info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ChroMedX Corp. |

ChroMedX stellt Rezeptorkomponente fertig und beginnt mit der Verpackung des Prototypen für das Analysegerät HemoPalm

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


ChroMedX stellt Rezeptorkomponente fertig und beginnt mit der Verpackung des Prototypen für das Analysegerät HemoPalm

8. Mai 2017 - ChroMedX Corp. (das Unternehmen) (CSE: CHX, OTC: MNLIF, Frankfurt: EIY2), Entwickler des tragbaren Blutanalysesystems HemoPalm, freut sich bekannt zu geben, dass die Kartuschenrezeptorkomponente für den Prototypen des Analysegeräts HemoPalm fertiggestellt wurde. Darüber hinaus gibt das Unternehmen bekannt, dass Agile Manufacturing, eine auf das Rapid Prototyping-Verfahren spezialisierte Firma, mit dem Zusammenbau und der Verpackung des Prototypen für das Analysegerät HemoPalm beauftragt wurde.

Der Rezeptor ist als wesentlicher Bestandteil des Analysegerätes HemoPalm für die Aufnahme, Ausrichtung und Aktivierung des Messverfahrens der Kartusche verantwortlich. Es handelt sich dabei um die für den Zusammenbau des Prototypen erforderliche Endkomponente, und ChroMedX arbeitet nun gemeinsam mit Agile Manufacturing an der Verpackung des funktionellen Prototypen.
Wir sind begeistert, dass wir nach Fertigstellung des Kartuschenrezeptors nun die Phase des Zusammenbaus und der Verpackung beschreiten. Mit seinem Know-how im Bereich Rapid Prototyping ist Agile in dieser Endphase der Prototypenentwicklung ein idealer Partner, erklärt Ash Kaushal, President und CEO von ChroMedX Corp.

Der Zusammenbau und die Verpackung des HemoPalm-Prototypen erfolgt nun gemeinsam mit Agile Manufacturing Inc. aus Uxbridge (Ontario), dem größten kanadischen Dienstleister für 3D-Druck. Agile ist derzeit damit beschäftigt, den Zusammenbau des Prototypen zu verfeinern und das Gehäuse für den tragbaren Prototypen zu entwerfen.
Funktionsweise des Rezeptors

Der Rezeptor besteht aus folgenden Komponenten:
- einer Öffnung an der Vorderseite, welche die Kartusche aufnimmt und ausrichtet und dadurch den elektrischen Kontakt zwischen den Biosensoren und dem Analysegerät herstellt;
- einem Mechanismus für die Aktivierung des Kalibrierungsbläschens und der Luftblase;
- einer Lichtquelle, die das Blut in der optischen Kammer für die spektrometrische Messung durchleuchtet;
- Heizelementen an der Oberfläche der Rezeptorunterseite für die Erwärmung des Blutes;
- einem Temperaturfühler für die Regulierung des Heizgerätes;
- einem gefederten Kugeldruckmechanismus, der die Kartusche gegen die Heizelemente drückt und dafür sorgt, dass diese in Betriebsstellung bleibt.

Sobald erkannt wird, dass die Kartusche korrekt eingesetzt wurde, wird das Messverfahren automatisch in Gang gesetzt und durchläuft folgende Phasen:
- Die Parameter für die Messung der Sauerstoffsättigung (Co-Oxymeter) werden optisch eingelesen.
- Der integrierte Mechanismus aktiviert und rupturiert das Kalibrierungsbläschen, wodurch Kalibrierflüssigkeit freigesetzt wird und in die Biosensorkammer fließt, wo die Sensoren kalibriert werden.
- Ein zweiter integrierter Mechanismus aktiviert die Luftblase und befördert die Blutprobe in die Biosensorkammer. Die im Inneren der Kartusche erzeugte Luftansammlung sorgt dafür, dass das Blut und die Kalibrierflüssigkeit während dieser Phase getrennt bleiben. Diese Luftansammlung hilft auch dabei, die Kalibrierflüssigkeit wieder aus der Biosensorkammer hinauszuspülen.
- Nun befindet sich ausschließlich Blut in der Biosensorkammer und es erfolgt die Biosensormessung; die Ergebnisse werden auf der LCD-Anzeige des Analysegerätes HemoPalm angezeigt.

Unter Bezugnahme auf die vorstehenden Erläuterungen hat das Unternehmen vor kurzem bekannt gegeben, dass eine zweite Patentanmeldung (PCT) für das bereits patentierte Blutanalysesystem HemoPalm eingereicht wurde, die den laufenden Innovationen und einer möglichen Erweiterung der Schutzrechte bis zum Jahr 2037 Rechnung trägt.

Über Agile Manufacturing

Agile Manufacturing Inc. ist Kanadas größter 3D-Druck-Dienstleister, der in seiner Anlage im Norden Torontos die landesweit größte Maschinenflotte im Bereich Additive Manufacturing/3D-Druck betreibt. Im Jahr 2017 errichtete Agile eine weitere Anlage in der Stadt Pella (Iowa), um sein Geschäftsfeld auch auf andere Teile der Vereinigten Staaten auszudehnen.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite www.agile-manufacturing.com.

Über ChroMedX Corp.

ChroMedX Corp. ist ein Medizintechnikunternehmen, das sich vor allem auf die Entwicklung neuartiger Medizinprodukte für die in-vitro-Diagnostik und die patientennahe Labordiagnostik (POCT) spezialisiert hat. Die Produkte sind durch unternehmenseigene Patente und Patentanmeldungen geschützt und kommen bei der Blutabnahme, Analyse und Plasma-/Serumgewinnung zum Einsatz.

Das HemoPalm-Blutanalysesystem ist die einzige tragbare Blutanalysetechnologie, bei der die Blutgas- und Elektrolytanalyse mit der CO-Oxymetrie kombiniert wird. Aktuell bieten keine der tragbaren Analysegeräte auf dem Markt eine solche Kombination. Bei den bestehenden Technologien müssen die Anwender ein zweites Gerät für die Durchführung der CO-Oxymetrie kaufen. Durch die Technologie des Unternehmens ist es hingegen möglich, die Blutgas- und Elektrolytanalyse mit der vollständigen CO-Oxymetrie und Bilirubinanalyse in einem einzigen tragbaren Blutanalysegerät anzubieten. Ein weiterer Wettbewerbsvorteil des HemoPalm-Systems ist die Möglichkeit, Kapillarblut direkt an der Einstichstelle in die Kartusche zu saugen, was eine Alternative zu arteriellem Blut bietet. Die arterielle Blutentnahme ist mit Schmerzen verbunden und kann zu Nervenschädigungen führen. Die CO-Oxymetrie ist ein Verfahren zur Messung der Konzentration von fünf verschiedenen Hämoglobin-Typen im Blut.

Der Weltmarkt für die Blutgas- und Elektrolytanalyse wurde für 2015 auf rund 1,5 Milliarden USD geschätzt und soll bis zum Jahr 2020 ein Volumen von über 1,8 Milliarden USD erreichen.

Webseite: www.chromedx.com

Kontakt:
Investor Relations
Büro 647-872-9982 DW 2
TF. 1-844-247-6633 DW 2
investor.relations@chromedx.com

CHROMEDX CORP

Suite 520 - 65 Queen Street West
Toronto, Ontario
M5H 2M5
CSE:CHX - OTC: MNLIF
Büro: 647-872-9982
Tel (gebührenfrei)/Fax: 1-844-247-6633
E-Mail: info@ChroMedX.com


DIE CANADIAN SECURITIES EXCHANGE UND IHRE REGULIERUNGSORGANE HABEN DIE ANGEMESSENHEIT BZW. GENAUIGKEIT DIESER MELDUNG NICHT GEPRÜFT UND ÜBERNEHMEN DIESBEZÜGLICH KEINE VERANTWORTUNG.


Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen

Abgesehen von Aussagen zu historischen Tatsachen enthält diese Pressemitteilung bestimmte zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der einschlägigen Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen erkennt man häufig anhand von Begriffen wie planen", erwarten", prognostizieren, beabsichtigen, glauben, vorhersehen, schätzen und an anderen ähnlichen Wörtern oder Aussagen darüber, dass bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten können oder werden. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Meinungen und Schätzungen zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen und unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Informationen unterscheiden. Dazu zählen unter anderem auch Verzögerungen oder Unsicherheiten bei den behördlichen Genehmigungen, wie z.B. durch die CSE. Zukunftsgerichtete Informationen enthalten typischerweise Unsicherheiten, wie etwa auch Faktoren, auf die das Unternehmen keinen Einfluss hat. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, falls sich die Umstände oder die Schätzungen oder Meinungen des Managements ändern sollten, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Gesetzen gefordert. Den Lesern wird empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen. Weitere Informationen über Risiken und Unsicherheiten, welche die Finanzergebnisse beeinflussen könnten, sind in den Unterlagen enthalten, die das Unternehmen bei den kanadischen Wertpapierbehörden einreicht und die unter www.sedar.com veröffentlicht werden.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, ChroMedX Corp. , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1139 Wörter, 8857 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ChroMedX Corp. lesen:

ChroMedX Corp. | 22.08.2017

ChroMedX beauftragt DxEconomix mit der Entwicklung einer Vermarktungsstrategie

ChroMedX beauftragt DxEconomix mit der Entwicklung einer Vermarktungsstrategie 21. August 2017 - ChroMedX Corp. (das Unternehmen) (CSE: CHX, OTC: CHXIF, Frankfurt: EIY2), Entwickler des tragbaren Blutanalysesystems HemoPalm, freut sich bekannt zu g...
ChroMedX Corp. | 03.08.2017

ChroMedX gibt Laborerweiterung für schnellere Tests und schnellere Entwicklung bekannt

ChroMedX gibt Laborerweiterung für schnellere Tests und schnellere Entwicklung bekannt 2. August 2017 - ChroMedX Corp. (das Unternehmen) (CSE: CHX, OTC: CHXIF, Frankfurt: EIY2), Entwickler des HemoPalm Blutanalyse-Handgeräts, freut sich, die Erwei...
ChroMedX Corp. | 01.08.2017

ChroMedX arbeitet an dritter Version des HemoPalm-Prototyps

ChroMedX arbeitet an dritter Version des HemoPalm-Prototyps 31. Juli 2017 - ChroMedX Corp. (das Unternehmen) (CSE: CHX, OTC: CHXIF, Frankfurt: EIY2), Entwickler des tragbaren Blutanalysesystems HemoPalm, freut sich, über den aktuellen Stand der Ve...