info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Scorpio Gold Corporation |

Scorpio Gold beginnt im Konzessionsgebiet Goldwedge mit der Verarbeitung von Lode-Star-Erz

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Scorpio Gold beginnt im Konzessionsgebiet Goldwedge mit der Verarbeitung von Lode-Star-Erz

Vancouver, 8. Mai 2017 - Scorpio Gold Corporation (Scorpio Gold oder das Unternehmen) (TSX-V: SGN; Frankfurt: Z3S) freut sich bekannt zu geben, dass in der unternehmenseigenen Verarbeitungsanlage Goldwedge - 54 km nördlich von Tonopah in Manhattan (Nevada) und 120 km nördlich von Lode-Stars Konzessionsgebiet Goldfield Bonanza - mit der Verarbeitung des Erzes von Lode-Star Mining Inc. (Lode-Star) begonnen wurde.

Laut Pressemeldung des Unternehmens vom 21. Februar 2017 wurde das in die Verarbeitungsanlage Goldwedge verbrachte Erz von Lode-Star bereits getestet. Die Mühle Goldwedge ist eine vollständig genehmigte Anlage mit einer Verarbeitungskapazität von 400 Tagestonnen und einer angeschlossenen Schwerkraftabscheidung für die Erzgewinnung. Das Erz von Lode-Star wurde in drei Chargen aufgeteilt und in der Mühle zermahlen; zwischenzeitlich wurden die jeder Charge vorgelagerten Nasszyklonen an die Anforderungen angepasst. Mit der Anpassung der Zyklone soll die Korngröße optimiert und eine Bandbreite an Mahlstufen für eine entsprechende Ausbeute und die jeweilige Durchsatzmenge ermöglicht werden. Die Auswertung dieser Tests wird die Grundlage für die metallurgische Ausbeute und den Mühlendurchsatz liefern und die Wirtschaftskennzahlen des Erzes von Lode-Star verbessern. Die grobkörnigen Goldanteile des Lode-Star-Erzes wurden im Schwerkraftzyklus abgeschieden. Die Verarbeitungsrückstände werden weiteren Tests unterzogen um festzustellen, ob sich die Verbringung der Rückstände in den unternehmenseigenen Haufenlaugungsbetrieb Mineral Ridge zur Gewinnung von Edelmetallen, die sich für die Zyanidlaugung eignen, aus wirtschaftlicher Sicht rechnet. Die Firma Kappes Cassiday in Reno (Nevada) wird die metallurgischen Eigenschaften der Produktchargen untersuchen.

Chris Zerga, President von Scorpio Gold, erklärt: Obwohl diese Tests wegen des Genehmigungsverfahrens erst verspätet durchgeführt werden konnten, verlief die Verarbeitung des Lode-Star-Erzes in unserer Anlage Goldwedge wie geplant und wir freuen uns schon auf die Ergebnisse der metallurgischen Untersuchungen. Diese Ergebnisse sollen die Basis für einen Langzeitvertrag für die Erzverarbeitung mit Lode-Star bilden.

Fotos von der Verarbeitungsanlage Goldwedge können auf der Webseite des Unternehmens unter Fotogalerie Goldwedge angesehen werden.

Über Lode-Star Mining Inc.

Lode-Star Mining Inc. (OTCQB: LSMG) ist ein in den Vereinigten Staaten ansässiges Junior-Bergbauunternehmen, das auf die Exploration, Erschließung und Produktion in nordamerikanischen Rohstoffkonzessionen spezialisiert ist.

Lode-Star ist Betreiber des Konzessionsgebiets Goldfield Bonanza, das im Rahmen einer Optionsvereinbarung für die Erschließung am 11. Dezember 2014 von dem in Nevada ansässigen Privatunternehmen Lode-Star Gold, Inc. übernommen wurde. Das Konzessionsgebiet befindet sich in der historischen Goldbergbauregion Goldfield (Nevada), die einstmals als Nevadas bedeutendste Region für den Goldbergbau bekannt war. In der Vergangenheit wurden hier mehr als 4 Millionen Unzen Gold gefördert.

Über Scorpio Gold
Scorpio Gold besitzt - im Rahmen eines Joint Venture-Abkommens mit JV-Partner Elevon LLC (30 %) - 70 % der Anteile am Goldbergbaubetrieb Mineral Ridge in Esmeralda County, Nevada. Mineral Ridge ist ein herkömmlicher Tagebau- und Haufenlaugungsbetrieb. Das Konzessionsgebiet Mineral Ridge beherbergt mehrere goldhaltige Strukturen, Erzgänge und Linsen, die sich in der Explorations-, Erschließungs- und Produktionsphase befinden. Scorpio Gold besitzt außerdem eine 100 %-Beteiligung am Konzessionsgebiet Goldwedge in Manhattan, Nevada, das sich im fortgeschrittenen Explorationsstadium befindet und einen vollständig genehmigten Untertagebaubetrieb sowie eine Verarbeitungsanlage mit einer Kapazität von 400 Tonnen pro Tag beherbergt.

Scorpio Golds Chairman, Peter J. Hawley, PGeo., hat als qualifizierter Sachverständiger gemäß Vorschrift NI 43-101 den Inhalt dieser Pressemeldung geprüft und genehmigt.

FÜR DAS BOARD:
SCORPIO GOLD CORPORATION

Chris Zerga,
President

Nähere Informationen erhalten Sie über:
Chris Zerga, President
Tel: (819) 825-7618
E-Mail: czerga@scorpiogold.com

Investor Relations
Jag Sandhu, JNS Capital Corp.
Tel: 778-218-9638
E-Mail: JAGJNS@outlook.com

TSX-V: SGN

Scorpio Gold Corp.
1462 de la Québécoise
Val-dOr, QC, J9P 5H4
T: 819-825-7618
Webseite: www.scorpiogold.com

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Das Unternehmen ist vor Rechtsstreitigkeiten, die sich aufgrund zukunftsgerichteter Aussagen ergeben könnten, geschützt. Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die auf den derzeitigen Erwartungen und Schätzungen des Unternehmens basieren. Zukunftsgerichtete Aussagen zeichnen sich häufig durch Worte aus wie planen, erwarten, prognostizieren, beabsichtigen, glauben, vorhersehen, schätzen, annehmen, hinweisen und ähnliche Begriffe oder Aussagen, wonach bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten können oder werden. Diese zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen Risiken und Unsicherheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von den erwarteten Ereignissen oder Ergebnissen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen direkt oder indirekt zum Ausdruck gebracht werden, abweichen. Dazu zählen unter anderem mögliche Verträge für die Verarbeitung von Erzen von Drittunternehmen und die Verbringung von Verarbeitungsrückständen in den Haufenlaugungsbetrieb Mineral Ridge sowie jene Risikofaktoren, die in den auf SEDAR eingereichten Unterlagen (MD&A) beschrieben sind. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich ausschließlich auf den Zeitpunkt, zu dem sie erstellt werden. Das Unternehmen hat daher nicht die Absicht oder Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, weder aufgrund neuer Informationen oder zukünftiger Ereignisse bzw. Ergebnisse noch aus sonstigen Gründen, es sei denn, dies wird in den geltenden Wertpapiergesetzen gefordert. Zukunftsgerichtete Aussagen stellen keine Garantie für zukünftige Leistungen dar und es ist daher zu empfehlen, solche Aussagen aufgrund der darin enthaltenen Unsicherheiten nicht überzubewerten.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Scorpio Gold Corporation , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 869 Wörter, 7218 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Scorpio Gold Corporation lesen:

Scorpio Gold Corporation | 14.08.2017

Scorpio Gold leitet NI 43-101-konforme bankfähige Machbarkeitsstudie in Bezug auf die Verarbeitung der Mineralressource im Haufenlaugungsbetrieb bei Mineral Ridge ein

Scorpio Gold leitet NI 43-101-konforme bankfähige Machbarkeitsstudie in Bezug auf die Verarbeitung der Mineralressource im Haufenlaugungsbetrieb bei Mineral Ridge ein Vancouver, 14. August 2017 - Scorpio Gold Corporation (Scorpio Gold oder das Unt...
Scorpio Gold Corporation | 08.08.2017

Scorpio Gold erzielt im Betrieb Mineral Ridge in Nevada im 2. Quartal 2017 eine Produktionsmenge von 4.660 Unzen Gold

Scorpio Gold erzielt im Betrieb Mineral Ridge in Nevada im 2. Quartal 2017 eine Produktionsmenge von 4.660 Unzen Gold Vancouver, 8. August 2017 - Scorpio Gold Corporation (Scorpio Gold oder das Unternehmen) (TSX-V: SGN) gibt das Betriebsergebnis im...
Scorpio Gold Corporation | 27.07.2017

Scorpio Gold entdeckt bei Phase-I-Bohrungen 2017 hochgradiges Gold nahe den unterirdischen Abbaustätten im Projekt Goldwedge (Nevada)

Scorpio Gold entdeckt bei Phase-I-Bohrungen 2017 hochgradiges Gold nahe den unterirdischen Abbaustätten im Projekt Goldwedge (Nevada) Vancouver, 27. Juli 2017 - Scorpio Gold Corporation (Scorpio Gold oder das Unternehmen) (TSX-V: SGN) freut sich, d...