info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ROCKCLIFF COPPER CORPORATION |

Rockcliff entdeckt Zone mit hochgradigen vulkanogenen Massivsulfiden (VMS)

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Rockcliff entdeckt Zone mit hochgradigen vulkanogenen Massivsulfiden (VMS)

Toronto, ON - 26. April 2017 - Rockcliff Copper Corporation (Rockcliff oder das Unternehmen) (TSX.V: RCU) (FRANKFURT: RO0, WKN: A142TR) freut sich, die Ergebnisse der Probenanalyse aus dem vor kurzem abgeschlossenen Phase-II-Bohrprogramm im Konzessionsgebiet Talbot (das Konzessionsgebiet) in Manitoba bekannt zu geben. Das Konzessionsgebiet ist Teil von Rockcliffs Projekt Snow Lake, das sich in zentraler Lage im Bergbaulager Snow Lake in der kanadischen Provinz Manitoba befindet.

Das Unternehmen berichtet von der Entdeckung einer Zone mit hochgradigen vulkanogenen Massivsulfiden (VMS), die als Tiefe Zone der Nordlinse (North Lens Deep Zone oder die Zone) bezeichnet wird und in den letzten zwei Löchern (TB-019 und TB-020) des Phase-II-Bohrprogramms durchteuft wurde. In beiden Löchern, die zum Zwecke der Erkundung eines Teilbereichs einer großen, noch nicht erkundeten geophysikalischen Leitplatte - als Tiefe Leitplatte der Nordlinse (North Lens Deep Conductive Plate oder Platte) bezeichnet - gebohrt wurden, stieß man in einem Abstand von 250 Meter (m) jeweils auf eine bedeutende VMS-Mineralisierung. Die Zone ist ein neuer VMS-Zielbereich und wurde innerhalb der rund 400 m x 1.000 m großen Platte geortet. Die Leitfähigkeit der Platte wird mit zunehmender Tiefe unterhalb der Durchschneidung des tiefsten Bohrlochs (TB-020) über einen zusätzlichen Bereich von 800 m in vertikaler Richtung immer stärker. Die Mineralisierung ist in allen Richtungen offen. Im Entdeckungsbohrloch TB-019 (siehe Pressemeldung vom 6. April 2017) wurden folgende Abschnitte durchteuft:

3,94 m mit einem Erzgehalt von 7,5 % Kupferäquivalent (Cu-Äqu.), (0,24 % Cu, 7,3 g/t Au, 0,88 % Zn, 112,5 g/t Ag), einschließlich 2,54 m mit 9,9 % Cu-Äqu. (0,16 % Cu, 10,35 g/t Au, 0,23 % Zn, 156,02 g/t Ag)

Im Stepout-Bohrloch TB-020 wurde ein Bereich 250 m unterhalb der in Bohrloch TB-019 entdeckten VMS-Mineralisierung erkundet. Dabei wurden folgende Abschnitte durchteuft:

6,65 m mit 2,4 % Cu-Äqu. (0,81 % Cu, 0,67 g/t Au, 1,91 % Zn, 17,03 g/t Ag), einschließlich 1,92 m mit 5,4 % Kupferäquivalent (1,44 % Cu, 1,66 g/t Au, 5,16 % Zn, 26,5 g/t Ag)

Der President und CEO von Rockcliff erklärte: Diese wichtige VMS-Entdeckung in einer so frühen Phase, die anfangs für eine geophysikalische Leitplatte hoher Priorität gehalten wurde, weist bedeutende Kupfer-, Gold- Zink- und Silberkonzentrationen auf. Das Konzessionsgebiet Talbot beherbergt außerdem die nahegelegene hochgradige, mit Golderzen angereicherte Kupferlagerstätte Talbot, von der man früher annahm, dass sie aus zwei voneinander getrennten geophysikalischen Leitplatten hoher Priorität besteht. Die meisten großen VMS-Minen in der Bergbauregion Flin Flon-Snow Lake setzen sich aus zahlreichen, übereinander gelagerten Linsen mit ausgeprägter VMS-Mineralisierung zusammen und wurden anfangs für geophysikalische Leitplatten gehalten. Das Konzessionsgebiet Talbot weist augenscheinlich die gleichen Attribute auf. Wir planen für 2017 weitere Bohrungen, um das bedeutende wirtschaftliche Potenzial der Platte zu ermitteln.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Längsschnitt in der Abbildung auf der folgenden Seite.

Die Ergebnisse der Probenanalyse aus dem abgeschlossenen Phase-II-Bohrprogramm sind in der nachstehenden Tabelle angeführt.

Loch von bis Länge Cu-Äqu.Cu Au Zn Ag Anmerku
Nr. (m) (m) (m) %* % g/t % g/t ng

TB-019772,45776,393,94 7,49 0,27,30 0,8112,5Nordlin
4 8 0 se

einsch773,48776,022,54 9,94 0,110,350,2156,0Tiefe
l. 6 3 2 Zone

TB-0201030,11036,76,65 2,40 0,80,67 1,917,03
3 8 1 1

einsch1030,11032,01,92 5,38 1,41,66 5,126,50
l. 3 5 4 6

und 1120,21137,516,91 0,64 0,50,07 0,05,77 Sonstig
6 3 7 0 e
Anmerkungen: (m) = Meter (entspricht der Mächtigkeit im Loch, da die wahre Mächtigkeit derzeit nicht bekannt ist), % = Prozent, g/t = Gramm pro Tonne, *Kupferäquivalent-Wert auf Basis 2,50 USD/Pfund Kupfer, 1300 USD/Feinunze Gold, 1,15 USD/Pfund Zink und 20 USD/Unze Silber, 100 % Metallausbeute, Berechnung Kupferäquivalent: Cu-Äqu. = Cu-Gehalt + ((Zn-Gehalt %/100 x Zn-Preis) + (Au-Gehalt g/t x Au-Preis/Gramm) + (Ag-Gehalt g/t x Ag-Preis/Gramm))/Cu-Preis x 100. Zahlensummen sind aufgrund von Rundungen möglicherweise nicht korrekt. TB019 wurde im Rahmen einer Pressemeldung vom 6. April 2017 veröffentlicht.

Tiefe Leitplatte der Nordlinse:
Die nachfolgende Abbildung zeigt einen skizzenhaften 3D-Längsschnitt der Lagerstätte Talbot mit den bekannten Leitplatten im Umfeld und den Standorten des Entdeckungsbohrlochs TB-019 und des ergänzenden Stepout-Bohrlochs TB-020.

3D-Längsschnitt der Lagerstätte Talbot und bekannter Leitplatten im Umfeld mit Durchschneidungen der Löcher TB-019 und TB-020
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/39567/April 26 2017 TB020 final_DE_PRcom.001.jpeg
*Nähere Informationen finden Sie in der NI 43-101-konformen Ressourcenschätzung zur hochgradigen, mit Golderzen angereicherten Kupferlagerstätte Talbot auf der nachfolgenden Seite.

In Bohrloch TB-019 wurde der oberste Rand der Platte, die sich unterhalb der Nordlinse der Lagerstätte Talbot befindet, exploriert. In Stepout-Bohrloch TB-020 wurde die Platte rund 250 m unterhalb des Bohrlochs TB-019 erkundet. In beiden Löchern wurde eine mit Gold angereicherte VMS-Mineralisierung, die als North Lens Deep Zone bezeichnet wird, durchschnitten. Zusätzliche geophysikalische Untersuchungen innerhalb des Bohrlochs haben bestätigt, dass die Leitfähigkeit unterhalb der in Bohrloch TB-020 durchteuften VMS-Mineralisierung zunimmt. Die Platte hat eine Abmessung von rund 400 m x 1000 m.

Bohrloch TB-019 wurde mit den UTM NAD83-Co-Koordinaten 458634E/5997410N bis in eine Tiefe von 926 Meter - entlang eines Azimut von 285 Grad und im Neigungswinkel von -70 Grad - gebohrt.

Bohrloch TB-020 wurde mit den UTM NAD83-Co-Koordinaten 458775E/5997350N bis in eine Tiefe von 1160 Meter - entlang eines Azimut von 285 Grad und im Neigungswinkel von -73 Grad - gebohrt.

NI 43-101-konforme Ressourcen der Lagerstätte Talbot:
Am 4. Februar 2016 veröffentlichte Rockcliff für das Konzessionsgebiet eine abgeleitete Mineralressource, wie sie in einem gemäß National Instrument 43-101 - Standards of Disclosure for Mineral Projects (NI 43-101) erstellten Fachbericht vom 25. Januar 2016 mit dem Titel Technical Report on the Talbot Property, Manitoba, Canada (der Fachbericht) im Hinblick auf eine erste Mineralressourcenschätzung von Roscoe Postle Associates Inc. (RPA) für die Lagerstätte Talbot im Konzessionsgebiet Talbot im Zentrum von Manitoba ausgewiesen wurde. Eine Kopie davon ist unter dem Firmenprofil auf der SEDAR-Webseite erhältlich.

Die von RPA veröffentlichte Stellungnahme zu den abgeleiteten Mineralressourcen der Lagerstätte Talbot ist nachstehend angeführt.

Mineralressourcenbericht zur Lagerstätte Talbot, Manitoba, RPA, 26. Januar 2016

Zone Tonnen Erzgehalt enthaltenes Metall
(Tsd.
t)

Cu Au Zn Ag Cu Au Zn Ag
(%) (g/t (%) (g/t (Mio (Tsd (Mio (Tsd
) ) . . . .
Pfun Unze Pfun Unze
d) n) d) n)


Talbot Hau1.441,03,4 2,6 2,4 61,0 107,0118,676,4 2.827
ptlinse ,8

Talbot 443,9 2,2 2,0 2,4 55,6 22,0 28,5 23,2 793,8
(Liegende
s)

Nordlinse 283,4 0,7 2,0 1,3 20,6 4,6 18,3 7,9 187,6
Gesamt 2.168,32,8 2,4 2,2 54,6 133,6165,4107,43.809
,3
Anmerkungen:
1. Für die Schätzung der Mineralressourcen wurden die CIM-Definitionen herangezogen. 2. Die Schätzung der Mineralressourcen basiert auf einem NSR-Cutoff-Wert von 140 $ (entspricht einem Kupfer-NSR-Cutoff-Wert von 2,0 %) unter Bezugnahme auf Metallpreise, geschätzte Ausbeuten und Offsite-Zahlungen. 3. Die Schätzung der Mineralressourcen basiert auf einem langfristigen Kupferpreis von 3,50 USD pro Pfund, einem Goldpreis von 1450 USD pro Unze, einem Zinkpreis von 1,25 USD pro Pfund und einem Silberpreis von 22 USD pro Unze. 4. Es wurde eine USD/CAD-Wechselkursrate von 1,18 verwendet. 5. Es wurde eine Mindestabbaumächtigkeit von 2 m angenommen. 6. Die durchschnittliche Massendichte beträgt 3,2 Tonnen pro Kubikmeter. 7. Die Zahlensummen sind aufgrund von Rundungen möglicherweise nicht korrekt. 8. Angesichts der Ressourcenmenge, der Erzgehalte und der Ausrichtung der Lagerstätte hat RPA befunden, dass sich die Lagerstätte Talbot aus wirtschaftlicher Sicht für eine Förderung mittels untertägiger Abbaumethoden eignet. 9. Mineralressourcen sind keine Mineralreserven und ihre wirtschaftliche Verwertbarkeit ist daher nicht gesichert.

Labor/Qualitätskontrolle
Die Proben aus dem halben Bohrkern werden verpackt und aus dem Feldbüro von Rockcliff direkt an das Labor von TSL Laboratories (TSL) in Saskatoon (Saskatchewan) übermittelt. TSL ist ein nach ISO/IEC 17025 akkreditiertes kanadisches Analyselabor. Jede eingesackte Kernprobe wird getrocknet, auf einen Siebdurchlauf 10 (70 %) zerkleinert. Für die Probenanalyse wird 250 g feinkörniges Material auf einen Siebdurchlauf 150 (95 %) pulverisiert. Aus dem Mahlpulver wird jeweils eine 0,5 g-Teilprobe für die Basismetallanalyse entnommen. Das Material wird anhand von mehreren Säuren gelaugt und aufgeschlossen und anschließend mittels Atomabsorption auf den Kupfer-, Blei-, Zink- und Silbergehalt untersucht. Der Goldgehalt wird mittels Brandprobe anhand einer 30 g-Einwaage ermittelt. Anschließend wird das Material mittels gravimetrischer Brandprobe und abschließend anhand der Atomabsorption untersucht. Proben mit Werten über der oberen Nachweisgrenze (3000 ppb) werden ein weiteres Mal analysiert (1 AT-Charge). Rockcliff fügte dem Probenstrom zertifizierte Leerproben und Standardproben hinzu, um die Laborintegrität sicherzustellen.

Für Rockcliff besteht die Möglichkeit, 51 % der Anteile am Konzessionsgebiet Talbot von Hudbay Minerals Inc. zu erwerben. Details zur Optionsvereinbarung entnehmen Sie bitte der Pressemeldung vom 11. Oktober 2016.

Ken Lapierre P.Geo., President und CEO von Rockcliff, hat als qualifizierter Sachverständiger im Einklang mit den kanadischen Regulierungsbestimmungen gemäß Vorschrift NI 43-101 die wissenschaftlichen und technischen Informationen, auf denen die in dieser Pressemeldung veröffentlichten Daten basieren, gelesen und genehmigt.

Über Rockcliff Copper Corporation
Rockcliff ist ein kanadisches Ressourcenexplorationsunternehmen, das sich auf die Entdeckung, den Ausbau und die Zusammenlegung von noch nicht explorierten Metalllagerstätten mit hervorragenden Erzgehalten im aussichtsreichen Grünsteingürtel Flin Flon - Snow Lake (FF-SL) in zentraler Lage des Bergbaulagers Snow Lake (Manitoba, Kanada) konzentriert. Das unternehmenseigene Projekt Snow Lake mit mehr als 45.000 Hektar Gesamtfläche erstreckt sich über Teile innerhalb und außerhalb des Bergbaulagers Snow Lake und beherbergt die Kupferlagerstätten mit den nicht geförderten NI 43-101-konformen Ressourcen mit dem höchsten Erzgehalt (die mit Gold angereicherte Kupferlagerstätte Talbot und die Kupferlagerstätte Rail) und die Zinklagerstätten mit den nicht geförderten Ressourcen mit dem höchsten Erzgehalt (die Zinklagerstätte Lon, die Zinklagerstätte Bur und die Zinklagerstätte Morgan und die Erweiterung der Zinklagerstätte Pen im Fallwinkel). Das Projekt Snow Lake beherbergt eine ehemalige Goldproduktionsstätte mit hochgradigen Vorkommen (Goldkonzessionsgebiet Laguna), eine NSR-Lagerstätte (Net Smelter Royalty) des Konzessionsgebiets Tower (Kupferlagerstätte T-1) und die oberflächennahe Zinklagerstätte MacBride nördlich von Snow Lake in der Nähe von Leaf Rapids (Manitoba). Des Weiteren besitzt Rockcliff eine mit Zink und Silber angereicherte NI 43-101-konforme Ressource (die Lagerstätte Shihan) in Ontario sowie Gebührenbeteiligungen an zwei Goldkonzessionsgebieten in Kolumbien (Südamerika).

Weitere Informationen erhalten Sie über:

Rockcliff Copper Corporation-
Ken Lapierre, P.Geo
President & CEO
Mobil: (647) 678-3879
Büro: (416) 644-1752
klapierre@rockcliffcoppercorp.com

CHF Capital Markets
Cathy Hume, CEO
Büro: (416) 868-1079
cathy@chfir.com

Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen: Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die bestimmte Risiken und Unsicherheiten beinhalten. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und sonstigen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens wesentlich von historischen oder zukünftigen Ergebnissen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen direkt oder indirekt genannt wurden. Sämtliche Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind als zukunftsgerichtete Aussagen zu betrachten. Obwohl Rockcliff der Ansicht ist, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf angemessenen Annahmen beruhen, sind die Aussagen nicht als Garantien zukünftiger Leistungen zu verstehen. Die eigentlichen Ergebnisse oder Entwicklungen könnten wesentlich von den in zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen abweichen.

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, ROCKCLIFF COPPER CORPORATION, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 2259 Wörter, 14494 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ROCKCLIFF COPPER CORPORATION lesen:

ROCKCLIFF COPPER CORPORATION | 05.10.2017

Rockcliff erwirbt Goldkonzessionsgebiet in Snow Lake, Manitoba

Rockcliff erwirbt Goldkonzessionsgebiet in Snow Lake, Manitoba Toronto, ON - 5. Oktober 2017 - Rockcliff Copper Corporation (Rockcliff oder das Unternehmen) (TSX.V: RCU) (FRANKFURT: RO0, WKN: A142TR) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehme...
ROCKCLIFF COPPER CORPORATION | 26.09.2017

Rockcliff nimmt Bohrungen im hochgradigen Zinkkonzessionsgebiet Bur auf

Rockcliff nimmt Bohrungen im hochgradigen Zinkkonzessionsgebiet Bur auf Toronto, ON - 26. September 2017 - Rockcliff Copper Corporation (Rockcliff or the Company) (TSX.V: RCU) (FRANKFURT: RO0, WKN: A142TR) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unt...
ROCKCLIFF COPPER CORPORATION | 07.09.2017

Rockcliff identifiziert bei geophysikalischer Messung Goldziele im Goldkonzessionsgebiet Laguna, Snow Lake, Manitoba

Rockcliff identifiziert bei geophysikalischer Messung Goldziele im Goldkonzessionsgebiet Laguna, Snow Lake, Manitoba Toronto, ON - 7. September 2017 - Rockcliff Copper Corporation (Rockcliff oder das Unternehmen) (TSX.V: RCU) (FRANKFURT: RO0, WKN:...