info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Great Panther Silver Ltd. |

Great Panther Silver gibt die Produktionsergebnisse des 1. Quartals 2017 bekannt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Great Panther Silver gibt die Produktionsergebnisse des 1. Quartals 2017 bekannt

Vancouver, British Columbia, 11. April 2017. Great Panther Silver Ltd. (TSX: GPR; NYSE MKT: GPL; WKN: A0Y H8Q) ("Great Panther", das Unternehmen) gibt die Produktionsergebnisse des 1. Quartals ("Q1") 2017 seiner beiden zu 100% unternehmenseigenen mexikanischen Silber-Bergbaubetriebe, der Topia Mine in Durango und des Guanajuato Minenkomplex (GMC), welcher die Mine San Ignacio mit einschließt, bekannt.

Produktions-Höhepunkte des 1. Quartals (verglichen mit dem 1. Quartal 2016)

- Die Topia Verarbeitungsanlage war in dem Quartal außer Betrieb, um Anlagenverbesserungen und den Übergang zur neuen Tailings-Anlage durchzuführen.

- Dies trug primär zu einem 28%igen Rückgang der Metallproduktion auf 727.372 oz Silberäquivalent ("oz AgÄq") bei;

- Die Silberproduktion sank um 32% auf 364.995 oz Silber ("oz Ag");

- Die Goldproduktion sank um 8% auf 5.177 oz Gold ("oz Au");

- Die Erzverarbeitung sank um 7% auf 82.456 vermahlene Tonnen.

Die geplante Aussetzung der Verarbeitung bei Topia hielt über das gesamte Quartal an und hatte eine deutliche Auswirkung auf unsere gesamte Metallproduktion", sagte Robert Archer, Präsident & CEO. "Aber wir haben den Abbau bei Topia während dieser Zeit fortgesetzt und derzeit findet die Inbetriebnahme der verbesserten Verarbeitungsanlage und der neuen Tailings-Behandlungsanlage statt und die Verarbeitung des während der Schließung gelagerten Erzes hat begonnen. Das wird über den Rest des Jahres so sein, so dass wir davon ausgehen, unsere Jahresplanung einzuhalten."

Gesamte operative ZQ1 Q1 ÄnderuQ1 Q4 Änderu
usammenfassung 2017 2016 ng 2017 2016 ng

Verarbeitetes Erz (82.45688.683-7% 82.45692.869-11%
vermahlene
Tonnen)
Produktion Silberäq727.371.009.-28% 727.37883.77-18%
uivalent 2 828 2 2
1, 2
Silberproduktion (o364.99539.47-32% 364.99460.57-21%
z 5 2 5 1
)
Goldproduktion (oz)5.177 5.599 -8% 5.177 5.206 -1%
Bleiproduktion (Ton- 282 - - 213 -
nen
)
Zinkproduktion (Ton- 424 - - 315 -
nen
)

(1) Silberäquivalent-Unzen 2017 wurden mittels eines Ag:Au Ratios von 70:1 und Ratios von 1:0,0559 und 1:0,0676 für den Preis/oz Silber zu Blei und Zink je Pfund errechnet.

(2) Silberäquivalent-Unzen 2016 wurden mittels eines Ag:Au Ratios von 70:1 und Ratios von 1:0,0504 und 1:0,0504 für den Preis/oz Silber zu Blei und Zink je Pfund errechnet.

Guanajuato Minenkomplex

Im Q1 2017 erhöhte sich die Metallproduktion im GMC um 4% gegenüber dem letzten Quatal, aber sie sank um 4% im Vergleich zum selben Quartal des zurückliegenden Jahres auf 727.372 oz AgÄq. Die Menge des verarbeiteten Erzes stieg im 1. Quartal 2017 um 12% gegenüber dem 1. Quartal 2016, was die niedrigeren Verarbeitungsgehalte und Goldausbeuten teilweise ausglich.

GMC operative ZusaQ1 Q1 ÄnderuQ1 Q4 Änderu
mmenfassung 2017 2016 ng 2017 2016 ng

Verarbeitetes Erz 82.45673.64912% 82.45681.5181%
(
vermahlene Tonnen)


Produktion Silberä727.37755.55-4% 727.37702.354%
quivalent 2 5 2 1
1
Silberproduktion (364.99375.27-3% 364.99347.415%
oz 5 3 5 5
)
Goldproduktion (oz5.177 5.433 -5% 5.177 5.071 2%
)


Ag Gehalt (g/t) 155 179 -13% 155 149 4%
Au Gehalt (g/t) 2,30 2,58 -11% 2,30 2,25 2%
Ag Ausbeute (%) 88,8% 88,5% 0% 88,8% 88,7% 0%
Au Ausbeute (%) 85,0% 89,0% -4% 85,0% 85,9% -1%

(1) Silberäquivalent-Unzen 2017 und 2016 wurden mittels eines Ag:Au Ratios von 70:1 errechnet.

San Ignacio machte 57% des insgesamt im GMC im Q1 2017 verarbeiteten Erzes aus, verglichen mit 53% im Q1 2016. Niedrigere Gehalte bei den San Ignacio und Guanajuato Minen hielten im Januar und Februar an, gingen aber im März wieder auf die projizierten Niveaus.

Während des 1. Quartals 2017 wurden die Explorationsbohrungen sowohl von der Oberfläche aus als auch unterirdisch fortgesetzt. Der Schwerpunkt der unterirdischen Bohrungen liegt auf der Verbesserung der Definition der Mineralressource, hauptsächlich in den der abzubauenden Arealen, während sich die Oberflächenbohrungen bei San Ignacio auf die Erweiterungen der Ressource durch Ausfallbohrungen entlang des Streichens der aktuellen Bergbaustollen fokussierten.

Eine aktualisierte Mineral-Ressourcenschätzung für den GMC wurde am 21. Februar 2017 bekanntgegeben und enthielt eine 15%ige Zunahme der gemessenen und angezeigten Ressourcen nach Ersetzung des Abbaus des letzten Jahres.

Topia Mine

Die Aussetzung der Verarbeitung zur Durchführung der Anlagenverbesserungen und für den Übergang zur Trocken-Stapel-Tailingsanlage hielt während des 1. Quartals 2017 an. Die meisten Verbesserungen und die Installationen der Tailings-Behandlungs-Ausrüstung wurden unter Budget abgeschlossen. Die Inbetriebnahme der Anlage ist derzeit im Gange, wobei die alte Phase I Tailingsanlage ("TSF") vorübergehend genutzt wird. Das Unternehmen hat alle von mexikanischen Umweltbehörde (Secretaria de Medio Ambiente y Recursos Naturales oder SEMARNAT) geforderten technischen Informationen für die Erlaubnis der TSF Phase II eingereicht. SEMARNAT´s Antwort wird vor Ende des Monats erwartet.

Im Februar 2017 hat Topia in Verbindung mit Testarbeiten in Zusammenhang mit den Anlagenverbesserungen insgesamt 200 t Erz mit niedrigeren Gehalten (282 g/t AgÄQ) verarbeitet und eine Metallproduktion von 2.814 oz AgÄq erzielt.

Der Abbau wurde seit Schließung der Verarbeitungsanlage Anfang Dezember 2016 fortgesetzt, wobei ein größerer Fokus auf die Verbesserung der Verarbeitungsgehalte durch selektiven Abbau und Maßnahmen zur Verwässerungskontrolle gerichtet wurde. Das Unternehmen erwartet, dass all das während der Schließung gelagerte Erz über den Rest des Jahres 2017 verarbeitet wird.

Oberflächenbohrungen bei Topia begannen im Februar, um die Streich-Erweiterungen der produktiveren Adern zu testen.


Ausblick

Das Unternehmen behält die Planung von 4,0 - 4,1 Mio. oz AgÄq (basierend auf einem Silber-Gold Ratio von 70:1) für das Jahr 2017 bei. Die geringere Produktion des ersten Quartals war im Wesentlichen geplant und der erwartete höhere Durchsatz bei Topia wird die Verarbeitung des Erzlagers innerhalb des Jahres ermöglichen.

Das Unternehmen behält auch seine zuvor bekanntgegebene Cashkosten- und All-In-Sustaining-Kosten ("AISC") Vorgaben für 2017 von 5-6 US$ je zahlbare Unze Silber und 14-16 US$ je zahlbare Unze bei1. Man erwartet, dass die Cashkosten und AISC für das 1. Quartal 2017 wegen der geringeren Produktion und höheren Erhaltungskapital-Kosten, die in Verbindung mit den Topia Anlagenverbesserungen und der Erweiterung der Tailings-Anlage angefallen sind, erhöht sein werden. Obwohl es keine Basis für die Berechnung der Kosten von Topia wegen der Schließung während des Q1 2017 gibt, so werden die Ausgaben für Erhaltungskapital in Zusammenhang mit den Anlagenverbesserungen und der Erweiterung der Tailings-Anlage bei der Berechnung der konsolidierten Stückkosten des Unternehmens berücksichtigt.

Der Abschluss der zuvor angekündigten Übernahme der Coricancha Mine in Peru wird jetzt vor Ende des 2. Quartals 2017 erwartet (ursprünglich sollte es früher vor Ende des 1. Quartals stattfinden). Die Verzögerung beim Abschluss liegt an lokalen rechtlichen und regulatorischen Prozessen und Anforderungen, um die Transaktion zwischen Great Panther und Nyrstar NV abzuschließen. Sobald die Transaktion abgeschlossen ist, plant das Unternehmen weitere Bewertungen der aktuellen Minen- und Verarbeitungs-Infrastruktur, zirka 7.800 m Untergrundbohrungen, Umweltstudien und die Initiierung einer vorläufigen Machbarkeitsstudie (PFS). Abhängig von den Ergebnissen der PFS kann die Entwicklung der Operationen im Jahre 2018 beginnen. Ein Ressourcen-Update ist im Gange und soll im 2. Quartal abgeschlossen sein.

Zusätzlich zum Abschluss der Übernahme der Coricancha Mine in Peru sucht das Unternehmen weiter und bewertet weitere Übernahmemöglichkeiten, um die Wachstumsziele des Unternehmens zu erreichen.

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen technischen Informationen wurden überprüft und genehmigt von Robert F. Brown, P. Eng. und Vizepräsident für Exploration des Unternehmens, der qualifizierte Person (QP) für den Minenkomplex Guanajuato und die Mine Topia nach NI 43-101 ist. Informationen bezüglich des Abbaus und der Metallurgie wurden von Ali Soltani, Chief Operating Officer von Great Panther geprüft.

1 Cashkosten und AISC sind keine IFRS Kennzahlen. Es wird auf den Absatz Nicht-IFRS Kennzahlen in der MD&A des Unternehmens für eine Erklärung dieser Kennzahlen und den Abgleich mit den in Übereinstimmung mit IFRS vom Unternehmen gemeldeten Finanzergebnissen verwiesen. Da dies keine standardisierten Kennzahlen sind, können sie nicht direkt mit ähnlichen, von anderen veröffentlichten Kennzahlen, vergleichbar sein.

Über Great Panther

Great Panther Silver Limited ist ein primäres Silberproduktions- und Explorationsunternehmen, das an der Toronto Stock Exchange unter dem Kürzel GPR und an der NYSE MKT unter dem Kürzel GPL gelistet ist. Die Aktivitäten des Unternehmens sind derzeit auf den Abbau von Edelmetallen in seinen beiden zu 100% eigene Minen, dem Guanajuato-Minenkomplex, der die San-Ignacio-Satellitenmine einschließt, und Topia in Durango, fokussiert. Außerdem hat das Unternehmen kürzlich einen Vertrag zum Erwerb von 100% der Anteile am Coricancha Minenkomplex in den Zentralanden von Peru unterzeichnet.

Robert Archer
Präsident & CEO


WARNUNGEN ZUR VORSICHT HINSICHTLICH VORAUSSCHAUENDER AUSSAGEN

Diese Meldung enthält vorausschauende Aussagen im Sinne des US-amerikanischen Private Securities Litigation Reform Act von 1995 und vorausschauende Informationen im Sinne des kanadischen Wertpapierrechts (zusammen "vorausschauende Aussagen"). Zu solchen vorausschauenden Aussagen können unter anderem die Produktionspläne des Unternehmens für seinen Guanajuato Minenkomplex und die Topia Mine in Mexiko, Erwartungen von Cashkosten und AISC, die Komplettierung der Übernahme der Coricancha Mine in Peru und erste Aktivitäten nach der Übernahme, die Inbetriebnahme der neuen Tailings-Anlage und die Wiederaufnahme der Verarbeitung bei der Topia Mine, die Pläne des Unternehmens für Bohrungen und Ressourcenabgrenzung und die unter der Überschrift "Ausblick" gemachten Aussagen sein. Vorausschauende Aussagen können bekannten und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren beinhalten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen und Errungenschaften von den in solchen vorausschauenden Aussagen angekündigten oder implizierten deutlich abweichen. Zu solchen Faktoren zählen unter anderem Risiken und Unsicherheiten im Zusammenhang mit möglichen politischen Risiken bei Operationen des Unternehmens in ausländischen Rechtssystemen, Unsicherheiten bei den Schätzungen zu Produktion und Kosten und mögliche unerwartete Kosten und Ausgaben, Unsicherheiten bei Mineral-Ressourcenschätzungen, physische Risiken im Bergbau, Währungsschwankungen, Schwankungen bei den Preisen für Silber, Gold und Basismetalle, der Abschluss von wirtschaftlichen Bewertungen oder Ressourcenschätzungen, Explorationsergebnisse als Indikation für die zukünftige Produktion seiner Projekte, der erwartete Zeitplan für den Abschluss der Verbesserungen bei Topia und den Erhalt der Genehmigungen dafür, Erwartungen hinsichtlich des Timinings der Bedingungen für die Schließung der Coricancha Übernahme, Änderungen der Projektparametern sowie andere Risiken und Unsicherheiten, darunter auch die im Jahresbericht für das am 31. Dezember 2016 geendete Jahr und im Bericht wesentlicher Änderungen beschriebenen, eingereicht bei der Canadian Securities Administrators und verfügbar auf www.sedar.com und die Berichte auf Formular 40-F und Formular 6-K, eingereicht bei der Securities and Exchange Commission und verfügbar unter www.sec.gov. Es gibt keine Sicherheit, dass sich solche vorausschauenden Aussagen als korrekt erweisen; Ergebnisse können wesentlich von solchen vorausschauenden Aussagen abweichen und es gibt keine Sicherheit, dass das Unternehmen in der Lage sein wird, weitere Projekte zu identifizieren und zu erwerben oder dass jegliche erworbene Projekte erfolgreich entwickelt werden können. Die Leser sind angehalten, kein unangemessenes Vertrauen in vorausschauende Aussagen zu setzen. Das Unternehmen hat nicht die Absicht, die vorausschauenden Aussagen zu aktualisieren, es sein denn es ist gesetzlich vorgeschrieben.

Für den Inhalt der Pressemeldung ist allein die Gesellschaft verantwortlich. Sie wurde weder von der TSX-Venture Exchange, noch von einem Dritten geprüft. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com bzw. www.sec.gov oder auf der Firmenwebsite!

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Great Panther Silver Ltd.
Spiros Cacos
Direktor Investor Relations
+1-604-638-8955 oder gebührenfrei: 1-888-355-1766
scacos@greatpanther.com
www.greatpanther.com

Deutsche Anleger:
Metals& Mining Consult Ltd.
Tel.: 03641 / 597471


Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Great Panther Silver Ltd., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 2063 Wörter, 14270 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Great Panther Silver Ltd. lesen:

Great Panther Silver Ltd. | 16.05.2017

Great Panther Silver informiert über die Jahres- und Sonderhauptversammlung der Aktionäre

Great Panther Silver informiert über die Jahres- und Sonderhauptversammlung der Aktionäre Vancouver, British Columbia, 16. Mai 2017. Great Panther Silver Ltd. (TSX: GPR; NYSE MKT: GPL; WKN: A0Y H8Q) (Great Panther, das Unternehmen) gibt bekannt, d...
Great Panther Silver Ltd. | 04.05.2017

Great Panther Silver meldet die Finanzergebnisse des 1. Quartals 2017

Great Panther Silver meldet die Finanzergebnisse des 1. Quartals 2017 Vancouver, British Columbia, 03. Mai 2017. Great Panther Silver Ltd. (TSX: GPR; NYSE MKT: GPL; WKN: A0Y H8Q) ("Great Panther"; oder das "Unternehmen") gab heute seine Finanzergebn...
Great Panther Silver Ltd. | 26.04.2017

Great Panther Silver gibt die Finanzergebnisse des 1. Quartals 2017 am 3. Mai 2017 bekannt - Konferenzschaltung und Webcast am 4. Mai 2017

Great Panther Silver gibt die Finanzergebnisse des 1. Quartals 2017 am 3. Mai 2017 bekannt - Konferenzschaltung und Webcast am 4. Mai 2017 Vancouver, British Columbia, 26. April 2017. Great Panther Silver Ltd. (TSX: GPR; NYSE MKT: GPL; WKN: A0Y H8Q)...