info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Asante Gold Corp. |

Asante Gold informiert über den aktuellen Stand seiner Projekte und gewährt Incentive-Aktienoptionen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)



Asante Gold informiert über den aktuellen Stand seiner Projekte und gewährt Incentive-Aktienoptionen

DIESE PRESSEMITTEILUNG IST NICHT ZUR VERÖFFENTLICHUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN ODER ZUR WEITERGABE AN US-NACHRICHTENAGENTUREN BESTIMMT

Zur sofortigen Veröffentlichung-

Vancouver, British Columbia - 12. Mai 2017 - Asante Gold Corporation (CSE:ASE/ FRANKFURT:1A9/OTC:ASGOF) (Asante oder das Unternehmen) möchte die Aktionäre über den aktuellen Stand seiner verschiedenen Projekte und Optionsvereinbarungen informieren. Asante Gold gibt außerdem bekannt, dass das Unternehmen Beratern Incentive- Aktienoptionen mit Anreizwirkung gewährt hat, die innerhalb von fünf Jahren zum Kauf von bis zu 800.000 Stammaktien des Unternehmens zum Ausübungspreis von 0,15 $ pro Aktie berechtigen.

ERWERB DER BERGBAUKONZESSION KUBI

Am 9. August 2016 gab Asante Gold die Bedingungen für den Erwerb der Bergbaukonzession Kubi und von acht Prospektierungskonzessionen bekannt (siehe: http://www.asantegold.com/news/asante-gold-acquires-kubi-mining-leases-and-eight-prospecting-licenses-in-ghana).

Ein Sonderausschuss des Board of Directors und die unbeteiligten Aktionäre des Unternehmens haben dem Erwerb zugestimmt. Der endgültige Abschluss des Erwerbs der Bergbaukonzession Kubi bedarf der Genehmigung des ghanaischen Ministers für Ländereien und Bodenschätze, die zurzeit eingeholt wird.

Asante Gold setzt die Gespräche mit den Dritten fort, die die acht Prospektierungskonzessionen kontrollieren, um deren abschließende Übertragung an das Unternehmen zu bewirken. Nachdem der jüngste Regierungswechsel nun vollzogen ist, gehen wir von einem reibungslosen Ablauf aus.

JOINT VENTURE FÜR DAS GOLDPROJEKT KUBI - ABSCHLUSSFRIST NICHT EINGEHALTEN - ANHALTENDE GESPRÄCHE

Am 17. Oktober 2016 gab das Unternehmen bekannt, dass es mit BXC Company Ghana Limited (BXC) ein Abkommen hinsichtlich der Gründung des Kubi Gold JV, eines 50:50-Joint-Ventures zur Erschließung der Bergbaukonzession Kubi in Ghana als Produktionsstätte, und des Erwerbs einer Kapitalbeteiligung von 30 % an Asante Gold unterzeichnet hat.

Am 2. März 2017 schloss BXC den Erwerb von Einheiten im Wert von 700.000 $ zu einem Preis von 0,18 $ pro Einheit im Rahmen einer Privatplatzierung in Höhe von 1,25 Millionen $ ab. Jede Einheit bestand aus einer Stammaktie und einer Hälfte eines Aktienkaufwarrants. Jeder ganze Aktienkaufwarrant kann innerhalb eines Zeitraums von zwei Jahren ausgeübt und gegen eine Stammaktie zu einem Preis von 0,25 C$ eingelöst werden. BXC hält aktuell 3.888.889 Aktien und 1.944.445 Warrants aus dem Kapitalbestand von Asante Gold.

Die Parteien haben bedauerlicherweise aufgrund der bereits verlängerten Abschlussfrist und der Unsicherheit hinsichtlich des Zeitpunkts des Erhalt der erforderlichen Regierungsgenehmigungen sowie des laufenden Finanzierungsbedarfs des Unternehmens vereinbart, das Abkommen auslaufen zu lassen. Das Unternehmen und BXC setzen ihre Zusammenarbeit trotzdem fort, da die Regierungsgenehmigungen zu gegebener Zeit eingeholt werden können und ein neues Joint Venture gegründet werden kann. Das Unternehmen weist darauf hin, dass nicht garantiert werden kann, dass es letztendlich zur Gründung eines Joint Ventures mit BXC kommen wird. Asante Gold prüft derzeit andere Finanzierungsalternativen, um zu einer früheren Produktionsentscheidung für Kubi zu gelangen.

PROJEKT KEYHOLE

Am 8. September 2016 gab Asante Gold den Erwerb einer Beteiligung von bis zu 100 % an den Konzessionsgebieten Keyhole bekannt, das ein weitläufiges Areal umfasst, in dem in der Vergangenheit alluviales Gold gefördert wurde. Der Sonderausschuss des Bord of Directors hat dem Erwerb und der ersten Zahlung von 250.000 Aktien aus dem Kapitalbestand zugestimmt. Aktuelle Bohruntersuchungen bei Keyhole entdeckten in einer Scherzone bis zu 13,1 g/t Gold auf einem 3 Meter langen Abschnitt. Ein zusätzliches Programm mit Grabungen und eingehenden geophysikalischen Bodenmessungen wurde eingeleitet, um die Entdeckung zu erweitern und weitere subparallele Scherzonen zu untersuchen (siehe http://www.asantegold.com/news/asante-acquires-strategically-located-keyhole-gold-project-ghana und http://www.asantegold.com/news/asante-gold-intersects-13-1-gpt-gold-over-3-0m-at-keyhole-option-ghana).

PROJEKT BETENASE

Asante Gold setzt die Gespräche mit den Dritten fort, die die Konzession Betenase kontrollieren, um deren abschließende Übertragung an das Unternehmen zu bewirken. Gemäß der Options- und Kaufvereinbarung, die am 10. August 2015 angekündigt wurde, kann Asante Gold bis zu 100 % der Anteile an der Konzession erwerben, wobei die Konzession weiterhin Gegenstand einer NSR-Beteiligung von 1 % zugunsten von Dritten ist. Die Konzession grenzt im Osten an die Bergbaukonzession Kubi an. Im Dezember 2015 lieferte ein erstes Bohrprogramm, das der Untersuchung der abgegrenzten geophysikalischen Bodenziele diente, Ergebnisse von bis zu 3,14 g/t Gold auf 4,0 Metern (siehe http://www.asantegold.com/news/asante-options-perseus-mining-s-betanase-concession-kubi-area-ghana und http://www.asantegold.com/news/gold-mineralization-discovered-at-betanase-kubi-obuasi-area-ghana ).

NSR-BETEILIGUNG AN SENECA

Asante Gold wurde von NSS Resources Inc. davon unterrichtet, dass ein bedeutender Teil der Claims des Konzessionsgebiets Seneca im Gebiet Harrison Lake (British Columbia) verfallen ist. Die reduzierte Größe des Konzessionsgebiets könnte sich negativ auf den potenziellen zukünftigen Wert der NSR-Beteiligung von 2 % an den verbleibenden Seneca-Claims zugunsten des Unternehmens auswirken.

Im Namen des Board,
Douglas R. MacQuarrie
President und CEO


Über Asante Gold Corporation
Asante Gold hat das Recht, bis zu 100 % der Anteile an der Bergbaukonzession Kubi zu erwerben. Asante erkundet außerdem die Konzessionen Keyhole, Fahiakoba und Betenase, die sich allesamt neben oder entlang des Streichens größerer Goldminen in der Nähe des Zentrums des Goldenen Dreiecks in Ghana befinden.

Nähere Informationen erhalten Sie über:
Douglas MacQuarrie, President & CEO, Tel: +1 604-558-1134; E-Mail: douglas@asantegold.com
Doreen Kent, Informationsstelle für Aktionäre, Tel: +1 604-948-9450; E-Mail: d.kent@eastlink.ca
Kirsti Mattson, Medien- und Pressestelle, Tel: +1 778-434-2241; E-Mail: kirsti.mattson@gmail.com.
Rebecca Greco, Business Development, tel: +1 416-822-6483; E-mail: fighouse@yahoo.com
Florian Riedl-Riedenstein, Director; European Investor Relations, E-mail: frram@aon.net
Nähere Informationen finden Sie auf unserer Website unter www.asantegold.com.

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, unter anderem zu den künftigen Explorations-, Joint Venture-, Erschließungs-, Genehmigungs- und Abbauvorhaben in Kubi und den anderen Konzessionsgebieten, zu welchen Asante Gold Beteiligungen, Finanzierungen, erforderliche Aktionärsgenehmigungen und Fristsetzungen für den Abschluss von Optionen laufen hat. Zukunftsgerichtete Aussagen sind mit Risiken und Unwägbarkeiten verbunden, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse von dem abweichen, was in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck kommt. Zu den Risikofaktoren, die zu wesentlichen Abweichungen der tatsächlichen Ergebnisse führen können, gehören: das Risiko, keine ausreichenden Finanzierungen beschaffen zu können; die inhärenten Risiken im Zusammenhang mit der Exploration und Erschließung von Mineralkonzessionsgebieten; Unsicherheiten bei der Interpretation von Bohrergebnissen und sonstigen Explorationsdaten; mögliche Verzögerungen bei den Explorations- oder Erschließungsarbeiten; die geologische Beschaffenheit, der Erzgehalt und die Kontinuität der Mineralisierung; die Möglichkeit, dass die zukünftigen Explorations-, Erschließungs- oder Abbauergebnisse nicht den Erwartungen von Asante Gold entsprechen; Unfälle, Ausfälle von Anlagen, Arbeitsstreitigkeiten oder sonstige unerwartete Schwierigkeiten oder Unterbrechungen in der Produktion und den Betriebsabläufen; die Verfügbarkeit und die Kosten geeigneter Toll-Milling-Anlagen; Schwankungen bei den Preisen von Metallen und anderen Rohstoffen; Wechselkursschwankungen; mögliche Überschreitungen der Projektkosten oder unerwartete Kosten und Aufwendungen; Unwägbarkeiten im Zusammenhang mit der Verfügbarkeit und den Kosten von zukünftig erforderlichen Finanzierungen; die inhärente Unsicherheit von Produktions- und Kostenschätzungen und die Möglichkeit unerwarteter Kosten und Aufwendungen; behördliche Beschränkungen, unter anderem Beschränkungen und Haftung im Bereich Umweltregulierung und das Fehlen jeglicher Gewähr, dass Asante Gold alle erforderlichen staatlichen Rechtstitel und Genehmigungen erhält, um die Erschließung seiner Projekte fortsetzen zu können. Zu den wesentlichen Faktoren und Annahmen, auf denen die zukunftsgerichteten Aussagen basieren, zählen unter anderem der umfangreiche Bohrdatenbestand und die aktuelle Mineralressourcenschätzung zu Kubi, die bisherigen erfolgreichen Genehmigungs-, Abbau-, Transport- und Aufbereitungstätigkeiten in Kubi, die örtliche Verfügbarkeit von qualifizierten Arbeitskräften, Anlagen und Maschinen sowie die positiven Ergebnisse früherer metallurgischer Untersuchungen der Mineralisierung in der Hauptlagerstätte von Kubi. Asante Gold übernimmt keinerlei Verpflichtung, die zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist. Diese Informationen geben die beste Einschätzung des Managements auf der Grundlage der derzeit verfügbaren Informationen wieder. Den Lesern wird empfohlen, sich nicht über Gebühr auf zukunftsgerichtete Informationen zu verlassen.

Weder IIROC noch eine Börse oder andere Wertpapierregulierungsbehörde über nehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Asante Gold Corp., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1245 Wörter, 10567 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Asante Gold Corp. lesen:

Asante Gold Corp. | 24.04.2017

Asante Gold durchschneidet 13,1 g/t Au auf 3,0 m bei Keyhole Option (Ghana)

Asante Gold durchschneidet 13,1 g/t Au auf 3,0 m bei Keyhole Option (Ghana) DIESE PRESSEMITTEILUNG IST NICHT FÜR DIE VERÖFFENTLICHUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN UND AUCH NICHT FÜR US-AMERIKANISCHE PRESSEAGENTUREN Vancouver (British Columbia), 24...
Asante Gold Corp. | 01.03.2017

Asante Gold: Bohrprogramm in der Konzession Keyhole eingeleitet; Update zum Kubi-JV (Ghana)

Asante Gold: Bohrprogramm in der Konzession Keyhole eingeleitet; Update zum Kubi-JV (Ghana) DIESE PRESSEMITTEILUNG IST NICHT ZUR VERÖFFENTLICHUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN ODER ZUR WEITERGABE AN US-NACHRICHTENAGENTUREN BESTIMMT Vancouver, British...
Asante Gold Corp. | 18.01.2017

Asante Gold: Bohrprogramm für neue Ziele bei Goldoption Keyhole in Ghana geplant

Asante Gold: Bohrprogramm für neue Ziele bei Goldoption Keyhole in Ghana geplant DIESE PRESSEMITTEILUNG IST NICHT FÜR DIE VERÖFFENTLICHUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN UND AUCH NICHT FÜR US-AMERIKANISCHE PRESSEAGENTUREN Vancouver (British Columbi...