info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Aton-Schule, musisch-kreative Ganztagsschule, München |

Emil und die Detektive

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Veranstaltungshinweis München: Das Theater der Aton-Schule lädt zur Aufführung ein: Di/Mi/Fr, den 30. Mai -01. Juni 2017, um 18:30 Uhr Infanteriestr. 14, 3. OG, München

"…übersteigt das Niveau eines Schultheaters bei weitem", so die Meinung des begeisterten Publikums bei der letzten Theateraufführung der Aton-Schule. Mit "Emil und die Detektive" darf man sich wieder auf eine ganz besondere Interpretation freuen.





Erich Kästner ist mit "Emil und die Detektive" ein Stück gelungen, das die Schüler nach wie vor in seinen Bann zieht. Kaum eine Geschichte zeigt den Kindern die Gegenwart, in der sie leben, so kritisch und versöhnlich zugleich. In der Aton-Schule erarbeitet die Schauspielerin Isabell Schupp dieses Stück mit der fünften bis siebten Klasse und lockt dabei ungeahnte Fähigkeiten der Kids zutage.



"Die jungen Akteure lernen, sich in die Emotionen ihrer Rollen einzufühlen", erklärt Kamilla Hoerschelmann, die Schulleiterin und Gründerin der ersten reformpädagogischen musisch-kreativen Ganztagsschule Oberbayerns. "Sie tauchen in die Handlung ein und erleben wie ihre Körperhaltung, ihre Sprache und ihr Engagement die Aussagekraft der Szenen beeinflusst und verändert. Doch nicht nur beim Theaterspiel, auch beim Erarbeiten und Üben der Lieder probieren sie Ihre Talente und Möglichkeiten aus und gehen wertvolle Schritte in ihrer Persönlichkeitsentwicklung."



Schüler, Eltern und Lehrkräfte freuen sich auf den Besuch interessierter Schüler und Eltern. Der Eintritt ist frei, man freut sich aber über eine kleine Spende, würdigt sie doch das große Engagement aller, um einen Teil der Kosten des Projektes zu decken.



Weitere Infos finden Sie unter: www.aton-schule.de

*Der Abdruck ist frei. Wir bitten um ein Belegexemplar.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Kamilla Hoerschelmann (Tel.: ( 089) 379 14 333 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 250 Wörter, 1971 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Aton-Schule, musisch-kreative Ganztagsschule, München


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Aton-Schule, musisch-kreative Ganztagsschule, München lesen:

Aton-Schule, musisch-kreative Ganztagsschule, München | 16.01.2018

Am Ende der Fische

Die Theaterpädagogin Manuela Serafin entwickelte nach dem Roman "Jugend ohne Gott" von Ödön von Horvàth ein sozialkritisches Stück für die Aton-Bühne. Die Begeisterung der Schüler bei der Auseinandersetzung mit dieser ernsten Thematik verspri...
Aton-Schule, musisch-kreative Ganztagsschule, München | 09.01.2018

Die Zukunft braucht Menschen mit Phantasie!

Raum zur Selbstentfaltung, Kunst und Natur stehen im Mittelpunkt des täglichen Schullebens. Eltern und Interessierte sind eingeladen, beim "Tag der offenen Tür" oder auch am "Infoabend" erste Einblicke in ein nachhaltiges Schulkonzept zu gewinnen. ...
Aton-Schule, musisch-kreative Ganztagsschule, München | 06.12.2017

Münchner Schule in Not! - Offener Brief an die Medien in München und Oberbayern

Liebe Kollegen der schreibenden Zunft, ich möchte Sie heute um Unterstützung für die Aton-Schule bitten. Vielleicht könnte ein Aufruf über Ihre Zeitung oder auch Online aufmerksam machen und den Schülern helfen. Einen Brief der Kinder und Jug...