info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
IFS Deutschland GmbH & Co. KG |

IFS lädt zur IFS Konferenz 2017 nach Wiesbaden ein

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Im Hotel Dorint Pallas warten hochkarätige Redner, darunter Dr. Norbert Blüm, auf die Besucher.



Erlangen, 19. April 2017 - Am 29. und 30. Mai veranstaltet der weltweit agierende Anbieter von Business Software IFS (www.ifsworld.com/de) die IFS Konferenz 2017 für die DACH-Region. Im Hotel Dorint Pallas in Wiesbaden werden zahlreiche Kunden, Partner und Interessenten erwartet. Ihnen bietet das Event ein spannendes und hochkarätig besetztes Programm rund um Strategien, Technologien und konkrete Anwendungsfälle von IFS-Lösungen. Ein besonderes Highlight ist der Impulsvortrag von Dr. Norbert Blüm.

Die IFS Konferenz 2017 in Wiesbaden steht unter dem Motto "Uns gehört die Zukunft!” und demonstriert, wie Unternehmen gemeinsam mit IFS schneller, effizienter und flexibler werden können, um in Zeiten der Digitalisierung weiterhin erfolgreich am Markt zu agieren. Das Konferenzprogramm am 30. Mai bietet dazu eine umfangreiche Agenda aus interessanten Vorträgen und spannenden Breakout Sessions von hochkarätigen IFS-Repräsentanten, -Kunden und -Partnern.

In der Keynote des Events erläutern Alastair Sorbie, President und CEO von IFS, und Wilfried Gschneidinger, CEO IFS Europe Central, die Strategie von IFS und geben Einblick in Zahlen und Fakten zum Unternehmen. Dan Matthews, Chief Technology Officer bei IFS, präsentiert in seinem Vortrag die Strategie für eine digitalisierte Welt. Von Peter Höhne, Vice President Sales & Marketing IFS Europe Central, hören die Besucher alles Wissenswerte zur Entwicklung von IFS in der DACH-Region.

Zu den Lösungen von IFS, die auf der Konferenz im Mittelpunkt stehen und in Vorträgen und Breakout Sessions vertieft werden, zählt die ERP-Software IFS Applications™ 9. Die Teilnehmer erfahren unter anderem, wie die Software Mobilität optimal unterstützt, wie sie für eine einzigartige Anwenderfreundlichkeit sorgt und wie Unternehmen höchst effizient ein Upgrade auf IFS Applications 9 durchführen können. Erläutert wird außerdem, wie sich IoT-Projekte durch den IFS IoT Business Connector erheblich beschleunigen lassen. Mit IFS Enterprise Operational Intelligence präsentiert IFS seine innovative Lösung für die strategische Prozesssteuerung und mit IFS Enterprise Service Management seine umfassenden Lösungen zur Planung und Steuerung von Service-orientierten Unternehmen.

Wie sich die IFS-Lösungen in der Praxis bewähren, darüber berichten in Wiesbaden zahlreiche Kunden des Unternehmens. Der Live-Marketing-Spezialist MCH Group gibt Einblicke in sein Einführungsprojekt von IFS Applications 9, das High-Tech-Unternehmen Avanco erläutert, wie das Update auf die neue Version im Schnelldurchgang möglich ist. Der Hersteller von Zahnmedizintechnik Dürr Dental liefert ein eindrucksvolles Beispiel dafür, wie IFS Applications mit Unternehmen mitwachsen kann. Um den erfolgreichen Roll-out und Einsatz des IFS Field Service Management drehen sich die Beiträge des Pharma- und Laborzulieferers Sartorius und von Eickhoff Bergbautechnik. Über IFS Enterprise Operational Intelligence in Aktion berichtet das Unternehmen Thomas Consulting.

Einen großen Raum nehmen auf der IFS Konferenz 2017 auch die Partner des Veranstalters ein. Das Partnernetzwerk von IFS ermöglicht Anwenderunternehmen umfängliche Beratungsleistungen und ein großes Angebot ergänzender Software-Lösungen durch erfahrene, zertifizierte Partner. Beispiele dafür liefern in Wiesbaden die Management- und Technologieberatung Accenture, der norwegische Softwareanbieter DinERP, der IT-Dienstleister DMC, das niederländische Systemhaus Eqeep und die Unternehmensberatung Syscon. Begleitet wird die Konferenz von der Ausstellung IFS Expo, auf der IFS und einige IFS-Partner ihr Lösungs- und Leistungs-Portfolio an Demo-Plätzen live präsentieren.

Ein besonderes Highlight des Events verspricht der Auftritt des ehemaligen Bundesarbeitsministers Dr. Norbert Blüm. Sein Impulsvortrag bildet den Höhepunkt und Abschluss des Events. Neben dem offiziellen Programm gibt es aber auch jede Menge Gelegenheit zum Networking und Gedankenaustausch. So startet beispielsweise die Konferenz am Abend des 29. Mai mit einem zwanglosen Get Together.

Weitere Informationen, die ausführliche Agenda und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es unter www.ifs-konferenz.de.

Dieser Media Alert und Bildmaterial können unter www.pr-com.de/ifs abgerufen werden.

Weitere Informationen über IFS finden Sie unter IFSworld.com/de

Aktuelle Neuigkeiten rund um IFS, Technologie und Innovation sind im IFS-Blog unter http://blogs.ifsworld.com/ (international) oder http://de.ifsworld.com/business-software/ (national), bei Twitter unter http://twitter.com/IFS_D_A_CH (national) oder http://twitter.com/ifsworld (international) und bei Facebook unter https://www.facebook.com/IFS.DACH.ERPSoftware (national) verfügbar.


Kontakt:

IFS
Annett Obermeyer
Manager Marketing & Public Relations
Tel. +49 9131 77 34-105
annett.obermeyer@ifsworld.com

PR-COM GmbH
Kathleen Hahn
Sendlinger-Tor-Platz 6
D-80336 München
Tel. +49-89-59997-763
Fax +49-89-59997-999
kathleen.hahn@pr-com.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kathleen Hahn (Tel.: +49-89-59997-763), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 642 Wörter, 5214 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: IFS Deutschland GmbH & Co. KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema