info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Treasury Metals, Inc. |

Treasury Metals reicht mit NI 43-101 konformes, aktualisiertes vorläufiges Wirtschaftlichkeitsgutachten über das Goldprojekt Goliath ein

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)



Treasury Metals reicht mit NI 43-101 konformes, aktualisiertes vorläufiges Wirtschaftlichkeitsgutachten über das Goldprojekt Goliath ein

TORONTO, Kanada, 17. April 2017 - Treasury Metals Inc. (TSX: TML) (Treasury oder das Unternehmen - http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=297403 ) hat bei SERAR ein mit National Instrument 43-101konformes, aktualisiertes vorläufiges Wirtschaftlichkeitsgutachten (Preliminary Economic Assessment, PEA) über ihr Goldprojekt Goliath (Goliath oder das Projekt) im Nordwesten der Provinz Ontario eingereicht. Das am 8. März 2017 bekannt gegebene PEA wurde von CSA Global Canada Geosciences Ltd. (CSA Global) mit Unterstützung der P&E Mining Inc. und den Betriebs- und Explorationsteams des Unternehmens (siehe qualifizerte Personen unten) angefertigt. Das aktualisierte PEA integriert die jüngsten technischen Arbeiten und schließt die NI 43-101 konforme Mineralressourcenschätzung aus dem Jahr 2015 auf dem Goldprojekt Goliath (aktualisierte Mineralressource) ein.

Die wichtigsten Punkte des PEA (alle Währungsangaben in kanadischen Dollar falls nicht anders angegeben):

- Das aktualisierte PEA 2017 profitiert aufgrund der aktualisierten Mineralressource von den erweiterten abbaubaren Ressourcen und höheren Erzgehalten bei einer konservativen Vorgehensweise hinsichtlich aller Abbaukosten, Investitionskosten und Verwässerung im Vergleich mit dem PEA 2012;

- Signifikant verbesserte Wirtschaftlichkeit mit einem Kapitalwert nach Steuer von 306 Mio. CAD basierend auf einem Abzinsfaktor von 5% und einem internen Zinsfuß von 25,0% bei 1.225 USD pro Unze Gold (Au);

- Das PEA profitiert von einer Verlängerung der Goldproduktion während der Lebensdauer der Mine (Life of Mine, LOM) um 37%;

- Durchschnittliche Jahresproduktion von 87.850 Unzen Gold über eine Lebensdauer der Mine (Tagebau und Untertagebau zusammen) von 13 Jahren. Spitzenproduktion von über 100.000 Unzen Gold pro Jahr zwischen Jahr 3 und 6;

- Während LOM liegt Gehalt des Fördererzes bei 3,8 g/t Au, eine Zunahme um 33% gegenüber dem PEA 2012; und

- Attraktive gesamte Cash Cost werden auf 525 USD pro Unze Gold-Äquivalent (AuÄq) und All-in Sustaining Cost (AISC), definiert durch den World Gold Council, auf 611 USD pro AuÄq geschätzt.

Der für das PEA verwendete Abbauplan sieht eine Tagebaugrube vor, die unverzüglich Einnahmen zur Finanzierung der Entwicklung des Untertagebaus generiert. Die Untertageproduktion (UT-Produktion) beginnt im zweiten Jahr, wobei der Tagebau weitere 7 Jahre mit reduzierter Förderung zur Ergänzung der UG-Produktion in Betrieb ist für insgesamt 2.500 Tonnen pro Tag über die gesamte 13jährige Lebensdauer der Mine. Die gesamte Goldproduktion wird auf 1,14 Mio. Unzen Gold und 2.1 Mio. Unzen Silber geschätzt. Das Anfangskapital zur Finanzierung der Konstruktion wird auf 133,2 Mio. CAD geschätzt mit zusätzlichen 132,5 Mio. CAD an Unterhaltskapital über die LOM, hauptsächlich zur Finanzierung der untertägigen Erweiterung.

Laut Planung wird die Mine Erz mit einem Durchschnittsgehalt von 3,81 g/t Gold und 10,55 g/t Silber produzieren, wobei im Tagebau und im Untertagebau Erz mit einem Durchschnittsgehalt von 1,58 g/t Gold bzw. 4,87 g/t Gold produziert wird. Die Infill-Kernbohrungsprogramme, die von Treasury seit dem Abschluss der PEA 2012 durchgeführt wurden, führten zu einer verbesserten Projektwirtschaftlichkeit und allgemeinem Vertrauen in den Minenplan. Das Verhältnis von Abraum zu Erz wurde auf 6:1 reduziert, was einer Verbesserung um 35% gegenüber dem PEA 2012 entspricht. Dieses Abraumverhältnis schließt nicht den Abraumabtrag vor Produktion von ungefähr 1,3 Mio. m3 ein. Bei Hinzunahme des gesamten tauben Gesteins und Abraums liegt das LOM-Abraumverhältnis bei 7,9:1. Alle in der Tagebaugrube geförderten Unzen stammen aus den Kategorien erkundet und angezeigt. 70% der bauwürdigen Unzen innerhalb der Untertagegrube befinden sich in den Kategorien erkundet und angezeigt, was eine signifikante Zunahme gegenüber dem PEA 2012 ist. Laut Planung wird die UT-Produktion mit einer durchschnittlichen Abbaurate von 1.600 Tonnen pro Tag erfolgen unter Einsatz des Langloch-Strossenbaus auf 30-m-Teilsohlen. Die durchschnittlichen UT-Betriebskosten wurden auf 77 CAD/Tonne geschätzt, ein Anstieg um 28% gegenüber der Kostenannahme in dem PEA 2012.

In der Pressemitteilung am 8. März 2017, Bekanntgabe des PEA, veröffentlichte das Unternehmen gesamte geschätzte Cash Cost in Höhe von 518 USD pro Unze Gold-Äquivalent (AuÄq) und geschätzte All-in Sustaining Cost (AISC), definiert durch den World Gold Council, von 566 USD pro AuÄq. Die endgültigen gesamten Cash Cost und All-in Sustaining Cost wurden mit 525 USD pro AuÄq. bzw. 611 USD pro AuÄq. berechnet. Es gab keine Veränderungen am Finanzmodell, das für das PEA verwendet wurde oder irgendwelche Veränderungen gegenüber der Pressemitteilung vom 8. März 2017.

Das PEA wurde gemäß National Instrument 43-101 angefertigt und der technische Bericht, der die Ergebnisse des PEA 2017 zusammenfasst, steht auf der Webseite des Unternehmens, www.treasurymetals.com, und bei Sedar (www.sedar.com) zur Verfügung.

Durch NI 43-101 vorgeschriebener Warnhinweis

Laut der durch NI 43-101 vorgeschriebenen Warnhinweise sollte beachtet werden, dass dieses Gutachten vorläufiger Art ist, da es geschlussfolgerte Mineralressourcen einschließt, die zum jetzigen Zeitpunkt nicht als Vorräte kategorisiert werden können. Folglich gibt es keine Gewissheit, dass das vorläufige Gutachten und die Wirtschaftlichkeit realisiert werden.

Qualifizierte Person

Die technische Information hinsichtlich des PEA in dieser Pressemitteilung wurde von Douglas Roy, M.A.Sc., P.Eng., ein Bergbauingenieur bei CSA Global geprüft und zugelassen. Er ist gemäß NI 43-101 eine qualifizierte Person mit dem Können und der Befugnis die Echtheit und Gültigkeit dieser Daten zu überprüfen. Die technische Information in dieser Pressemitteilung wurde ebenfalls von Mark Wheeler, P.Eng., Leiter der Projekte, geprüft und zugelassen. Er ist gemäß National Instrument 43-101 eine für das Goldprojekt Goliath zugelassene qualifizierte Person.

Die Mineralressourcenschätzung 2015 wurde von Eugene Puritch, P.Eng., FEC, Antoine Yassa, P.Geo. und Yungang Wu, P.Geo. von P&E Mining Consultants Inc. aus Brampton, Ontario, angefertigt. Sie sind gemäß National Instrument 43-101 unabhängige qualifizierte Personen.

Für weitere Einzelheiten über das Goldprojekt Goliath besuchen Sie bitte die Webseite des Unternehmens www.treasurymetals.com.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Chris Stewart
President and CEO
T: 1.416.214.4654
cstewart@treasurymetals.com

Greg Ferron
Vice President, Corporate Development
T: 1.416.214.4654
greg@treasurymetals.com

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

Über Treasury Metals Inc.

Treasury Metals Inc. ist ein auf Gold fokussiertes Explorations- und Entwicklungsunternehmen mit Projekten in Kanada, das an der Toronto Stock Exchange (TSX) unter dem Kürzel TML notiert. Das zu 100 % unternehmenseigene Goldprojekt Goliath im Nordwesten Ontarios wird eine von Kanadas nächsten produzierenden Goldminen sein. Da jetzt die erstklassige Infrastruktur vorhanden ist und sich die Goldvererzung bis zur Oberfläche erstreckt, plant Treasury Metals die anfängliche Entwicklung eines Goldtagebaus, der eine Aufbereitungsanlage mit einer Kapazität von 2.500 Tonnen pro Tag beschicken wird. Nachfolgend ist in späteren Jahren ein Untertagebetrieb geplant. Treasury Metals ist zurzeit in der Genehmigungsphase für den Abbaubetrieb auf dem Goldprojekt Goliath.

Folgen Sie uns auf Twitter @TreasuryMetals

Vorausschauende Aussagen

Diese Pressemitteilung schließt bestimmte Aussagen ein, die als vorausschauende Aussagen betrachtet werden können. Alle Aussagen in dieser Pressemitteilung außer den historischen Fakten, die sich auf Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, die das Management des Unternehmens erwartet, sind vorausschauende Aussagen. Tatsächliche Ergebnisse oder Entwicklungen könnten sich wesentlich von jenen in den vorausschauenden Aussagen unterscheiden. Treasury Metals lehnt jede Absicht oder Verpflichtung zur Aktualisierung oder Überarbeitung jeglicher vorausschauender Aussagen ab, ob als Ergebnis einer neuen Information, zukünftiger Ereignisse oder andererseits, außer durch die geltenden Wertpapiergesetze vorgeschrieben.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!





Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Treasury Metals, Inc., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1164 Wörter, 9188 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Treasury Metals, Inc. lesen:

Treasury Metals, Inc. | 03.10.2017

Treasury Metals Inc.: Condemnation-Bohrungen heben oberflächennahes Expansionspotenzial entlang des Streichens nach Nordosten hervor

Condemnation-Bohrungen heben oberflächennahes Expansionspotenzial entlang des Streichens nach Nordosten hervor Toronto, Kanada - Treasury Metals Inc. (TSX: TML) (OTCQX: TSRMF) (Treasury oder das Unternehmen - http://www.commodity-tv.net/c/search_...
Treasury Metals, Inc. | 31.08.2017

Treasury Metals leitet Machbarkeitsstudie für das Goldprojekt Goliath ein

Treasury Metals leitet Machbarkeitsstudie für das Goldprojekt Goliath ein Toronto, Kanada - Treasury Metals Inc. (TSX: TML) (OTCQX: TSRMF) (Treasury oder das Unternehmen - http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=297550) freut sich, bekannt zu g...
Treasury Metals, Inc. | 23.08.2017

Treasury Metals nimmt Handel an OTCQX Markt in den USA auf

Treasury Metals nimmt Handel an OTCQX Markt in den USA auf Toronto, Kanada - Treasury Metals Inc. (TSX: TML) (OTCQX: TSRMF) (Treasury oder das Unternehmen - https://www.youtube.com/watch?v=XxDAi5JFA1Q) gibt bekannt, dass die Stammaktien des Unterne...