info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
M-Files |

Forrester sieht M-Files als Leader für Enterprise Content Management

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Unabhängige Analysten honorieren den Intelligent-Metadaten-Layer-Ansatz, die Integrierbarkeit mit Enterprise-Anwendungen sowie sicheres File Sharing und die guten Mobile-Clients.

Ratingen, 11.4.2017 - M-Files, ein führender Anbieter von Lösungen, die das Management von Dokumenten und anderen Informationen revolutionieren, wurde vom unabhängigen Analystenhaus Forrester als Leader im Report "Forrester Wave™: Enterprise Content Management - Business Content Services, Q2 2017" ausgezeichnet. Der im Enterprise-Content-Management-Markt geschätzte Report bewertet die Top-Hersteller von ECM-Systemen.



Der Forrester-ECM-Wave-Report identifiziert und bewertet 15 der bedeutendsten ECM-Anbieter auf der Grundlage von 26 Kriterien wie Strategie, aktuelles Angebot und Marktpräsenz. In dem Bericht heißt es: "M-Files bringt eine fokussierte, metadaten-zentrische Sichtweise auf den ECM-Markt und verzichtet auf Ordner zur Navigation und als Organisationsschema, die die Branche bislang dominiert haben." Forrester stellt weiterhin fest: "Die bidirektionale Integration mit anderen Schlüsselanwendungen wie Salesforce oder SAP wird durch Frameworks erleichtert, die die Nutzung strukturierter Daten über Systeme hinweg ermöglichen. Der Support für mobile Lösungen ist ein Pluspunkt für M-Files mit seinen nativen Apps für die großen Plattformen sowie den Integrationen mit führenden Mobile Device Management Tools."



Der Bericht führt weiterhin die File-Sync-and-Share-Funktionen als Besonderheit auf, die im M-Files-System integriert sind und eine sichere Dokumentenverteilung sowohl für interne als auch für externe Nutzer ermöglichen. Forrester Research erwähnt zudem, wie die jüngste Investitionsrunde des Unternehmens das fortgesetzte Wachstum vorantreiben wird: "M-Files erhielt in 2016 eine große Investitionsrunde, die dabei hilft, die technologische Innovation der Intelligent-Metadaten-Layer-Strategie über mehrere Content Applications auszudehnen."



"Forrester projiziert eine neue Generation von intelligenten Content Services, die einen einheitlichen Ansatz für das Informationsmanagement bieten wird. Da dies vollständig mit unserer Vision und unserer Roadmap im Einklang steht, freut es uns umso mehr, dass wir als ECM-Leader benannt werden", sagt Greg Milliken, Vice President Marketing bei M-Files. "Unternehmen jeder Größe merken, dass etwas Anderes benötigt wird. Es geht nicht mehr darum, alles in ein einziges, zentrales Repository zu bringen. Dieser Ansatz hat noch nie funktioniert, und noch schlimmer, hat er zu noch mehr isolierten Informationssilos mit unterschiedlichen Benutzeroberflächen geführt, die nicht gut integriert sind. Der M-Files-Ansatz ist grundsätzlich anders: Wir ermöglichen es Unternehmen, die Art und Weise, wie sie Informationen verwenden, schnell weiterzuentwickeln und Innovationen zu nutzen, ohne dabei bestehende Systeme und Prozesse zu stören. Datenmigration und Change Management werden so minimiert, dass Organisationen die Stolperfallen herkömmlicher ECM-Systeme effizient umgehen können. M-Files ist Wegbereiter einer neuen Welt des Informationsmanagements."



"Insbesondere im deutschsprachigen Raum gibt es viele Unternehmen, die mit ihrem gewachsenen Informationsmanagement aus alten DMS-Lösungen, SharePoint und Filesystemen am Ende einer Sackgasse angekommen sind", sagt Jan Thijs van Wijngaarden, Channel Sales Manager Deutschland bei M-Files. "M-Files öffnet hier einen Ausweg, indem aufbauend auf der bestehenden Landschaft sofort mit innovativen Ansätzen und modernen Benutzeroberflächen gearbeitet werden kann, ohne die Altsysteme sofort ablösen und Unmengen an Daten migrieren zu müssen."



Der Forrester Wave Report "Enterprise Content Management - Business Content Service, Q2 2017" kann hier kostenfrei bezogen werden:

https://www.m-files.com/de/Forrester-Wave-ECM-Business-Content-Services-Q2-2017

Auf der Website finden Interessenten weitere Informationen: https://www.m-files.com/de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Jan Thijs van Wijngaarden (Tel.: +49 2102 420616), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 486 Wörter, 4189 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: M-Files


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von M-Files lesen:

M-Files | 16.10.2017

M-Files und EPI überzeugen die RWTH Aachen University

Ratingen, 12.10.2017 - M-Files, führender Anbieter für intelligentes Informationsmanagement, gibt bekannt, dass das IMR, eines der größten Institute der Fakultät für Georessourcen und Materialtechnik der RWTH Aachen University, M-Files als zent...
M-Files | 09.10.2017

M-Files als Visionär im 2017 Gartner Magic Quadrant für Content Services Platforms (CSP) eingestuft

Ratingen, 10.10.2017 - M-Files, führender Anbieter für intelligentes Informationsmanagement, gibt bekannt, dass das Unternehmen im Gartner Report "2017 Magic Quadrant for Content Services Platforms" als Visionär eingestuft wurde. Laut Gartners Ma...
M-Files | 27.09.2017

M-Files und IT Governance Ltd. kooperieren für EU-DSGVO-Dokumentationstoolkit

Ratingen, 27.9.2017 - M-Files, führender Anbieter für intelligentes Informationsmanagement, kooperiert mit IT Governance Ltd. aus Großbritannien, einem Anbieter von IT-Governance-, Risikomanagement- und Compliance-Lösungen, um seinen Kunden ein F...