info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
M Pharmaceutical Inc. |

M Pharmaceutical strebt Joint Venture für die Entwicklung der Orlistat-Neurezeptur C-103, einem Medikament zur Gewichtsabnahme, an

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


M Pharmaceutical strebt Joint Venture für die Entwicklung der Orlistat-Neurezeptur C-103, einem Medikament zur Gewichtsabnahme, an

CINCINNATI, OH, USA (29. Juni 2017) - M Pharmaceutical Inc. (CSE: MQ, OTCQB: MPHMF, FWB: T3F2), (das Unternehmen oder M Pharma), ein Unternehmen für die klinische Entwicklung von innovativen Technologien im Bereich Gewichtskontrolle, Frauengesundheit und Wellness, gab heute bekannt, dass das Unternehmen die Entwicklung seines Arzneimittels C-103, einer Neuformulierung von Orlistat, im Rahmen eines Joint Ventures oder einer strategischen Allianz verfolgen möchte. M Pharma gab vor Kurzem bekannt, dass die US Food and Drug Administration (FDA) in einem Schreiben positiv auf das pre IND Meeting-Paket hinsichtlich des definitiven Plans für die klinische Entwicklung durch Inanspruchnahme von 505(b)(2) reagiert hat. Gemäß 505(b)(2) ist es der FDA gestattet, bei der Zulassung eines Arzneimittels auf Datenmaterial zu stützen, das nicht vom Antragsteller entwickelt wurde; dazu zählen z.B. veröffentlichte Literatur oder die Ergebnisse von Sicherheits- und/oder Wirksamkeitsprüfungen der FDA zu einem bereits zuvor zugelassenen Arzneimittel.

Nach der positiven Antwort der FDA schreiten unsere Pläne für die Entwicklung von C-103 nun schnell voran, sagte Gary Thompson, President und CEO von M Pharmaceutical Inc. Diese Pläne sehen unter anderem die Gründung eines Joint Ventures oder einer strategischen Allianz mit einem geeigneten Partner vor, der die finanziellen Ressourcen, die Erfahrung auf dem Gebiet der Arzneimittelentwicklung und eine bestehende Vertriebsinfrastruktur besitzt, die für die globale Kommerzialisierung von C-103 erforderlich sind, sagte Herr Thompson abschließend.

Hintergrundinformationen zu C-103 & Orlistat

Das Entwicklungsziel der C-103-Neurezeptur besteht darin, die nachgewiesene Wirksamkeit von Orlistat für die Gewichtsabnahme bzw. -kontrolle zu erhalten und gleichzeitig die unerwünschten Nebenwirkungen (Flecken in der Unterwäsche), die bei Millionen von Patienten auftreten, zu minimieren bzw. zu beseitigen. M Pharma verfügt für seine C-103-Technologie derzeit über US-Patente, die bis zum Jahr 2030 gelten.

Orlistat ist als Monotherapie zurzeit sowohl als verschreibungspflichtiges Arzneimittel unter der NDA-Nummer 020766 (Xenical Capsules, 120 mg) als auch als rezeptfreies Produkt unter der NDA-Nummer 021887 (Alli Capsules, 60 mg) zugelassen. Xenical ist für eine Behandlung von Fettleibigkeit - u.a. für Gewichtsverlust und -kontrolle in Verbindung mit einer kalorien- und fettarmen Ernährungsumstellung - bei Personen mit einem Body-Mass-Index (BMI) von 30 oder mehr (adipös) bzw. mit einem BMI von mindestens 27 (übergewichtig) und mit mindestens einer gewichtsbedingten komorbiden Störung (z.B. Bluthochdruck, Dyslipidämie, Typ-2-Diabetes) indiziert. Orlistat hat sich in zahlreichen klinischen Studien als sicher und wirksam erwiesen und ist nach wie vor das einzige von der FDA zugelassene Arzneimittel zur Gewichtsreduktion bei Jugendlichen (ab 12 Jahren). Anders als andere zugelassene Arzneimittel für die Gewichtsreduktion hat Orlistat keine Wirkung auf das zentrale Nervensystem und wird nicht vom Körper absorbiert. Aufgrund der ausreichend publizierten und unangenehmen Nebenwirkungen des Produkts sind die Verkaufszahlen von Orlistat seit dem anfänglichen Umsatzrekord zurückgegangen.

Über Fettleibigkeit in den USA

In den USA sind heute 38 Prozent der Erwachsenen über 20 Jahren und 17,2 Prozent der Kinder über 7 Jahren adipös; weitere 30 Prozent werden als übergewichtig eingestuft. Die durch Fettleibigkeit bedingten Gesundheitskosten belaufen sich in den USA auf nahezu 200 Millionen Dollar; nahezu 21 Prozent aller medizinischen Kosten in den USA können Fettleibigkeit zugeordnet werden.

Über M Pharmaceutical

M Pharmaceutical Inc. entstand Anfang 2015 als Unternehmen für klinische Entwicklung und entwickelt innovative Technologien gegen Fettleibigkeit, zur Gewichtskontrolle und im Bereich Frauengesundheit und Wellness. Zusätzlich zu den vor kurzem erfolgten Übernahmen von C-103, einer Neuformulierung von Orlistat, und den Aktiva von 40Js LLC, wird das Unternehmen sein FDA-zugelassenes Fertilitätsprodukt mit dem Markennamen ToConceive im Laufe des dritten Quartals 2017 auf den Markt bringen.

M Pharmaceutical wird an der Canadian Securities Exchange (CSE) unter dem Kürzel MQ, im OTCQB-Markt unter dem Kürzel PHMF und an der Frankfurter Wertpapierbörse (FWB) unter dem Kürzel T3F2 gehandelt.

Nähere Informationen erhalten Sie über:
M Pharma Investor Relations
Tel: +1 (859) 868-3131
www.m-pharma.ca

Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen: Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Mit der Verwendung von Ausdrücken wie prognostizieren, fortsetzen, schätzen, erwarten, können, werden, planen, sollten, glauben und ähnlichen Ausdrücken soll auf zukunftsgerichtete Aussagen hingewiesen werden. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die Erwartungen und Annahmen, auf denen solche zukunftsgerichteten Aussagen beruhen, angemessen sind, sollten solche zukunftsgerichteten Aussagen nicht überbewertet werden, da das Unternehmen nicht garantieren kann, dass sich diese als richtig erweisen werden. Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Hinblick auf die Genehmigung der Regulierungsbehörden, auf die Vermarktung der Rechte an den biomedizinischen Technologien und Arzneimitteltechnologien des Unternehmens und auf den Erwerb neuer Produkte. Da sich zukunftsgerichtete Aussagen auf zukünftige Ereignisse und Umstände beziehen, sind sie typischerweise Risiken und Unsicherheiten unterworfen. Diese Aussagen wurden unter Bezugnahme auf den Zeitpunkt der Erstellung dieser Pressemeldung getätigt. Aufgrund verschiedener Faktoren und Risiken können sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die derzeit erwartet werden. Dazu zählen auch diverse Risikofaktoren, die in den vom Unternehmen veröffentlichten Unterlagen beschrieben werden und im Unternehmensprofil auf www.sedar.com sowie in den bei der CSE eingereichten Unterlagen (www.cnsx.ca) zu finden sind. Solche Risikofaktoren könnten dazu führen, dass das Unternehmen seine biomedizinischen Technologien nicht erfolgreich vermarkten kann.

Hinweis zu Prüfpräparaten: C-103 und Extrinsa sind Prüfpräparate und daher außerhalb von zugelassenen klinischen Studien nicht erhältlich. Aussagen über die Sicherheit und Wirksamkeit dieser Präparate wurden weder von Health Canada, dem kanadischen Pendant der U.S. Food and Drug Administration, noch von einer anderen internationalen Regulierungsbehörde bewertet.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, M Pharmaceutical Inc., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 943 Wörter, 7399 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von M Pharmaceutical Inc. lesen:

M Pharmaceutical Inc. | 18.07.2017

M Pharmaceutical Inc. plant Einreichung einer Anfrage samt Unterlagen für ein PIND-Meeting für Extrinsa™ bei der US-amerikanischen FDA

M Pharmaceutical Inc. plant Einreichung einer Anfrage samt Unterlagen für ein PIND-Meeting für Extrinsa bei der US-amerikanischen FDA CINCINNATI, OH, USA (18. Juli 2017) - M Pharmaceutical Inc. (CSE: MQ, OTCQB: MPHMF, FWB: T3F2), (das Unternehmen...
M Pharmaceutical Inc. | 11.07.2017

M Pharmaceutical Inc. informiert über Neuigkeiten in Bezug auf das von der FDA zugelassene rezeptfreie Produkt ToConceive

M Pharmaceutical Inc. informiert über Neuigkeiten in Bezug auf das von der FDA zugelassene rezeptfreie Produkt ToConceive CINCINNATI, OH, USA (11. Juli 2017) - M Pharmaceutical Inc. (CSE: MQ, OTCQB: MPHMF, FWB: T3F2), (das Unternehmen oder M Pharma...
M Pharmaceutical Inc. | 07.07.2017

M Pharmaceutical korrigiert Umsatzprognose für 2017 und 2018 nach oben

M Pharmaceutical korrigiert Umsatzprognose für 2017 und 2018 nach oben CINCINNATI, OH, USA (7. Juli 2017) - M Pharmaceutical Inc. (CSE: MQ, OTCQB: MPHMF, FWB: T3F2), (das Unternehmen oder M Pharma), ein auf klinische Studien spezialisiertes Unterne...