Leichtigkeit und Leistung in der Auflichtmikroskopie
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
FotoFinder Systems GmbH |

Leichtigkeit und Leistung in der Auflichtmikroskopie

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Neues USB-Dermatoskop für mehr Flexibilität und Komfort


Elegant, kompakt, leicht und brillant: 25 Jahre Erfahrung in der Kameraentwicklung bilden die Grundlage für die neue FotoFinder leviacam. Das USB-Dermatoskop steht für fortschrittliche FotoFinder Technologie in kompakter Kamera und handlichem Design. Hochauflösende Bilder für Dermatoskopie und Trichoskopie lassen sich dank der neuen Lösung noch flexibler und komfortabler erstellen.



Trotz kleiner Größe und einem Gewicht von nur 220g ist das digitale Auflichtmikroskop eine leistungsstarke Lösung, die robust im Dauereinsatz und benutzerfreundlich gestaltet ist. Über die Tasten an der Oberseite lassen sich alle Aufnahmefunktionen der FotoFinder Software bequem von der Kamera aus steuern. Per Knopfdruck kann bequem zwischen Immersion und Polarisation gewechselt werden, je nachdem welche Struktur- und Gefäßmuster visualisiert werden sollen und ob Immersionsflüssigkeit verwendet wird.

 

Dank 13-Megapixel-Auflösung liefert die Kamera exzellente Mikro- und Panoramabilder. Die magnetische Optik lässt sich einfach abnehmen und ermöglicht fremdlichtunabhängige Aufnahmen. Als einzige in ihrer Klasse verfügt die leviacam über Autofokus und schafft damit die Voraussetzung für hochauflösende und scharfe Hautbilder, ohne Zeitverlust und Mühe. Gleichzeitig kann das Livebild der Kamera in Full-HD-Auflösung völlig ruckelfrei dargestellt werden.

 

Das Gehäuse der leviacam besteht aus robustem und extrem leichtem Aluminium, das auch in der Flugzeugindustrie verwendet wird. Dank hochwertigem Material und formschönem Design bietet sie eine besonders elegante Lösung. Über USB 3.0 lässt sich die Kamera einfach an PC oder Laptop anschließen und überallhin mitnehmen.

 

Neben der Dermatoskopie eignet sich die leviacam auch zur Verlaufsdokumentation von Hautkrankheiten und Behandlungen sowie zur computergestützten Haardiagnostik. Mit dem USB-Dermatoskop lassen sich hochauflösende klinische und auflichtmikroskopische Bilder der Kopfhaut erstellen. Zur Auswertung können die trichoskopischen Aufnahmen an ein Expertenteam des TrichoLAB Service übergeben werden, um das zeitaufwendige Vermessen und Deuten der verschiedenen Haarparameter auszulagern. Zusätzlich können die Bilder mit der Software FotoFinder Trichoscale pro analysiert und ein digitales Trichogramm erstellt werden.

 

 

 

Über FotoFinder Systems

Das bayerische Familienunternehmen entwickelt medizinische Bildsysteme seit 1991. Schwerpunkt sind die Hautkrebsdiagnostik durch Automatisches Total Body Mapping und digitale Dermatoskopie sowie die Haardiagnostik und Trichoskopie. Daneben werden FotoFinder Bildsysteme auch in der Ästhetik verwendet. Niederlassungen in Italien, Spanien und den USA sowie ein globales Netz von Distributoren ermöglichen eine weltweite Präsenz. Gefertigt wird ausschließlich in Bad Birnbach, Deutschland.

Weitere Informationen finden Sie unter www.fotofinder.de.        

  

Kontakt

Christine Goodner

Marketing & PR

 

FotoFinder Systems GmbH

Industriestraße 12

84364 Bad Birnbach

 

Telefon:   +49 (0)8563 977 200

Fax:           +49 (0)8563 977 2010
E-Mail:      presse@fotofinder.de

Internet:   www.fotofinder.de

 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christine Goodner (Tel.: +49 (0)8563 977 200), verantwortlich.


Keywords: Dermatoskopie, Haaranalyse, USB-Kamera, Auflichtmikroskopie, Hautkrebsvorsorge

Pressemitteilungstext: 358 Wörter, 3350 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: FotoFinder Systems GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von FotoFinder Systems GmbH lesen:

FotoFinder Systems GmbH | 17.05.2018

Interaktiver Workshop für Dermatoskopie im September

Die diagnostischen Möglichkeiten und Verfahren zur Hautkrebs-Früherkennung haben sich in den letzten Jahren etabliert und rasant weiterentwickelt. In der Facharztausbildung kommt das Training – zum Beispiel im Bereich der Dermatoskopie – jedoch...
FotoFinder Systems GmbH | 09.05.2018

Hautkrebs: früh erkannt, Gefahr gebannt

Gut- und bösartige Hautveränderungen werden auch in Zukunft eine zentrale Rolle im Krebsregister spielen. In den letzten 10 Jahren hat sich die Zahl der Melanom-Erkrankungen verdoppelt. Große Teile der Bevölkerung gehen trotzdem weiter in die Son...
FotoFinder Systems GmbH | 27.04.2018

Hautkrebsvorsorge in der Praxis

    Gut- und bösartige Hautveränderungen werden auch in Zukunft ein zentrales Thema bei der Hautsprechstunde sein. In den letzten zehn Jahren hat sich die Zahl der Melanom-Erkrankungen verdoppelt, und an diesem Trend wird sich auch im nächsten J...