info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Knauber Freizeit GmbH & Co. KG |

Es summt wieder in den Knauber Freizeitmärkten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Am 1. Juli dreht sich bei Knauber von 11 bis 16 Uhr wieder alles rund um die Biene. Wie schon in den Vorjahren beteiligen sich fast alle Freizeitmärkte am bundesweiten "Tag der deutschen Imkerei".


Am 1. Juli dreht sich bei Knauber von 11 bis 16 Uhr wieder alles rund um die Biene. Wie schon in den Vorjahren beteiligen sich fast alle Freizeitmärkte am bundesweiten "Tag der deutschen Imkerei".Bonn - 26. Juni. Bienen gehören zu den wichtigsten Nutztieren. ...

Bonn - 26. Juni. Bienen gehören zu den wichtigsten Nutztieren. Durch das Bestäuben von Pflanzen sorgen sie dafür, dass Früchte reifen und sichern darüber hinaus den Fortbestand und die Vielfalt dieser Pflanzen. Seit Jahren kommt es jedoch zum massenhaften Bienensterben. Die Gründe sind vielfältig. Am "Tag der deutschen Imkerei" informieren Imker aus der Region deshalb nicht nur über die Eigen- und Besonderheiten der kleinen, "fleißigen Helfer" sondern auch über Möglichkeiten, ein bienenfreundliches Umfeld im eigenen Garten zu schaffen.

Egal, ob Architektur, Bauingenieurskunst, intelligente Arbeitsteilung oder eine sinnvolle Vorratswirtschaft - Bienen zählen in allen Bereichen zu den Experten. Knauber setzt sich seit Jahren für den Schutz der Bienen ein. So ist die Unternehmensgruppe beispielsweise Pate von drei Bienenvölkern einer regionalen Imkerin.

Anlässlich des "Tages der deutschen Imkerei" laden fast alle Knauber Freizeitmärkte zum traditionellen Veranstaltungsprogramm rund um die Biene ein. In den Märkten in Bonn, Bad Godesberg, Pulheim, Troisdorf, Ahrweiler und Montabaur stehen regionale Imker von 11 bis 16 Uhr interessierten Besuchern bei Fragen rund um Behausung, Nahrungsquellen und bienenfreundliche Pflanzen Rede und Antwort. Kontakt
Knauber Freizeit GmbH & Co. KG
Maike Hagedorn
Endenicher Str. 120-140
53115 Bonn
0228-512349
maike.hagedorn@knauber.de
http://www.knauber-freizeit.de


Web: http://www.knauber.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Maike Hagedorn (Tel.: 0228 512-349), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 207 Wörter, 1630 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema