info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Parentsmagazin-Hamburg |

Hamburgs bildungspolitische SpitzenpolitikerInnen stellen sich am 11. April 2017 den Fragen der BürgerInnen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Das Parentsmagazin-Hamburg und die GEW laden Hamburgs BürgerInnen ein zur Veranstaltung im Curiohaus mit Hamburgs bildungspolitischen SpitzenpolitikerInnen.

Wir laden Sie herzlich ein zu unserer Veranstaltung am 11. April 2017, bei der Hamburgs bildungspolitische SpitzenpolitikerInnen, ein Schulrechtsanwalt, eine national und international anerkannte Inklusionsexpertin und eine Autorin-Lehrerin-Theaterpädagogin sich den Fragen von Schülern, LehrerInnen, Eltern, SchulleiterInnen, an Bildung Beteiligten und Bildungsinteressierten zu den Themen "Zweisäulensystem Stadtteilschule/Gymnasium" und "Inklusion" stellen.



Folgende PolitikerInnen und ExpertInnen stellen sich Ihren Fragen:



Karin Prien:

Stellvertretende Fraktionsvorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der CDU



Sabine Boeddinghaus:

Fraktionsvorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der LINKEN



Anna von Treuenfels-Frowein:

Stellvertretende Fraktionsvorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der FDP



Dr. Stefanie von Berg:

Bildungspolitische Sprecherin von Bündnis90/ Die Grünen und Vorsitzende des Schulausschusses der Hamburgischen Bürgerschaft



Kazim Abaci:

Stellvertretender bildungspolitischer Sprecher der SPD



Dr. Kai Hentschelmann:

Hamburger Schulrechtsanwalt



Prof. Sieglind Ellger-Rüttgardt:

National und international anerkannte Inklusionsexpertin



Maike Plath:

Lehrerin, Autorin und Theaterpädagogin aus Berlin



Moderiert wird die Veranstaltung durch das Parentsmagazin-Hamburg (Sylvia Wehde,

Maik Findeisen, Karsten Gödicke und Michael Herrmann).



Ort der Veranstaltung:

Rothenbaumchaussee 15 in 20148 Hamburg im Curiohaus (in den Räumen der GEW)



Beginn: 19.00 Uhr - Ende: 21.00 Uhr



Wir freuen uns über Ihre Teilnahme.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Maik Findeisen (Tel.: 0177 2441484), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 200 Wörter, 2089 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Parentsmagazin-Hamburg


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Parentsmagazin-Hamburg lesen:

Parentsmagazin-Hamburg | 18.04.2017

Das sind die Pläne der Parteien für die schulische Inklusion in Schleswig-Holstein

Bei der Umsetzung der inklusiven Beschulung in Schleswig-Holstein fehlt Personal. "Für den gemeinsamen Unterricht von Schülern mit und ohne Behinderung braucht das Land nach vorliegenden Berechnungen knapp 500 zusätzliche Stellen. Ein gravierendes...
Parentsmagazin-Hamburg | 18.04.2017

Pläne der Hamburger Schulbehörde zur Reform der LehrerInnenausbildung in Hamburg

"Nach Analyse des Parentsmagazins-Hamburg muss die geplante Reform folgende Eckpunkte beinhalten", so Elternrätin Sylvia Wehde : 1. Die allgemeinbildenden und sonderpädagogischen Lehrämter und deren Studiengänge müssen Mobilität zwischen den S...