info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Cannabis Wheaton Income Corp. |

Cannabis Wheaton stellt seinen Partner Broken Coast Cannabis vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Cannabis Wheaton stellt seinen Partner Broken Coast Cannabis vor

NICHT ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN ODER ÜBER US-NACHRICHTENDIENSTE BESTIMMT

VANCOUVER, BC--( 15. Mai 2017)
Cannabis Wheaton Income Corp., (TSX VENTURE: CBW)(Cannabis Wheaton, CW, oder das Unternehmen) freut sich, seinen Partner Broken Coast Cannabis Ltd. (Broken Coast) vorzustellen und die Transaktion zwischen CW und Broken Coast im Detail zu erörtern.

Broken Coast ist ein Produzent von medizinischem Cannabis mit Sitz in der kanadischen Provinz British Columbia, der sich als einer der weltweit führenden Produzenten hochwertiger Cannabis-Produkte etabliert hat.

Die von Broken Coast entwickelten Cleantech-Produktionsverfahren und -Systeme liefern ein branchenführendes Verhältnis von Ertrag zu Gehalt.

Die aktuellen Durchschnittserträge sind mit 1,33 Gramm pro Watt bei Gesamtkosten von weniger als 1,50 $ pro Gramm optimiert. Bemerkenswerter ist noch, dass sich der Ertrag aus 90 % Cannabisblüten (AAA-Rating) und nur 10 % Restpflanze (sog. Trim) zusammensetzt.

Broken Coast erhielt vor Kurzem eine der wenigen 18-monatigen ACMPR-Lizenzen, was seine Zuverlässigkeit bei der Einhaltung von Vorschriften unter Beweis stellt.

Dean Kauwell, Mitgründer, Director und COO von Broken Coast, sagte dazu: Broken Coast blickt der neuen Partnerschaft mit Cannabis Wheaton mit Freude entgegen.

Im Gegensatz zu konventionellen Risikokapitalgebern bringt das Team von Cannabis Wheaton nicht nur finanzielle Mittel mit ein. Cannabis Wheaton verfolgt einen langfristigen Horizont und wird einen deutlichen Nutzen in den Bereichen Marketing, Produktinnovation, Vertrieb und die Einhaltung gesetzlichen und regulatorischer Vorschriften erbringen.

Broken Coast ist ebenfalls sehr begeistert über die Möglichkeit zu einer Teilnahme an dem dynamischen Markt, der durch die Plattform von Cannabis Wheaton geschaffen wird.

Wir sind sehr zuversichtlich, dass unsere gemeinschaftlich geführten Unternehmen durch die von Cannabis Wheaton bereitgestellten Finanzmittel in der Lage sein werden, unseren Ausbau zu forcieren und in kürzester Zeit eine hochwertige Cannabisproduktion in bedeutendem Maßstab zu erreichen.

Wir wissen das uns von Cannabis Wheaton entgegengebrachte Vertrauen zu schätzen und sehen einer langen produktiven und gewinnbringenden Geschäftsbeziehung entgegen.

Chuck Rifici, Chairman und CEO von Cannabis Wheaton, erklärte: Broken Coast gilt weithin als einer der führenden medizinischen Cannabisproduzenten in Kanada und wir sind begeistert, eine Vereinbarung getroffen zu haben, die auf unseren jeweiligen Stärken aufbaut und die den Ausbau der erstklassigen Produkte und der Marke, für die Broken Coast so bekannt ist, ermöglichen wird.

Der Vertrauensbeweis seitens des Teams von Broken Coast ist äußerst erfreulich und sendet meiner Ansicht nach eine deutliche Botschaft an die Industrie hinsichtlich der leistungsstarken Plattform, die wir bei Cannabis Wheaton geschaffen haben.

Gemäß den Bedingungen der Vereinbarung zwischen den Unternehmen wird Broken Coast einen vorgeschlagenen Standort zur Ergänzung des aktuellen Standorts von Broken Coast in Duncan (BC) (das neue Betriebsgelände) erwerben. Die Parteien gehen davon aus, dass auf dem neuen Betriebsgelände eine mindestens 100.000 Quadratfuß große Cannabisaufzuchtanlage auf dem neuesten Stand der Technik (die Aufzuchtanlage) untergebracht werden wird.

Nach gemeinsamer Einigung auf ein neues Betriebsgelände und auf einen Kosten- und Zeitrahmen für den Bau der Aufzuchtanlage werden die Parteien ein neues Unternehmen (die Newco) gründen, das sich zu 49 % im Besitz von Cannabis Wheaton und zu 51 % im Besitz von Broken Coast befinden wird. Broken Coast wird über die Newco für diese Aufzuchtanlage einen Antrag auf Erteilung einer staatlichen Lizenz als Cannabisproduzent stellen. Cannabis Wheaton wird die Kosten für den Erwerb des neuen Betriebsgeländes sowie den Bau der Aufzuchtanlage gemäß des vereinbarten Kosten- und Zeitrahmens übernehmen.

Der Betrieb der Aufzuchtanlage durch Broken Coast erfolgt im Einklang mit den Best-Practice-Vorgaben. Die beiden Unternehmen werden sich den Erlös aus dem Ertrag des Aufzuchtbetriebs auf Basis von 49 % zu 51 % teilen, wobei der Anteil zugunsten von Cannabis Wheaton 49 % beträgt.

Unternehmensangelegenheiten
Aufgrund der hohen Zahl an Investorenanfragen möchte das Unternehmen bestätigen, dass die 20.309.182 Stammaktien und 20.309.182 Warrants, die von Knightswood Financial Corp. (der ehemalige Name von Cannabis Wheaton) im Rahmen der am 25. Januar 2017 abgeschlossenen Privatplatzierung ausgegeben wurden, ab diesem Datum ohne Beschränkung zur Ausgabe qualifiziert sind, wie am 23. Februar 2017 angekündigt wurde.

Diese Sonderwarrants wurden am 23. Februar 2017 nach Qualifizierung durch einen Kurzprospekt, der am 22. Februar 2017 eingereicht wurde, in Einheiten bestehend aus Stammaktien und Warrants umgewandelt und sind seither nicht mehr an die gesetzlich vorgeschriebene Haltefrist von vier Monaten und einem Tag gebunden, die ansonsten am 26. Mai 2017 abgelaufen wäre.

Beteiligungspartner
Wie bereits bekannt gegeben wurde, umfasst Cannabis Wheatons erste Gruppe von Beteiligungspartnern 14 herausragende Unternehmen in sechs kanadischen Provinzen. Die Beteiligungspartner schließen lizenzierte Cannabisproduzenten gemäß der Access to Cannabis for Medical Purposes Regulations (ACMPR) und Antragsteller auf Erteilung einer solchen Lizenz ein. Insgesamt bieten die Beteiligungsabkommen Cannabis Wheaton bis Ende 2019 gemäß der branchenweit anerkannten Produktionsdurchschnitte eine zukünftige Cannabisaufzucht- und Produktionskapazität im Umfang von etwa 1.300.000 Quadratfuß.

Im Rahmen jedes dieser Abkommen wird Cannabis Wheaton nach Erfüllung bestimmter Voraussetzungen - einschließlich der ausreichenden Kapitalausstattung zur Finanzierung, der Durchführung einer zufriedenstellenden Sorgfaltsprüfung (Due Diligence) und der Erteilung der notwendigen behördlichen Genehmigungen an bestimmte Beteiligungspartner -, den jeweiligen Beteiligungspartnern im Gegenzug für (i) die Ausgabe einer Kapitalbeteiligung am Beteiligungspartner in vereinbarter Höhe; und (ii) eine Zuteilung eines Teils der Cannabisproduktion des Beteiliungspartners zu einem Festpreis oder einem Selbstkostenpreis (Ertragskomponente) finanzielle Mittel bereitstellen. Die Ertragskomponente gilt für einen festgelegten Zeitraum, der je nach Beteiligungspartner zwischen 10 und 99 Jahren liegt.

Tabellarische Übersicht über die Partnerschaften, den geschätzten zukünftigen Produktionsanteil von CW bei voller Kapazität und die Kapitalbeteiligung von CW
Name des Provi Phase des Lizen erwarteter - Beteil
Partners nz zierungsprozess Produktion igung
es santeil %1
von CW
pro
Jahr
(kg)

2368523 ON vor Bestätigung 15.000 46 %
Ontario
Limited
(Curative
Cannabis)


Artiva Inc. ON Frühstadium 17.800 16,70 %

Beleave Inc. ON Bestätigungssch 15.000 49 %2
reiben

BC Vertriebslizenz 15.000 10 %, 49
Broken Coast %
Cannabis 2
Ltd.

Cannabco Pharm ON vor Bestätigung 5.300 15,30 %
aceutical
Corp.

Cannahort Agri NS vor Bestätigung 10.400 18,20 %
culture
Ltd.

CannTx Life ON Bestätigungssch 1.980 16 %
Sciences reiben
Inc.

Evergreen BC Aufzuchtlizenz 6.600 6,60 %
Medicinal
Supply
Inc.

Great White QC Bestätigungssch 8.300 17,60 %
North reiben
Growers
Inc.

Green Relief ON Vertriebslizenz 115.500 24,45 %
Inc.

Harvest One BC/SK Aufzuchtlizenz 18.000 49 %2
Cannabis
Inc.

Lotus BC vor Bestätigung 6.000 15,60 %
Ventures
Inc.

PlanC BioPharm BC Bestätigungssch 7.000 49 %
Inc. reiben

Sundial AB Bestätigungssch 5.500 18,35 %
Growers reiben
Inc.

1 Hierbei handelt es sich um Schätzungen auf Grundlage der aktuellen Finanzierungszusagen. Sie setzen voraus, dass CW dem Beteiligungspartner den im jeweiligen Beteiligungsabkommen festgelegten Beteiligungsbetrag bereitgestellt hat. Einige der Abkommen beruhen auf gleitenden Bewertungen, die den Anteilsbesitz zum Zeitpunkt der Finanzierung beeinflussen können. 2 Dies stellt die Beteiligung an einem neuen Antragsteller dar.

Frühstadium bedeutet, dass der Antrag des Beteiligungspartners zurzeit intern geprüft wird, um zu bestimmen, ob dieser seinen aktuellen Antrag zur Wiedereinreichung gemäß der ACMPR ändern wird, einen bestehenden lizenzierten Produzenten erwerben oder ein Joint Venture mit einem bestehenden lizenzierten Produzenten gründen wird, wobei dieser bestehende lizenzierte Produzent die bestehende Aufzuchtanlage und die damit verbundenen Antragsunterlagen des Beteiligungspartners verwenden wird, um einen Antrag auf Erteilung einer Produktionslizenz gemäß der ACMPR zu stellen.

Vor Bestätigung bedeutet, dass der Antragsteller noch erfolgreich die Prüfungsphase des Lizenzierungsprozesses absolvieren muss. Nach Abschluss der Prüfungsphase wird Health Canada ein Bestätigungsschreiben (Affirmation Letter) ausstellen, das unter anderem erfordert, dass der Antragsteller Health Canada bestätigt,, dass in der geplanten Anlage alle notwendigen Sicherheitsvorrichtungen vorhanden, installiert und betriebsbereit sind. Nach Eingang dieser Bestätigung bei Health Cabada wird eine für die Lizenzvergabe erforderliche Inspektion in der geplanten Anlage anberaumt.

Website
Nähere Informationen erhalten Aktionäre und alle anderen Interessenten auf unserer neuen Unternehmenswebsite unter http://www.cannabiswheaton.com und insbesondere unter der neuen Investor-Rubrik unter http://www.cannabiswheaton.com/investors/.

FÜR DAS BOARD
Chuck Rifici
Chairman & CEO

Über Cannabis Wheaton Income Corp. (TSX VENTURE: CBW)
Cannabis Wheaton, das durch ein Team von Branchenexperten unterstützt wird, ist das weltweit erste Beteiligungsunternehmen in der Cannabisbranche. Wir werden an der Produktion von unseren Partnern - lizenzierte Cannabisproduzenten und Antragsteller auf Erteilung einer Lizenz zur Produktion von Cannabis - in ganz Kanada beteiligt sein. Der Auftrag von Cannabis Wheaton besteht in der Förderung des Realwachstums unserer Beteiligungspartner, indem wir sie finanziell unterstützen und unsere kollektiven Industrieerfahrungen mit ihnen teilen.

Bleiben Sie mit uns in Verbindung
Nähere Informationen über Cannabis Wheaton und unsere Geschäftsleitung erhalten Sie auf unserer Website, http://www.cannabiswheaton.com, oder auf Twitter, @CannabisWheaton, bzw. über die Rufnummer 1-604 687 7130 oder per E-Mail an Mario@skanderbegcapital.com (http://www.skanderbegcapital.com).

Diese Pressemeldung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen erkennt man häufig anhand von Begriffen wie planen", fortsetzen, erwarten", prognostizieren, beabsichtigen, glauben, vorhersehen, schätzen könnten, werden, Potenzial, geplant und an anderen ähnlichen Wörtern oder Informationen darüber, dass bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten können oder werden. Bei diesen Informationen handelt es sich lediglich um Prognosen. Den in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebrachten Schlussfolgerungen oder Prognosen in dieser Pressemeldung liegen verschiedene Annahmen zugrunde. Diese zukunftsgerichteten Informationen beinhalten unter anderem Aussagen über das Vermögen, Einnahmen aus den Beteiligungsabkommen zu erzielen; die Anforderungen im Hinblick auf die Sicherung zusätzlicher Finanzierungen; den zeitgerechten Eingang staatlicher Bewilligungen von Genehmigungen und Lizenzen einschließlich der Lizenzen zur Aufzucht von Cannabis; die Errichtung der Anlagen; die eigentliche Betriebsleistungsfähigkeit der Anlagen, sofern zutreffend; behördliche oder politische Änderungen; Wettbewerbs- und sonstige Risiken, die das Unternehmen speziell und die medizinische Cannabisbranche im Allgemeinen betreffen. Zukunftsgerichtete Informationen basieren auf den Meinungen und Schätzungen der Geschäftsleitung zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen und unterliegen verschiedenen Risiken und Ungewissheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Informationen abweichen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen infolge neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder anderer Faktoren zu aktualisieren, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Gesetzen gefordert.

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Die in dieser Pressemeldung erwähnten Wertpapiere wurden bzw. werden nicht gemäß dem United States Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung oder den Wertpapiergesetzen registriert. Sie dürfen daher weder in den Vereinigten Staaten noch an US-Bürger oder auf deren Rechnung bzw. zu deren Gunsten angeboten oder verkauft werden, wenn keine entsprechende Freistellung von den Registrierungspflicht des Gesetzes vorliegt. Diese Pressemeldung stellt kein Verkaufsangebot bzw. kein Vermittlungsangebot zum Kauf der Wertpapiere in den Vereinigten Staaten dar.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Cannabis Wheaton Income Corp., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 2382 Wörter, 14664 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Cannabis Wheaton Income Corp. lesen:

Cannabis Wheaton Income Corp. | 05.06.2017

Cannabis Wheaton stellt Update über die Privatplatzierung und die damit zusammenhängenden Angelegenheiten bereit

Cannabis Wheaton stellt Update über die Privatplatzierung und die damit zusammenhängenden Angelegenheiten bereit NICHT ZUR VERBREITUNG ÜBER US-NACHRICHTENDIENSTE ODER IN DEN VEREINIGTEN STAATEN BESTIMMT Cannabis Wheaton Income Corp. (TSX VENTURE...
Cannabis Wheaton Income Corp. | 30.05.2017

ABcann Global und Cannabis Wheaton unterzeichnen Übergangsabkommen für den Bau weiterer Cannabisaufzuchtanlagen

ABcann Global und Cannabis Wheaton unterzeichnen Übergangsabkommen für den Bau weiterer Cannabisaufzuchtanlagen VANCOUVER, BC--(29. Mai 2017) - ABcann Global Corporation (TSX VENTURE: ABCN) (vormals Panda Capital Inc.) (ABcann) und Cannabis Wheato...
Cannabis Wheaton Income Corp. | 26.05.2017

Cannabis Wheaton stärkt sein Team und beauftragt IR-Firma

Cannabis Wheaton stärkt sein Team und beauftragt IR-Firma VANCOUVER, BC--(26. Mai 2017) - Cannabis Wheaton Income Corp. (TSX VENTURE: CBW) (Cannabis Wheaton, CW oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen Sarah Bain zum ...