Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Papierfresserchens MTM-Verlag |

Wenn Liebe und Fußball aufeinandertreffen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Carina Isabel Menzel schreibt über den Lieblingssport der Deutschen

In dem von Carina Menzel verfassten Roman "Miss of the Match" wird Cynthia, die von Fußball ungefähr so viel hält wie ein schlechter Torwart, das erste Mal vom Fußballfieber mitgerissen, als die WM in Berlin stattfindet. Die Studentin, die anfangs anders als all ihre Mitmenschen genervt von dem Hype ist und die deutsche Flagge schon nach wenigen Tagen nicht mehr sehen kann, hofft eigentlich nur auf ein baldiges verlorenes Spiel der deutschen Nationalmannschaft, als sie Fabian kennenlernt. Sie verliebt sich Hals über Kopf in den Mann, ohne zu wissen, was dessen Passion ist. Ohne es zu wollen wird Cynthia in den Bann dieser Lieblingssportart der Deutschen gezogen und das Chaos ist perfekt, als sich herausstellt, dass ihr Traummann Nationalspieler ist.



Carina Menzel, die ähnlich wie ihre Zwillingsschwester Carola schon im Grundschulalter begann, Geschichten zu schreiben und einige ihrer Werke bereits in Anthologien veröffentlichte, schafft es, durch ihren unkomplizierten Schreibstil, mit dem sie Cynthia wunderbar komisch und herzlich in der Ich-Perspektive erzählen lässt, die Laune des Lesers mit nur ein paar Sätzen zu verbessern.



Auf 196 Seiten wird anschaulich, bunt und leicht-lustig der in Deutschland herrschende Trubel anfangs mit einem ein wenig ironischen Seitenblick beschrieben, ohne aber Gefühle und ernstere Dialoge zu vernachlässigen. Da die Hauptperson im Laufe der Geschichte vom überzeugten Fußballhasser zum mitfiebernden Fan mutiert, kann sich ein jeder mit ihr identifizieren und fühlt sich verstanden.



Carina Menzel, die übrigens so wie die Hauptperson anfänglich überhaupt nicht begeistert von der Nationalmannschaft war und sich erst später von dem Wir-Gefühl mitreißen ließ, gibt dem Fußballspieler absichtlich den neutralen Namen Fabian Ehrlich und eine Rückennummer, die in der National-Elf nicht vertreten ist, sodass sich der Leser an keinen Spieler erinnert fühlt und anstatt Homogenität mit "echten" Fußballstars zu suchen seiner eigenen Fantasie freien Lauf lässt.



Bibliografische Angaben:

Carina Isabel Menzel

Miss of the Match - WM, das sind wir alle - oder?!

ISBN 978-3-86196-682-1

Taschenbuch, 196 Seiten





Das Buch kann über den Verlag bestellt werden


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Martina Meier (Tel.: 08382 7159086), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 357 Wörter, 2759 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Papierfresserchens MTM-Verlag


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Papierfresserchens MTM-Verlag lesen:

Papierfresserchens MTM-Verlag | 04.12.2018

Wenn ein Haustier stirbt: Kurzgeschichten zur Trauerbewältigung

Das Buch ist gerichtet an Kinder und Jugendliche, die ein geliebtes Haustier verlieren. Martina Meier ist Herausgeberin des vierunddreißig Geschichten umfassenden Taschenbuchs, das Kinder dabei unterstützen möchte, ihre Trauer bewältigen zu lerne...
Papierfresserchens MTM-Verlag | 04.12.2018

Spannung und Abenteuer in Paris: Greta und die Geister auf Reisen

Wie auch im ersten Band stammen die wunderbar zur Geschichte passenden schwarz-weißen Illustrationen von dem noch sehr jungen Comiczeichner Yannick Weinert, der ebenfalls in München beheimatet ist und dort zur Schule geht. Um ihr die Angst vor Geis...
Papierfresserchens MTM-Verlag | 29.11.2018

Ein Stalker und viel Spannung: Neuer Roman von Maron Fuchs

Die Mischung aus Liebesgeschichte und Elementen eines Kriminalromans erzeugt Spannung von Beginn bis Ende. Maron Fuchs erzählt die Geschichte vom Meike Parker und ihren Freunden und widmet sich dabei einem besonderen Problem: Die Hauptfigur wird von...