info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Allensbach Hochschule Konstanz |

Fachkongress zum Thema Krise, Sanierung und Turnaround - das 1. Bodenseeforum in Konstanz

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die Allensbach Hochschule, das Deutsche Institut für angewandtes Insolvenzrecht e.V. (DIAI) und Bund Deutscher Rechtspfleger (BDR) Landesverband Baden-Württemberg veranstalten das 1. Bodenseeforum.

Die Allensbach Hochschule Konstanz, das Deutsche Institut für angewandtes Insolvenzrecht e.V. (DIAI) und Bund Deutscher Rechtspfleger (BDR) Landesverband Baden-Württemberg veranstalten am 6. Juli 2017 das 1. Bodenseeforum unter dem "Erfolgreich Scheitern oder: Die Krise als Chance!" im historischen Konzil in Konstanz.



Die Veranstaltung richtet sich an Insolvenzverwalter, Unternehmer, Praktiker aus der Justiz, Vertreter von Behörden und Berater, die sich über neue Entwicklungen und Trends rund um Themen wie Restrukturierung, Sanierung und Insolvenzverwaltung informieren möchten und den Austausch mit Fachkollegen suchen.



Neue Optionen zur Bewältigung von Krisen und zur Umgestaltung von Geschäftsmodellen ergeben sich für Unternehmer und für Berater zum Beispiel mit dem von der EU-Kommission vorgeschlagenen außergerichtlichen Sanierungsverfahren, welches auch Insolvenzgerichte vor neue Herausforderungen stellt. Über dieses und viele weitere Themen informieren und diskutieren erfahrene Berater, Vertreter von Ministerien und der Justiz sowie Unternehmer - auch anhand ausgewählter Praxisbeispiele.



Die Allensbach Hochschule verfügt über ein Competence Center "Krisenprävention und Turnaroundmanagement", welches von Professor Dr. jur. Hans Haarmeyer geleitet wird, einem der führenden deutschen Insolvenzrechtler. Unter seiner Mitwirkung und der des Bunds Deutscher Rechtspfleger (BDR) Landesverband Baden-Württemberg soll die Veranstaltung in Zukunft jährlich stattfinden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Timo Keppler (Tel.: 07533 919 23 99), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 209 Wörter, 2012 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Allensbach Hochschule Konstanz


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Allensbach Hochschule Konstanz lesen:

Allensbach Hochschule Konstanz | 21.11.2017

Die Allensbach Hochschule tritt dem Verband Privater Hochschulen e.V. (VPH) bei

Konstanz, 20. November 2017. Die Allensbach Hochschule ist nun Mitglied des Verbands der Privaten Hochschulen e.V. (VPH). Der VPH vertritt die Interessen der privaten Hochschulen in Deutschland. Er wurde im Mai 2004 gegründet und setzt sich für ein...
Allensbach Hochschule Konstanz | 14.11.2017

Aufnahme der Allensbach Hochschule Konstanz in den Hochschulverbund Distance Learning

Der Hochschulverbund Distance Learning (HDL) ist ein Netzwerk, in dem sich Hochschulen aus dem deutschsprachigen Raum zusammengeschlossen haben. Die Hochschulen des Verbundes haben es sich zum Ziel gesetzt, in den Bereichen "Distance Learning" und "W...
Allensbach Hochschule Konstanz | 29.09.2017

Allensbach Hochschule und Finanz Colloquium Heidelberg starten Kooperation

Konstanz, 28.09 2017. Die Allensbach Hochschule Konstanz und das Finanz Colloquium Heidelberg als spezialisierter Weiterbildungsanbieter für die Finanzdienstleistungsbranche bieten ab sofort Zertifikatsprogramme im Bereich der Kreditwirtschaft und d...