info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SOUTHERN LITHIUM CORP |

Southern Lithium meldet Explorationspläne für Lithiumkonzessionsgebiet Cruz in Argentinien

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Southern Lithium meldet Explorationspläne für Lithiumkonzessionsgebiet Cruz in Argentinien

VANCOUVER (Kanada). Southern Lithium Corp. (TSX-V: SNL, FSE: SL5) (Southern oder das Unternehmen) erwartet in Kürze die Erteilung der Bohrgenehmigungen für sein Konzessionsgebiet Cruz. Die Planungsphase des Bohrprogramms 2017 für sein Vorzeigekonzessionsgebiet Cruz (das Konzessionsgebiet) im Salarbecken Pocitos in der argentinischen Provinz Salta ist abgeschlossen. Es wurden zwei Bohrziele anhand der Ergebnisse der kürzlich abgeschlossenen geophysikalischen Transient Electromagnetic-Untersuchung (TEM) ausgewählt, die bereits am 21. Februar 2017 gemeldet wurde.

Phase-1-Bohrprogramm im Konzessionsgebiet Cruz

Die erste Phase des Programms wird aus zwei HQ-Diamantkernbohrlöchern an zwei separaten Standorten bestehen, um die Solenchemie in unterschiedlichen vertikalen Intervallen sowie andere wichtige geologische und hydrologische Merkmale zu ermitteln. An jedem Standort wird der Salar im Rahmen der Bohrungen bis in eine Tiefe von mindestens 350 Metern erprobt werden, wobei wertvolle tiefenspezifische lithologische Daten, Proben für die Soleanalyse und Durchlässigkeitstests einzelner Solegrundwasserleiter bereitgestellt werden.

Das erste Bohrloch wird in der Mitte des tiefsten Bereichs der Südhälfte des Solenkörpers, zwischen den TEM-Bodenstationen 6 und 14, gebohrt werden.

Das zweite Bohrloch wird in der Mitte des tiefsten Bereichs der Nordhälfte des Solenkörpers, zwischen den TEM-Bodenstationen 7 und 8, gebohrt werden.

Southern hat Hidrotec S.r.l., einen Bohrvertragspartner mit Sitz in Salta mit einer umfassenden Erfahrung im Bereich der Bebohrung und Erprobung von in Salaren enthaltenen Lithiumsolen in dieser Region, beauftragt. Außerdem hat Southern Mike Rosko von Montgomery and Associates Inc., einem hydrogeologischen Beratungsunternehmen mit Sitz in den USA, als qualifizierte Person (Qualified Person) gemäß National Instrument 43-101 des Unternehmens mit der Leitung des Bohrprogramms beauftragt.

Das Explorationsprogramm wird von Iain Scarr, Chief Operating Officer von Millennial Lithium Corp. (TSX-V: ML) und eine qualifizierte Person (Qualified Person) gemäß National Instrument 43-101, geleitet werden. Herr Scarr ist ein zertifizierter professioneller Geologe (Certified Professional Geologist, CPG) des American Institute of Professional Geologists.

Die TEM-Ergebnisse zeigen eine kontinuierliche, in Nord-Süd-Richtung verlaufende leitfähige Einheit auf einer Strecke von über sechs Kilometern. Im Vergleich zu anderen Salarbecken in dieser Region weisen hohe Messwerte der Leitfähigkeit im Allgemeinen auf eine hohe Solenkonzentration in einer Tiefe von nur 30 Metern unterhalb der Oberfläche hin, die an der Oberfläche von einer kompakten Halitschicht bedeckt ist. Salarsolen im Lithiumdreieck zwischen Argentinien, Bolivien und Chile weisen für gewöhnlich hohe Lithiumgehalte auf.

Der geophysikalische Bericht kann auf der Website von Southern Lithium Corp. abgerufen werden: http://southernlithium.com/portfolio-items/cruz-property/

Larry Segerstrom, President von Southern Lithium, sagte: Es kommt nicht oft vor, dass man solch ein eindeutiges Ziel in einem solch günstigen geologischen Umfeld vorfindet. Die geophysikalischen Ergebnisse weisen nicht nur eindeutig auf das Vorkommen eines großen, oberflächennahen Körpers einer äußerst leitfähigen Sole hin, sondern zeigen auch deutlich an, wo man bohren muss. Diese früheren TEM-Ergebnisse sowie die Nähe des Konzessionsgebiets Cruz zu anderen großen Lithiumressourcen und die bekannte Geologie des Gebiets machen dieses zu einer äußerst vielversprechenden Möglichkeit.

Privatplatzierung

Wie bereits am 7. Februar 2017 bekannt gegeben, hat das Unternehmen eine nicht vermittelte Privatplatzierung (das Angebot) von 4.000.000 Einheiten (jeweils eine Einheit) zu einem Kaufpreis von 0,25 Dollar pro Einheit (Bruttoeinnahmen von bis zu 1.000.000 Dollar) gemeldet. Jede Einheit wird aus einer Stammaktie des Unternehmens (eine Stammaktie) und einem nicht übertragbaren Aktien-Warrant (ein Warrant) bestehen.

Am 28. März 2017 gab das Unternehmen schließlich bekannt, dass es die Privatplatzierung (das Angebot) auf 6.400.000 Einheiten (jeweils eine Einheit) zu einem Kaufpreis von 0,25 Dollar pro Einheit (Bruttoeinnahmen von bis zu 1.600.000 Dollar) erhöht hat. Jede Einheit wird aus einer Stammaktie des Unternehmens (eine Stammaktie) und einem nicht übertragbaren Aktien-Warrant (ein Warrant) bestehen.

Jeder Warrant berechtigt seinen Besitzer, innerhalb von 18 Monaten nach dem Abschlussdatum der Privatplatzierung eine weitere Stammaktie zu einem Preis von 0,35 Dollar zu erwerben. Falls die Stammaktien des Unternehmens zu irgendeinem Zeitpunkt nach dem Abschlussdatum an zehn aufeinanderfolgenden Handelstagen zu einem Schlusskurs von über 0,50 Dollar gehandelt werden, kann das Unternehmen das Verfalldatum der Warrants vorverlegen, indem es deren Besitzer darüber benachrichtigt. In diesem Fall werden die Warrants am 30. Tag nach jenem Datum verfallen, an dem diese Benachrichtigung erfolgt ist (im Folgenden erzwungene Umwandlungsklausel genannt).

Das Unternehmen kann in Zusammenhang mit der Privatplatzierung nach eigenem Ermessen eine Vermittlungsprovision gemäß den Bestimmungen der TSX Venture Exchange bezahlen. Die Privatplatzierung unterliegt einer Genehmigung durch die TSX Venture Exchange.

Über das Konzessionsgebiet Cruz

Das Unternehmen hat über seinen Partner, Millennial Lithium Corp. (TSX-V: ML, FSE: A3N2, OTCQB: MLNLF), ein formelles Optionsabkommen mit Proyecto Pastos Grandes S.A. (PPG SA), einer 100-Prozent-Tochtergesellschaft von Millennial, hinsichtlich des Rechtes unterzeichnet, eine Beteiligung von bis zu 80 Prozent am Konzessionsgebiet Cruz von PPG SA im Salzbecken Pocitos in der argentinischen Provinz Salta zu erwerben.

Das Konzessionsgebiet Cruz liegt im Zentrum des südamerikanischen Lithium-Dreiecks (Norden von Chile, Nordwesten von Argentinien und Südwesten von Bolivien). Das Konzessionsgebiet umfasst 2.500 Hektar im Salzbecken Pocitos in der Provinz Salta, Argentinien, und liegt 11 Kilometer südlich von der Lithiumsole-Ressource von ADY Resources Limited im Becken von Salar del Rincón.

Das Konzessionsgebiet erstreckt sich im Grenzbereich des vulkanischen Zentrums Rincon, welches die südliche Grenze des Rincon-Salzbeckens, in dem Ady Resources Limited Lithiumsole fördert, und die nördliche Grenze des Pocitos-Salzbeckens, in dem sich das Konzessionsgebiet Cruz befindet, darstellt. Beide Konzessionsgebiete liegen entlang des Gürtelgefüges, in dem sich die wichtigen Lithiumressourcen der Region befinden, sowie an der Kreuzung eines großen nord-südlichen Verwerfungsgefüge und der nordwest-südöstlichen Megastruktur, entlang welcher sich der Vulkan Rincon befindet - die mögliche Quelle der Lithiumsole in beiden Salzbecken.

Das 60 Kilometer lange Salzbecken Pocitos wurde bisher nur in den 1970er-Jahren von der argentinischen Regierungsbehörde Dirección General de Fabricaciones Militares mit zwölf oberflächennahen Bohrlöchern erprobt. Dies sind die bislang einzigen bestätigten Erkundungsbohrungen im Pocitos-Becken. Das Bohrloch mit den besten Ergebnissen befindet sich am südöstlichen Rand der Grenze des Konzessionsgebiets Cruz und ergab durchschnittlich 417 Teile Lithium pro Million (ppm); beachten Sie, dass diese Ergebnisse als historisch zu erachten sind und nicht von der QP des Unternehmens verifiziert wurden. Das Unternehmen hält diese Ergebnisse jedoch für relevant für die zukünftige Exploration des Konzessionsgebiets.

Über Southern Lithium Corp. (TSX-V: SNL FWB: SL5)

Southern Lithium Corp. ist ein Ressourcenexplorationsunternehmen, das sich mit dem Erwerb und der Erkundung von Mineralkonzessionsgebieten beschäftigt. Southern Lithium Corp. hat ein erfahrenes Management-Team mit einer Wachstumsstrategie zusammengestellt, um ein Lithiumprojekt-Portfolio zu erstellen. Das vorrangige Ziel des Unternehmens besteht darin, den Aktionärswert durch Explorationen und Erschließungen qualitativ hochwertiger Ressourcen mittels strategischer Erwerbe, Joint Ventures und Marketing zu steigern und dabei das geringe Risiko mittels Projektdiversifizierung und eines soliden, kosteneffizienten Finanzmanagements aufrechtzuerhalten. Mit dem potenziellen Erwerb des Konzessionsgebiets Cruz hat Southern Lithium die Absicht, sich im Becken Pocitos zu etablieren und weiterhin seine Vision umzusetzen, sich aus technischer Sicht überlegene Lithiumprojekte zu sichern. Das Unternehmen ist nur an Projekten mit höchstem technischem Wert in günstigen geopolitischen Rechtsprechungen interessiert.

Qualifizierte Personen
Die wissenschaftlichen und technischen Informationen in dieser Pressemitteilung wurden von Larry Segerstrom, M.Sc., einem Director des Unternehmens, der als qualifizierte Person (Qualified Person) gemäß den Standards of Disclosure for Mineral Projects von National Instrument 43-101 (NI 43-101) fungiert, geprüft und genehmigt.

Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie auf unserer Website unter www.southernlithium.com oder unter unserem Firmenprofil auf der SEDAR-Website (www.sedar.com).

FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS:
Clive H. Massey
Chief Executive Officer-

Weitere Informationen erhalten Sie über:
Southern Lithium Corp.
Sam Eskandari
Tel: +1.416.918.6785
E-Mail: ir@southernlithium.com

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

(Vorsorglicher Hinweis: In diesem Stadium wurden unzureichende Explorationen durchgeführt, um eine Mineralressource zu berechnen. Die potenzielle Menge und der Gehalt können nur mit weiteren Arbeiten ermittelt werden, einschließlich Probennahmen, mit denen das Unternehmen in Kürze beginnen wird. Es ist zurzeit nicht bekannt, ob diese zusätzlichen Arbeiten zur Identifizierung einer Mineralressource führen werden.)

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die bestimmte Risiken und Ungewissheiten beinhalten. Sämtliche darin enthaltene Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind als zukunftsgerichtete Aussagen zu betrachten. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf angemessenen Annahmen beruhen, sind die Aussagen nicht als Garantien zukünftiger Leistungen zu verstehen. Die eigentlichen Ergebnisse oder Entwicklungen könnten wesentlich von den in zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen abweichen. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden, zählen unter anderem Marktpreise, erfolgreiche Förderung und Exploration, die dauerhafte Verfügbarkeit von Kapital und Finanzmittel und die allgemeine Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftslage. Es gibt keine Gewissheit, dass sich solche Aussagen als richtig herausstellen werden. Den Lesern wird deshalb empfohlen, solche Ungewissheiten nur nach ihren eigenen Maßstäben zu bewerten. Wir sind nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, sofern dies nicht ist in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben wird.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

###


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, SOUTHERN LITHIUM CORP, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1474 Wörter, 12142 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SOUTHERN LITHIUM CORP lesen:

SOUTHERN LITHIUM CORP | 02.11.2017

Southern Lithium: Aktienzusammenlegung

Southern Lithium: Aktienzusammenlegung 1. November 2017 - VANCOUVER, Kanada -- Southern Lithium Corp. (TSX-V: SNL) (FWB: SL5) (OTC: SLLTF) (Southern oder das Unternehmen) führt derzeit - wie in der Pressemeldung des Unternehmens vom 13. Oktober 201...
SOUTHERN LITHIUM CORP | 29.09.2017

Southern Lithium gibt Änderung der endgültigen Vereinbarung mit Millennial Lithium bekannt

Southern Lithium gibt Änderung der endgültigen Vereinbarung mit Millennial Lithium bekannt Vancouver, Canada -- Southern Lithium Corp. (TSX-V: SNL) (FSE: SL5) (OTC: SLLTF) ("Southern" oder "das Unternehmen") gibt bekannt, dass es eine Änderung ...
SOUTHERN LITHIUM CORP | 20.09.2017

Southern Lithium schließt zweites Bohrloch im Rahmen des Phase-1-Explorationsprogramms im Konzessionsgebiet Cruz (Salta, Argentinien) ab

Southern Lithium schließt zweites Bohrloch im Rahmen des Phase-1-Explorationsprogramms im Konzessionsgebiet Cruz (Salta, Argentinien) ab Vancouver (Kanada). Southern Lithium Corp. (TSX-V: SNL, FSE: SL5) (Southern oder das Unternehmen) freut sich be...