Cannes Lions 2017: R/GA räumt beim wichtigsten Kreativ-Festival ab
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
forvision |

Cannes Lions 2017: R/GA räumt beim wichtigsten Kreativ-Festival ab

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


1 Grand Prix, 16 weitere Löwen - und zuvor zweifacher Sieg bei den Facebook Awards 2017


Cannes Lions 2017: R/GA räumt beim wichtigsten Kreativ-Festival ab 1 Grand Prix, 16 weitere Löwen – und zuvor zweifacher Sieg bei den Facebook Awards 2017

New York / Berlin, 26.06.2017 - Auch das 64. Cannes Lions International Festival of Creativity war für R/GA wieder ein sehr erfolgreiches. In den vergangenen Tagen konnten die Kreativen die Jury in allen wichtigen Kategorien überzeugen. Die eindrucksvolle Bilanz: insgesamt 51 Shortlistplatzierungen, 7 Bronze-Löwen, 6 Silber-Löwen, 3 Gold-Löwen - und das ultimative Highlight: der Gewinn des Media Lions Grand Prix.

Den Grand Prix übernahmen Chris Northam and Eric Jannon auf der Bühne in Cannes für die integrierte Kampagne "Innovating Saving", die R/GA für Jet.com entwickelte.
Gold gab es für das interaktive, emotionale Musikvideo "Through The Dark" für GooglePlay in der Kategorie "Digital Craft" gleich zweifach - ausgezeichnet wurden das Video und das Design.
Auch die Printkampagne "Kiss" für den Kunden The Ad Council, die im Rahmen der "Love Has No La-bels - We are America"-Projektes entstanden ist, war der Jury Gold wert.

Silber erzielte die Arbeit "Transgender" für The Ad Council in der Kategorie "Print & Publishing" und in der Kategorie "Outdoor" erhielt "Transgender" für The Ad Council einen Bronze Campaign Lion.
Weitere Höhepunkte waren die Silber-Auszeichnung von "Through The Dark" für GooglePlay in der Kategorie "Digital Craft/Digital Illustration", ganze 3 Silber-Löwen für "BotBot" für die Chatbot Platform Reply.ai, in der Kategorie "Digital & Interactive Design" und zweimal in der Kategorie "Mobile", sowie der Silber-Gewinn für "NIKEiD VR Studio" für Nike in der Kategorie "Digital Craft/Virtual Reality".

Bronze-Löwen gewannen darüber hinaus die Kampagnen "Ask for a raise" für The Muse in der Kategorie "Cyber", "Mamba Day" für Nike in derselben Kategorie, die Samsung Galaxy S8 Kampagne in der Kategorie "Design" - sowie wiederum "Through The Dark" für Google in den drei Kategorien "Cyber", "Mobile" und "Digital Craft".

Doch nicht nur bei der Löwenjagd in Cannes war R/GA erfolgreich, auch kurz zuvor bei den Facebook Awards 2017, mit denen kreative Unternehmen für überzeugende Erlebnisse auf Facebook, Instagram und im Messenger geehrt werden, konnten die Kreativen gleich mit zwei Gewinnerkampagnen auftrumpfen - mit "Careculator" für Jet.com (dieser ermittelt einen "realen Wert" für Facebook Freunde) und "The Adventures of Little Brush Big Brush" für Unilever-Signal (eine App, die Kinder spielerisch zum Zähneputzen animieren soll), beide in der Kategorie "Act".

"Unsere aktuellen Erfolge bei diesen beiden wichtigen Preisverleihungen, bestätigen einmal mehr die Leidenschaft und das Know-how unserer Teams rund um den Globus. Durch die Verbindung von Technik und Kreation und das Gespür für die Bedürfnisse unserer Kunden, schaffen wir Erlebnisse, die die Menschen berühren und sich deshalb nachhaltig positiv aus-wirken. Auch in Zukunft ist es unser Anspruch, den Innovationsvorsprung unserer Kunden zu gestalten", so Sascha Martini, Managing Director von R/GA Berlin. Kontakt
forvision
Anke Piontek
Lindenstraße 14
50674 Köln
0221-92 42 81 4 -0
0221-92 42 81 4- 2
piontek@forvision.de
http://www.forvision.de/de/

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anke Piontek (Tel.: 0221-92 42 81 4 -0), verantwortlich.


Keywords: R/GA, Cannes 2017, Awards, Sascha Martini

Pressemitteilungstext: 475 Wörter, 3356 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: forvision


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von forvision lesen:

forvision | 16.08.2018

R/GA erobert Red Dot Award mit Siemens Future Makers

Berlin, 16.08.2018 - Mit der umfassenden Transformation der Arbeitgebermarke Siemens sicherte sich R/GA einen Sieg beim Red Dot Award: Communication Design 2018. Der Wettbewerb zählt zu den bedeutendsten internationalen Design-Awards. Jährlich wer...
forvision | 14.05.2018

One Show Awards 2018: R/GA fährt 24 Auszeichnungen ein

Berlin, 14.05.2018 - Was für ein Fest: Bei der Verleihung der diesjährigen One Show Awards hatte R/GA eine Dauerkarte für das Siegerpodium gezogen. Insgesamt 24 Mal wurde die kreative Innovationsschmiede für ihre herausragende Arbeit ausgezeichne...
forvision | 26.04.2018

Webby Awards 2018: R/GA steht vier Mal auf dem Siegertreppchen

Berlin, 26.04.2018 - Award Quartett: Seit 1996 werden im Rahmen der internationalen Webby Awards einmal jährlich die besten Arbeiten ausgezeichnet, die für das Internet konzipiert wurden. Beim diesjährigen Wettbewerb war die Vier die Glückzahl de...