info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
GUS Deutschland GmbH |

Neues ERP-System: BioNTech entscheidet sich für die GUS-OS Suite

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


  • GUS-OS Suite für Materialwirtschaft, Einkauf und Produktion
  • Integration der bestehenden Produktionsplanung und -steuerung
  • 75 Anwender am Forschungsstandort Mainz


 

 

BioNTech wird seine Materialwirtschaft, den Einkauf sowie Teile der Produktion künftig mit der GUS-OS Suite abbilden, einem prozessorientierten ERP-System der GUS Group. Zusätzlich zu den klassischen betriebswirtschaftlichen Modulen will das Biotechnologieunternehmen die Reporting-Funktionalität der GUS-OS Suite sowie das Modul „Audit Trail“ nutzen, das Veränderungen an der ERP-Anwendung automatisch dokumentiert. 75 User am Forschungsstandort Mainz sollen mit der ERP-Anwendung arbeiten.

Seine vorhandene Laboranwendung sowie das Produktionsleitsystem (Manufacturing Execution System, MES) mit den entsprechenden Tools für die Produktionssteuerung und Produktionsplanung wird BioNTech weiterhin für die patientenindividuelle Fertigung von Medikamenten nutzen. Die Systeme sollen im Zuge der Umstellung in die GUS-OS Suite integriert werden.

 

Kooperation als Geschäftsstrategie

„Insbesondere die unternehmensübergreifende Zusammenarbeit mit unseren zahlreichen Partnern macht unser Geschäft sehr komplex“, sagt Dr. Erich Querfurth, Einkaufsleiter bei BioNTech. „Nach vielen intensiven Gesprächen sind wir jedoch davon überzeugt, dass die GUS Group unsere speziellen Anforderungen – vor allem aufgrund ihrer langjährigen Branchenerfahrung – optimal erfüllt.“

„Wir freuen uns, dass wir unseren Kundenkreis mit BioNTech um ein hochspannendes und zukunftsorientiertes Unternehmen erweitern können“, ergänzt Jörg Paul Zimmer, Geschäftsführer der GUS Deutschland GmbH.

 _____________________________________________________

 

Über die BioNTech AG

BioNTech ist das größte nicht börsennotierte biopharmazeutische Unternehmen Europas und Wegbereiter der Entwicklung individualisierter Therapien gegen Krebs und andere Krankheiten.

Das Unternehmen vereint alle wichtigen Disziplinen der personalisierten Immuntherapie unter einem Dach – von der Diagnostik über die Wirkstoffentwicklung bis zur Produktion.

BioNTech ist führend auf dem Gebiet neuartiger Technologien, die die Grundlage für ein breites Produktportfolio bilden, darunter individualisierte Medikamente auf mRNA-Basis, Therapien, die auf hochinnovativen chimären Antigen- oder T-Zell-Rezeptoren beruhen, sowie neuartige Antikörper zur Immunmodulation von Checkpoint-Inhibitoren. Der Ansatz von BioNTech ist durch fünf Kollaborationspartnerschaften mit großen Pharmafirmen wie Genentech, Genmab, Eli Lilly and Company, Sanofi und Bayer Animal Health validiert. Das Unternehmen wurde 2008 gegründet; Investoren sind das Strüngmann Family Office als Mehrheitsanteilseigner sowie die MIG Fonds und Salvia.

Weitere Informationen zu BioNTech finden Sie auf www.biontech.com.

 

 

Über die GUS Deutschland GmbH
Die GUS Group (www.gus-group.com) stellt mit der GUS-OS Suite eine ERP-Unternehmenslösung für die Prozessindustrie (Pharma, Medizintechnik, Chemie, Kosmetik, Food) sowie für die Logistik bereit. Seit ihrer Gründung im Jahr 1980 verfolgt die GUS mit dem Claim „Prozesse steuern. Flexibel und effizient.“ eine konsequente Prozessausrichtung entlang der Supply Chain. Die ganzheitlich integrierte GUS-OS Suite umfasst Lösungen für den gesamten Business Cycle - von Enterprise Resource Planning (ERP) über Lieferkettensteuerung (SCM), Pflege der Kundenbeziehungen (CRM), Qualitätsmanagement, Finance/Controlling und Business Intelligence bis hin zum Dokumentenmanagement einschließlich Archivierung. Weltweit arbeiten über 200 Mitarbeiter für die GUS Group, davon über 160 bei der GUS Deutschland GmbH an den Standorten Köln, Hamburg und München. Über Gesellschaften in der Schweiz und in Dänemark ist die GUS Group als Prozessspezialist in ganz Zentraleuropa vertreten.

 

 

Medienkontakt:

Dr. Frank Lasogga

GUS Deutschland GmbH

Bonner Straße 172 – 176

50968 Köln

Tel.: +49 (0) 221 37659-333

Fax: +49 (0) 221 37659-163

 

 



Web: http://www.gus-group.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kai Sieber (Tel.: +49 (0)221 37659-311), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 483 Wörter, 4327 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: GUS Deutschland GmbH

Die GUS Group ist als Prozessspezialist seit über 35 Jahren ein gefragter Lösungspartner für die Prozessindustrie (Pharma, Medizintechnik, Chemie, Kosmetik, Food) sowie für die Logistik.

Bei der selbst entwickelten GUS-OS Suite handelt es sich um eine hochmoderne, webbasierte ERP-Unternehmens¬lösung, die durchgängig alle Prozesse entlang der Supply Chain flexibel und effizient steuert. Hierzu werden in der GUS-OS Suite bereits in der Standardversion mehr als 1.000 vorkonfigurierte Prozesse und Teilprozesse zur Verfügung gestellt, die sich ohne Programmierkenntnisse in wenigen Schritten einfach zu einem Gesamtprozess modellieren lassen.

Die ganzheitlich integrierte GUS-OS Suite umfasst Lösungen für den gesamten Business Cycle – von Enterprise Resource Planning (ERP) über Lieferkettensteuerung (SCM), Pflege der Kundenbeziehungen (CRM), Qualitätsmanagement, Finance und Controlling, Business Intelligence (BI) und Dokumentenmanagement einschließlich Archivierung. Alle Informations-, Waren- und Werteflüsse unter Einhaltung der regulatorischen Anforderungen werden abgebildet und gesteuert.

Weltweit arbeiten über 200 Mitarbeiter für die GUS Group, davon über 160 bei der GUS Deutschland an den Standorten Köln, Hamburg und München. Über Gesellschaften in der Schweiz und in Dänemark ist die GUS Group als Prozessspezialist ein attraktiver Gesprächspartner für mittelständische Unternehmen in Zentraleuropa.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von GUS Deutschland GmbH lesen:

GUS Deutschland GmbH | 24.05.2017

Schneller und besser

Köln/Markkleeberg, den 24. Mai 2017. Die Käse Lehmann Handels GmbH implementiert an ihrem Betriebsstandort in Markkleeberg bei Leipzig die GUS-OS Suite. Die prozessorientierte ERP-Software der GUS Group wird bei dem Käsehersteller ab Herbst 2017 e...
GUS Deutschland GmbH | 01.03.2017

Erfolgreicher Projektabschluss

Bestehende ERP-Software abgelöst Auch vor der Implementierung der GUS-OS Suite bildete Leiber bereits einen Teil seiner Geschäftsabläufe mit einer Standardsoftware ab. „Die Prozesse rund um die Besonderheiten bei der Beschaffung und Verarbeitu...
GUS Deutschland GmbH | 20.02.2017

Modulares System für hohe Prozessqualität: Jäger entscheidet sich für GUS-OS Suite

Köln/Muggensturm, den 20. Februar 2017. Die Jäger GmbH bildet ihre Geschäftsprozesse künftig mit der GUS-OS Suite der GUS Group ab. Neben den Standardanwendungen, wie Stammdatenpflege, Produktion und Qualitätsmanagement, wird der mittelständisc...