info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
JAXON MINERALS INC |

Jaxon berichtet über neue Entdeckungen auf Hazelton und gibt Finanzierung bekannt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)



Jaxon berichtet über neue Entdeckungen auf Hazelton und gibt Finanzierung bekannt

Jaxon Minerals Inc. (TSX.V: JAX) (Frankfurt: 0U3) (Jaxon oder das Unternehmen) veröffentlicht ein Update zu seinem Explorationsprogramm auf dem zu 100% im Besitz des Unternehmens befindenden Ag-Au-Zn-Pb-Konzessionsgebiet Hazelton. Jaxon wird regelmäßig für seine Aktionäre über die Fortschritte des Feldprogramms berichten. Jaxons Feldteam, an dessen Spitze der Exploration Project Manager des Unternehmens, Bruce Ballantyne, steht, ist seit dem 3. Juni vor Ort. Bislang wurden die folgenden Arbeiten durchgeführt:

Höhepunkte:

- Wiederherstellung von Trassen und Schürfgräben

- Vorerkundung

- Probennahme und Neuentdeckung beim Schürfgraben 742 South

- Neuentdeckung nahe dem 550 Schürfgraben

- Hydrogeochemische Beprobung

Vorerkundung
Eine Vorerkundung fand auf einem Gebiet von rund 1000x300 Metern innerhalb der bekannten Mineralsierung auf der Zone Max sowie drum herum statt.
Die Zielmineralisierung auf der Zone Max wurde über grob 1.000 Meter identifiziert und verläuft an einem moderat bis steil abfallenden Abhang in einer Höhe von 800m bis 550m (vertikale Differenz von 250 Metern).

Probennahme und Neuentdeckung beim Schürfgraben 742 South
Die Probennahmen haben sich auf den Schürfgraben 742 South konzentriert, der, wie früher berichtet, in Einzelproben historische Werte von bis zu 2.171 g/t Ag, 3,89 g/t Au, 18,8% Zn und 39,5% Pb aufwies. Wiederherstellung und neue Schlitzproben an zwei Stellen (Schlitze von 7 bzw. 6 Metern) des historischen Grabens haben eine Massivsulfid-Vererzung, die von massivem Silber-Sulfosalz unterzogen ist, ergeben, die nie zusammenhängend über ihre gesamte Breite beprobt wurde.
Rund 30 Meter nördlich und hangaufwärts vom Schürfgraben 742 South hat das Explorationsteam eine neue, ähnliche, silbersulfosalz-haltige Linse gefunden, die den Namen Occurrence 742 North bekommen hat. Diese Entdeckung wurde erweitert und es wurden Gräben gezogen, sodass eine 30 Meter hohe Felswand freigelegt wurde, in der sich zahlreiche, zuvor unidentifzierte Silbersulfosalz-Linsen und -Flöze in einer marinen, vulkanisch-sedimentären Abfolge befinden.

Neuentdeckung nahe dem 550 Schürfgraben
Der 550 Schürfgraben, der historische Werte von 937 g/t Ag, 2,78 g/t Au, 4,31 % Zn und 3,83 % Pb ergeben hat, war zuvor als Zuleitung neben einem gut erhaltenen Korridor identifiziert worden. Die In-situ-Quelle des 550 Schürfgraben wurde nun in einem 5 Meter dicken Ausbiss der Gesteinswand entdeckt, der eine silbersulfosalz- und goldhaltige massive Sulfidader oder -gruppe enthält. In den nächsten Wochen werden aus dem Ausbiss fortlaufend Schlitzproben genommen werden.
Entlang eines Korridors, der sich von der 550 Occurrence erstreckt, hat das Team außerdem geologische Kartierungen über 1,5 km bis süd-südöstlich der bekannten Mineralisierung auf der Zone Max durchgeführt.

Hydrogeochemische Beprobung
Im Zusammenhang mit Grundgestein-Säuberung und Beprobung findet zurzeit sowohl auf dem Zielgebiet der Zone Max als auch entlang der Streichlänge in ähnlich altem Gestein der Skeena Group ein hydrogeochemisches Probenprogramm statt. Viele der Abflüsse, die erprobt werden sollen, ergaben in der Vergangenheit anomale Flusssedimentproben gemäß BC Department of Mines Reconnaissance Geochemical Survey (RGS). Diese anomalen Diagnoseelemente sind ein Hinweis auf eine VMS-Mineralsierung. Hydrogeochemische Daten dieser Elemente sollen anomale Abflüsse für zukünftige VMS-Ziele identifizieren.

Zusammenfassung
Das Feldteam hat mit der ersten Explorationsphase auf dem Konzessionsgebiet Hazelton begonnen. Das Ziel des Unternehmens besteht in dieser ersten Phase darin, die Beständigkeit und die Größe von bereits zuvor identifizierten hochgradigen, geschichteten Massivsulfidflözen zu ermitteln, die über ein Gebiet von etwa einem Quadratkilometer historisch kartiert wurden.

Bruce Ballantyne, Exploration Project Manager, sagte dazu: Die vergangene Woche war äußerst zufriedenstellend für das Explorationsteam. Die neuen Entdeckungen, in Kombination mit der Bestätigung der historischen Vorkommen, bestätigen, welch großes Potenzial dieses Projekt hat. Wir werden das Konzessionsgebiet in den kommenden Wochen weiterhin systematisch explorieren und regelmäßig über die Fortschritte berichten.

Finanzierung
Außerdem hat das Unternehmen bekanntgegeben, dass es eine nicht vermittelte Privatplatzierung von bis zu 4 Mio. Einheiten zu einem Preis von 0,25 $ pro Einheit für einen Bruttoerlös von bis zu 1 Mio. $ abgeschlossen hat. Jede Einheit wird aus einer Stammaktie und einem halben Stammaktien-Kaufwarrant bestehen. Jeder ganze Aktien-Kaufwarrant berechtigt den Inhaber zum Kauf einer Stammaktie zum Preis von 0,35 $ pro Aktie innerhalb eines Fälligkeitszeitraums von zwei Jahren ab Abschluss der Privatplatzierung. Eine Finders Fee entsprechend der Richtlinien der TSX Venture Exchange wird, wenn zutreffend, ausgezahlt. Die so aufgebrachten Mittel werden für die weitere Feldexploration des Konzessionsgebiets Hazelton (ehemals Price Creek) sowie für die weitere Datensammlung im Vorfeld der Feldarbeiten auf dem Konzessionsgebiet Wishbone/Foremore und als allgemeines Arbeitskapital verwendet.

Die technischen Daten in dieser Pressemitteilung wurden von Derrick Strickland, P.Geo., einer qualifizierten Person gemäß National Instrument 43-101, erstellt und geprüft.

Über Jaxon

Jaxon ist ein Grund- und Edelmetall-Explorationsunternehmen, dessen regionaler Fokus auf den Westen Kanadas gerichtet ist. Das Unternehmen ist zurzeit auf die Weiterentwicklung seines Projektes Hazelton im Norden von British Columbia und die Projekte Wishbone/Foremore im goldenen Dreieck (Golden Triangle) von British Columbia fokussiert.

FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS:
JAXON MINERALS INC.

Jason Cubitt ______
Jason Cubitt, President.

Für weitere Informationen über Jaxon Minerals Inc. kontaktieren Sie bitte Jason Cubitt unter 604-608-0400 oder gebührenfrei unter 1-877-608-0007.

JAXON MINERALS INC.
Suite 701-595 Howe Street
Vancouver, BC V6C 2T5
Tel: (604) 608-0400
Fax: (604) 602-9330
Toll Free: (877) 608-0007
Website: http://www.jaxonminerals.com

Diese Pressemitteilung enthält möglicherweise zukunftsgerichtete Informationen, die keine historischen Fakten beinhalten. Zukunftsgerichtete Informationen unterliegen bestimmten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse, Ergebnisse, Leistungen, Perspektiven und Möglichkeiten erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen Informationen direkt oder indirekt erwähnt werden. Zukunftsgerichtete Informationen in dieser Pressemitteilung könnten - jedoch nicht darauf beschränkt - die Ziele oder zukünftigen Pläne des Unternehmens beinhalten. Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von solchen zukunftsgerichteten Informationen unterscheiden, beinhalten, jedoch nicht darauf beschränkt, jene Risiken, die in den öffentlichen Dokumenten des Unternehmens beschrieben werden, die auf SEDAR veröffentlicht wurden. Obwohl das Unternehmen die Annahmen und Faktoren, die zur Erstellung der zukunftsgerichteten Informationen verwendet wurden, für angemessen hält, sind diese Informationen nicht zuverlässig und gelten nur ab dem Datum dieser Pressemeldung. Es kann nicht garantiert werden, dass solche Ereignisse im zeitlich vorgegebenen Rahmen bzw. überhaupt eintreten. Das Unternehmen hat weder die Absicht noch die Verpflichtung, zukunftsgerichtete Informationen aufgrund neuer Erkenntnisse, zukünftiger Ereignisse bzw. sonstiger Umstände zu aktualisieren oder zu korrigieren. Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulations Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, JAXON MINERALS INC, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1077 Wörter, 8655 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von JAXON MINERALS INC lesen:

JAXON MINERALS INC | 09.08.2017

Jaxon Minerals: Ergebnisse bestätigen hochgradige Mineralisierung – Voraussetzungen für Bohrungen sind gegeben

Ergebnisse bestätigen hochgradige Mineralisierung - Voraussetzungen für Bohrungen sind gegeben Jaxon gibt bekannt, dass das Unternehmen die erste Phase seiner Feldarbeiten auf dem Silber-, Zink-, Goldprojekt Hazelton VMS, 50 Kilometer nördlich vo...
JAXON MINERALS INC | 26.07.2017

Jaxon wartet auf Analyseergebnisse für Hazelton

Jaxon wartet auf Analyseergebnisse für Hazelton Jaxon Minerals Inc. (TSX.V: JAX) (Frankfurt: 0U3) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen die Schlitzprobenahmen aus den massiven Sulfidlinsen, -erzgängen und -brekzien in drei unterschied...
JAXON MINERALS INC | 07.07.2017

Jaxon Minerals Inc.: Neue Massivsulfidvorkommen in Konzessionsgebiet Hazelton identifiziert

Neue Massivsulfidvorkommen in Konzessionsgebiet Hazelton identifiziert Jaxon Minerals Inc. (TSX-V: JAX, Frankfurt: 0U3) (Jaxon oder das Unternehmen) freut sich, ein Update des Explorationsprogramms beim zu 100 Prozent unternehmenseigenen Silber-Gol...