info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
betterU Education Corp. |

betterU Education beruft Kevin Harrington, Shark Tank-Unternehmerlegende, in sein Beratergremium

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


betterU Education beruft Kevin Harrington, Shark Tank-Unternehmerlegende, in sein Beratergremium

Ottawa (Ontario), 19. Mai 2017 - betterU Education Corp. (TSX Venture: BTRU, Frankfurt: 5OGA) (betterU oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass Kevin Harrington, ein weltweit anerkannter Unternehmer, in das Beratergremium des Unternehmens (Board of Advisors) aufgenommen wurde, um dem Management bei der Erstellung unternehmerischer Programme zur Unterstützung kleiner und mittlerer Firmen in Indien zu helfen.

In einem Wachstumsland wie Indien gibt es mehr Menschen als Arbeitsplätze, was für gewöhnlich zu einem Aufblühen des Ökosystems für Unternehmen führt. Da kleine und mittlere Unternehmen für den Großteil des BIP des Landes verantwortlich zeichnen, macht es durchaus Sinn, Bildungsprogramme ins Leben zu rufen, um angehenden Unternehmer zu unterstützen.

Ich bin bereits seit über 20 Jahren als Unternehmer tätig, weshalb ich genau weiß, vor welchen Herausforderungen ein Unternehmer ohne entsprechende Unterstützung steht. Mit betterU möchten wir nicht nur Zugang zu einer hochwertigen Ausbildung bieten, sondern auch dazu beitragen, globale Marktführer in Schlüsselbranchen zusammenzubringen, um die Entwicklung in Indien zu unterstützen. Durch die Aufnahme eines renommierten Unternehmers wie Kevin in unser Team werden wir dazu beitragen, das Bewusstsein, die Unterstützung und den Zugang zu einer besseren Unternehmerausbildung in Indien zu verbessern, sagte Brad Loiselle, President und CEO von betterU.

http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/39826/BETTERU EDUCATION CORP. Announces the Addition of Kevin Harrington_de-KBprcom.001.jpeg
In den vergangenen zehn Jahren wurden in Nordamerika landesweite Reality-Unternehmer-TV-Shows wie Dragons Den in Kanada oder Shark Tank in den USA ausgestrahlt, die junge Start-Ups präsentierten, für diese Aufmerksamkeit generierten und Unternehmern neue Impulse gaben.

Bei diesen TV-Shows drehte sich alles um eine Jury erfolgreicher Unternehmer, die bereit waren, ihr eigenes Geld in neue Ideen zu investieren, die von den angehenden Unternehmern präsentiert wurden. Die Dragons bzw. Sharks, wie diese Jury-Mitglieder genannt werden, bewerten die Ideen, versuchen, das Geschäftsmodell zu verstehen, und entscheiden, ob die angehenden Unternehmer das Zeug haben, um das Geschäft zu einem Erfolg zu machen.

Was diese Shows so erfolgreich machte, ist, dass sie veranschaulichten, was nötig ist, um ein Unternehmen aufzubauen, und mit welchen Herausforderungen ein Unternehmer zu kämpfen hat.

Shark Tank wurde im Januar 2016 erstmals auch in Indien ausgestrahlt. Colors Infinity, der englische Unterhaltungskanal von Viacom18 Media Pvt. Ltd., hat eine umfassende Marketingkampagne für die Show gestartet. Die Show entspricht der Richtung, in die sich das Land bewegt, sowie den Initiativen Start-up und Make in India, die von Premierminister Modi ins Leben gerufen wurden.

Ein Unternehmer zu sein, ist eine der schwierigsten Aufgaben überhaupt, doch es kann sich auch lohnen. Bildung und unsere kontinuierliche Unterstützung von Führungskräften für angehende Unternehmer werden dazu beitragen, die Erfolgsaussichten zu verbessern. Ich freue mich, bei der Zusammenarbeit mit betterU meine jahrzehntelange Erfahrung einbringen zu können, um das Wachstum in Indien zu fördern, sagte der Serienunternehmer Kevin Harrington.

Über Kevin Harrington

Kevin Harrington ist seit 40 Jahren ein erfolgreicher Unternehmer. Er ist ein Original Shark der ABC-Erfolgsserie Shark Tank, die mit einem Emmy ausgezeichnet wurde. Er ist auch der Erfinder von Infomercial und As Seen on TV Pioneer sowie Mitbegründer der Electronic Retailers Association (die ERA) und der Entrepreneurs Organization (die EO).

Kevin hat über 20 Unternehmen gegründet, die einen Umsatz von jeweils über 100 Millionen Dollar erwirtschafteten, ist an über einem Dutzend börsennotierter Unternehmen beteiligt und brachte über 500 Produkte auf den Markt, die weltweit einen Umsatz von über fünf Milliarden Dollar generierten. Zu den bekanntesten Marken und berühmten Persönlichkeiten zählen Jack Lalanne, Tony Little, George Foreman und das neue Haarerneuerungsprodukt I-Grow auf QVC.

Kevin kann eine umfassende Geschäftserfahrung in allen Teilen der Welt vorweisen, zumal er Vertriebsstellen in über 100 Ländern weltweit eröffnet hat. Dieser Erfolg veranlasste Mark Burnett dazu, Kevin zu einem Original Shark bei Shark Tank zu machen, wo er in über 175 Folgen auftrat.

Kevin betreibt zurzeit ein privates Beratungsunternehmen, in dem er mit Unternehmen zusammenarbeitet, um den Vertrieb zu erweitern, Einzelhandelsmöglichkeiten im Bereich der Elektronik zu analysieren, Marketing im Digitalbereich, in den sozialen Medien, im Fernsehen, im Radio oder in Printmedien zu betreiben, Produktionen durchzuführen, Beziehungen zu berühmten Persönlichkeiten zu knüpfen und seinen Rolodex zu öffnen, wodurch er in der Lage war, den Aktienkurs mehrerer börsennotierter Unternehmen zu verzehnfachen.

Im heutigen Wettbewerb können Unternehmen aufgrund des technologischen Fortschritts und des digitalen Marktplatzes nicht mehr arbeiten wie in der Vergangenheit. Kevin verfügt über das Know-how, wie die sich ständig ändernden Vertriebs- und Marketingstellen aufgestellt sein müssen. Kevin bringt auch seinen Rolodex und seine Beziehungen zu allen Unternehmen mit ein, mit denen er zusammenarbeitet, und wird auch die Finanzierung unterstützen, wie er dies bereits bei Russell Simmons und Celsius getan hat: http://www.bizjournals.com/southflorida/news/2015/04/21/celsius-lands-16m-celebrity-investment.html

Kevin begann Anfang der 1980er Jahre als junger Unternehmer und investierte damals 25.000 Dollar in die Gründung von Quantum International. Er machte daraus ein Unternehmen mit einem Jahresumsatz von 500 Millionen Dollar und steigerte den Aktienkurs an der New York Stock Exchange von einem auf 20 Dollar pro Aktie. Nach dem Verkauf seiner Beteiligung an Quantum International bildete er ein Joint Venture mit dem Home Shopping Network, genannt HSN Direct, dessen Umsatz auf Hunderte Millionen Dollar gesteigert werden konnte. Das Entrepreneur Magazine bezeichnete ihn als einen der besten Unternehmer unserer Zeit.

Abgesehen von seinen Vorträgen auf fünf Kontinenten wurde der Einflussbereich von Kevin durch seine Multimediapräsenz und seine Branchendominanz auf über 100 Millionen Menschen erweitert. Als renommierte Führungspersönlichkeit im Bereich des unternehmerischen Denkens ist er oftmals in Medien wie dem Wall Street Journal, der New York Times, USA Today, CNBC, Forbes Inc., Entrepreneur, Fortune, The Today Show, Good Morning America, CBS Morning News, The View, Squawk Box, Fox Business und vielen weiteren vertreten.

Er schreibt regelmäßig Beiträge für Forbes und veröffentlichte umjubelte Bücher wie Act Now! How I Turn Ideas Into Million Dollar Products sowie den Bestseller Key Person of Influence.

Er ist Mitbegründer der EO, die auf Tausende von Mitgliedern in 45 Ländern gewachsen ist und deren Mitglieder Umsätze von über 500 Milliarden Dollar erwirtschaften. In den 1990er Jahren war er Mitbegründer der ERA, einer Direktvermarktungsorganisation und Handelsmesse. Heute ist die ERA die exklusive Handelsvereinigung, die einen globalen Direktvermarktungs-Marktplatz im Wert von 350 Milliarden Dollar repräsentiert und 450 unterschiedliche Unternehmen in 45 Ländern umfasst.

Der wahre Wert von Kevin ist nicht nur seine 40-jährige Erfahrung bei der Gründung von Unternehmen, sondern auch das, was er mit seinem globalen Rolodex und seiner Problemlösungskompetenz für andere Unternehmen in zahlreichen Branchen tun kann.

Über betterU

Das auf Online-Bildungstechnologien spezialisierte Unternehmen betterU hat sich zum Ziel gesetzt, jenen Menschen, die ihre Lebenssituation verbessern wollen, den Zugang zu hochwertigen Bildungsprogrammen aus aller Welt und damit zu besseren Wachstums- und Zukunftschancen zu ermöglichen. Das Unternehmen will die bestehende Lücke im Bildungssektor und auf dem Arbeitsmarkt schließen und die Lebenssituation von lernwilligen Personen durch die Entwicklung eines ganzheitlichen Ökosystems verbessern.

Das Bildungsangebot von betterU kann in vier große Funktionsbereiche eingeteilt werden: Ergänzung von Schulprogrammen durch flexible KG-12-Programme, mit denen Kinder auf ihre nächste Ausbildungsphase vorbereitet werden; Förderung eines außergewöhnlichen Bildungsumfeldes durch Bereitstellung von geeigneten Qualifikationsmaßnahmen, mit denen eine erfolgreichere Karriere möglich ist; Schließung der Lücke zwischen der bestehenden Ausbildung und den Anforderungen des zukünftigen Berufsbildes durch entsprechende Weiterbildungsmaßnahmen; und Heranführung des Endverbrauchers an verschiedene Berufsangebote.

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

betterU weist darauf hin, dass Aussagen in dieser Pressemitteilung, die keine Beschreibung historischer Tatsachen darstellen, zukunftsgerichtete Aussagen sein könnten. Zukunftsgerichtete Aussagen sind nur Prognosen, die auf den aktuellen Erwartungen basieren und bekannte und unbekannte Risiken und Ungewissheiten in sich bergen. Sie sollten sich nicht auf diese zukunftsgerichteten Aussagen verlassen, da diese nur zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der relevanten Informationen gültig sind, sofern nicht explizit anders angegeben. Die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge könnten sich erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Aussagen von betterU explizit oder implizit zum Ausdruck gebracht wurden. Die Risiken und Ungewissheiten des Geschäftes von betterU beinhalten, jedoch nicht darauf beschränkt, Aussagen hinsichtlich: des Fortschrittes und des Zeitplans seiner klinischen Studien; Schwierigkeiten oder Verzögerungen bei der Entwicklung, der Erprobung, dem Erhalt der behördlichen Genehmigung, der Produktion oder der Vermarktung seiner Produkte; unerwarteter Nebenwirkungen oder einer unzureichenden Wirksamkeit seiner Produkte, die zu einer Verzögerung oder Verhinderung der Produktentwicklung oder -vermarktung führen könnten; des Zwecks und der Gültigkeit des Patentschutzes für seine Produkte; und der Fähigkeit, weitere Finanzierungen zur Unterstützung seiner Betriebe aufzubringen. betterU ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren - es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

KONTAKT INFORMATIONEN:
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Webseite www.betteru.ca/investor-overview
Kontaktperson für Anleger:

Bruce Chick, MBA
VP Corporate & Investor Relations 1-613-695-4100 DW 233
E-Mail: ir@betteru.ca

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au oder auf der Firmenwebsite!



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, betterU Education Corp., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1482 Wörter, 11644 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von betterU Education Corp. lesen:

betterU Education Corp. | 01.06.2017

betterU Education meldet Marktplatz-Wachstum auf dem Weg zum indischen Bildungs-„Amazon/Uber“

betterU Education meldet Marktplatz-Wachstum auf dem Weg zum indischen Bildungs-Amazon/Uber Ottawa, den 1. Juni 2017 - betterU Education Corp. (TSX-V: BTRU, Frankfurt: 5OGA) (betterU oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass das Untern...
betterU Education Corp. | 30.05.2017

betterU Education Corp. gibt bekannt, dass Chris Gayle, einer der renommiertesten Kricketspieler der indischen IPL, nunmehr Teil der Bildungsinitiative von betterU in diesem Land ist

betterU Education Corp. gibt bekannt, dass Chris Gayle, einer der renommiertesten Kricketspieler der indischen IPL, nunmehr Teil der Bildungsinitiative von betterU in diesem Land ist Ottawa, 30. Mai 2017. betterU Education Corp. (TSX-V: BTRU, Frankf...
betterU Education Corp. | 02.05.2017

betterU Education, die kanadische Botschaft und die NASSCOM führten letzte Woche Gespräche hinsichtlich einer Partnerschaft zur Unterstützung einer Bildungsinitiative für Millionen von Menschen in der indischen IT-ITeS-Branche

betterU Education, die kanadische Botschaft und die NASSCOM führten letzte Woche Gespräche hinsichtlich einer Partnerschaft zur Unterstützung einer Bildungsinitiative für Millionen von Menschen in der indischen IT-ITeS-Branche Ottawa, 2. Mai 201...