info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ingenics AG |

Ingenics Management Consulting ist unter den besten Beratern im Segment "Auto & Zulieferer"

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Top Platzierung bei brand eins Wissen Experten- und Klientenbefragung 2017


brand eins Wissen und Statista haben die besten unter den rund 16.000 deutschen Unternehmensberatungen ausgezeichnet. 297 Consulter schafften es auf die Bestenliste, die im aktuellen Branchenreport „brand eins Thema Consulting“ veröffentlicht wird. Im Segment „Auto & Zulieferer“ wurde die Ingenics Management Consulting unter die „besten Unternehmensberater“ gewählt. Hier zeigt sich Ingenics, u. a. mit dem Konzept der „Schwarmmontage“ als Methode zur Transformation der Fließfertigung sowie mit dem ersten „Industrie 4.0-Führerschein“ für Zulieferer, herausragend innovativ.

(Ulm/Hamburg) - brand eins Wissen und Statista haben die besten unter den rund 16.000 deutschen Unternehmensberatungen ausgezeichnet. 297 Consulter schafften es auf die Bestenliste, die im aktuellen Branchenreport "brand eins Thema Consulting" veröffentlicht wird. Im Segment "Auto & Zulieferer" wurde die Ingenics Management Consulting unter die "besten Unternehmensberater" gewählt. Hier zeigt sich Ingenics, u. a. mit dem Konzept der "Schwarmmontage" als Methode zur Transformation der Fließfertigung sowie mit dem ersten "Industrie 4.0-Führerschein" für Zulieferer, herausragend innovativ.

Wie die Statista GmbH mitteilt, hat es die Ingenics Management Consulting auf die Liste der "besten Unternehmensberater" im bedeutenden Segment "Auto & Zulieferer" geschafft. Dazu hatte Statista für brand eins Wissen Experten und Klienten befragt. Ingenics darf nun auch mit der begehrten Wort-Bild-Marke "Beste Berater 2017" werben.

Die Ingenics Management Consulting ist Teil der Ingenics AG und berät das Topmanagement auf höchstem Niveau, indem sie auf den Beratungsfeldern Strategy, Attractivity, Agility, Digitality und Personality den Ingenics Ansatz der integralen Unternehmensentwicklung anwendet. Dabei handelt es sich um ein mittlerweile vielfach bewährtes Instrument zur Diagnostik, Bewertung und Prognostizierung der gegenwärtigen und zukünftigen strategischen und operativen Unternehmenssituation. Es vereint die Exzellenztreiber Führung, Mensch und System in einem Instrument. "Unser Anspruch ist es, die Wirksamkeit von Strategie und Umsetzung für Unternehmen und Organisationen sicherzustellen", erklärt Dr. Jens Nitsche, Ingenics Partner und Director Research & Development. "Mit dem Ansatz der integralen Unternehmensentwicklung ist die Ingenics Management Consulting einen guten Schritt weiter als klassische Topmanagement-Beratungen und steht für eine neue Generation des Topmanagement-Consultings; das verstehen wir unter Beyond Classical Consulting."

Aktuell und innovativ: Schwarmmontage und Industrie 4.0-Führerschein für Zulieferer

In der "Fabrik der Zukunft", insbesondere im Zusammenhang mit der Entwicklung der Endmontage von Elektrofahrzeugen unter den Bedingungen von Industrie 4.0 und Big Data, wirbt Ingenics für eine Transformation der Fließfertigung - und plädiert für die "Schwarmmontage". Mit diesem Begriff reagiert Ingenics auf die heftige Diskussion über das vermeintlich unvermeidliche Ende der Ära der Fließfertigung zugunsten von Montageinseln. Die Ingenics Experten machen deutlich, dass die Abschaffung der Fließbänder nur für bestimmte Produkte (keinesfalls aber für preiswerte Massenprodukte) infrage kommt. Sie ziehen es vor, die Vorteile der Linie mit den Vorteilen der Insel zu verbinden und haben dafür den Begriff "Schwarmmontage" geprägt.

Weitere innovative Beratungsprodukte im Zusammenhang mit der integralen Unternehmensentwicklung unterstützen das Change Management im Sinne der Transformation zur durchgängig digitalisierten Fabrik. Weil sich die Industrieproduktion ebenso rasant verändert wie das Automobil selbst, sind selbstverständlich auch die Lieferantenbeziehungen von diesem Umwälzungsprozess betroffen. Mit dem weltweit ersten "Industrie 4.0-Führerschein" forciert Ingenics die Entwicklung und Umsetzungsgeschwindigkeit digitaler Produktinnovationen bei den Zulieferern. Hinzu kommen hochwirksame Tools als Stellhebel, die zeitgemäße Entwicklungen - z. B. in der Arbeitsorganisation - ohne Produktivitätsverluste ermöglichen.

Ausgezeichnet und zertifiziert

Die Auszeichnung "Bester Berater" vergeben brand eins Wissen - eine Tochter der brand eins Medien AG (Hamburg) und damit eine Schwester des Wirtschaftsmagazins brand eins - und die, ebenfalls in Hamburg ansässige, Statista GmbH. Statista ist eines der weltweit größten Online-Statistik-Portale, das Daten von Markt- und Meinungsforschungsinstituten sowie aus der Wirtschaft und aus amtlichen Statistiken auf Deutsch und Englisch aufbereitet und zugänglich macht. Auf der Plattform werden über eine Million Statistiken zu mehr als 80.000 Themen aus rund 18.000 Quellen angeboten.

Die im Magazin "brand eins Thema Consulting" veröffentlichten Resultate basieren unter anderem auf ausführlichen Befragungen von Kunden. Insgesamt beteiligten sich rund 1.500 Führungskräfte von Unternehmen aller Größen. "Alle Urteile sind in die Bewertung eingeflossen", versichert Dr. Friedrich Schwandt, Geschäftsführer der Statista GmbH.

In diesem Jahr hat Ingenics bereits den 1. Platz beim Wettbewerb "Top Employer Deutschland Mittelstand 2017" sowie herausragende Platzierungen in den Wettbewerben "Great Place to Work - Beste Arbeitgeber in Baden-Württemberg" und beim bundesweiten Wettbewerb "Great Place to Work - Beste Arbeitgeber im Consulting Deutschland" belegt.

"Die neuerliche Auszeichnung durch brand eins Wissen und Statista bestätigt uns noch einmal darin, dass unsere hohen Ansprüche bezüglich der Qualität unserer Beratungsprodukte und unserer Berater verstanden und entsprechend gewürdigt werden", sagt Prof. Oliver Herkommer, CEO Ingenics AG. "Schon deshalb ist es sinnvoll, sich diesen anspruchsvollen Wettbewerben immer wieder zu stellen." Firmenkontakt
Ingenics AG
Helene Wilms
Schillerstraße 1/15
89077 Ulm
0731-93680-233
helene.wilms@ingenics.de
http://www.ingenics.de


Pressekontakt
Zeeb Kommunikation GmbH
Hartmut Zeeb
Hohenheimer Straße 58a
70184 Stuttgart
0711-60 70 719
info@zeeb.info
http://www.zeeb.info

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Helene Wilms (Tel.: 0731-93680-233), verantwortlich.


Keywords: brand eins Wissen, Ingenics Management Consulting, Beste Berater 2017, Dr. Jens Nitsche, Prof. Oliver Herkommer, Industrie 4.0, Topmanagement-Beratung, Fabrik der Zukunft, Elektromobilität

Pressemitteilungstext: 735 Wörter, 6019 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Ingenics AG

"Systeme gestalten. Menschen befähigen."

Frei nach dem Motto „Systeme gestalten – Menschen befähigen“ plant und optimiert die Ingenics AG als technische Unternehmensberatung seit über 35 Jahren weltweit erfolgreich führende Unternehmen. Dies schließt selbstverständlich auch die personalen Qualifizierungsmaßnahmen der Ingenics Academy ein.

Auf einen Nenner gebracht lassen sich die Kernleistungen von Ingenics deshalb wie folgt definieren: Planen. Optimieren. Qualifizieren. Oder ganz einfach Effizienzsteigerung³. Der Fokus liegt dabei vor allem auf den Kernbereichen Fabrik, Logistik und Organisation. Und das an immer mehr strategisch wichtigen Standorten in aller Welt – von Ulm bis Shenyang.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Ingenics AG lesen:

Ingenics AG | 18.10.2017

Produktions-Cockpit 4.0 ist das Shopfloor Management der Zukunft

(Ulm/Bülach, CH) - In unzähligen Unternehmen stehen große Mengen von Daten zur Verfügung. Doch wo sich die operativen Führungskräfte diese Daten aufwändig nach der Methode "go and see" am Shopfloor beschaffen müssen, bleiben sie häufig ungen...
Ingenics AG | 04.10.2017

"Konkrete Handlungsanleitungen aus der Zukunftswerkstatt"

(Ulm) - Der Umzug der Ulmer Gespräche der Ingenics AG hat sich gelohnt. Im Congress Centrum Ulm genossen am 28. September 2017 rund 250 Gäste sowie zahlreiche Ingenics Mitarbeiter die hochkarätige Veranstaltung zum Thema "Arbeitsorganisation 4.0 ...
Ingenics AG | 28.09.2017

"Technologieunternehmen in Deutschland brauchen sich nicht zu verstecken"

(Ulm) - Deutsche Technologieunternehmen brauchen sich vor internationalen Start-up-Hotspots wie dem Silicon Valley oder Tel Aviv nicht zu verstecken. Zu dieser Erkenntnis ist Prof. Oliver Herkommer, CEO der Ingenics AG, auf seinen jüngsten Reisen n...