info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Gebr. Titgemeyer GmbH & Co. KG |

GETO City mit Planenschiebewand jetzt auch ein- und beidseitig einsetzbar

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Immer mehr Spediteure entscheiden sich für das flexible Koffer-System GETO City von Titgemeyer. Warum das so ist, ist schnell erklärt.

Der branchenübergreifend einsetzbare GETO City mit Planenschiebewand für den innerstädtischen Verteilerverkehr ist jetzt sowohl ein- als auch beidseitig einsetzbar. Steigende Paketzahlen und wenig Platz in Fußgängerzonen und Einkaufsstraßen erfordern manchmal akrobatische Fähigkeiten von den Paketzustellern. Denn nicht nur handliche Pakete werden ausgeliefert, sondern auch Sperriges wechselt den Besitzer: Möbel, Fernseher, Weinkartons oder auch Fahrräder. Immer mehr Spediteure entscheiden sich deshalb für ein besonders flexibles Koffersystem wie den "GETO City mit Planenschiebewand" von Titgemeyer. Mit der Möglichkeit, beidseitig Planenschiebewände zu montieren, stehen dem Fahrer selbst in engsten Straßen alle Möglichkeiten eines komfortablen Be- und Entladens zur Verfügung. Die Planenschiebewand wird anstelle der festen Kofferwand montiert. Gleitrollengeführte Edelstahlrungen und abschließende Aluminium-Profile sowie speziell verstärkter Kunststoff machen sie robust und wartungsarm. Die Einhand-Bedienung sorgt dafür, dass die Plane schnell und reibungslos geöffnet wird, egal, von welcher Seite. Und das auch noch nach unzähligen Stopps.

Das durchdachte GETO City-System liefert die passende Ladungssicherung gleich mit: Zur beidseitigen Planenschiebewand gehören serienmäßig Alu-Airlineschienen für die seitliche Bodenmontage und montierte Stahl-Airlineschienen für die Stirnwand. Ortional Können außerdem Alu-Airlineschienen für die Montage mittig im Boden geordert werden. Alle gebräuchlichen Ladungssicherungsmittel können je nach Bedarf eingesetzt werden. Die Airline-Schienen im Fahrzeugboden können zum Beispiel Palettenanschlagleisten aufnehmen. Sollen mehrere Unterteilungen zwischen Boden und Decke errichtet werden, kommen teleskopierbare Sperrstangen zum Einsatz. Gurte und Netze als weitere Option machen die Ladungssicherung noch flexibler.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Ralf Hörnschemeyer (Tel.: 0541-5822-193), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 248 Wörter, 2249 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Gebr. Titgemeyer GmbH & Co. KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Gebr. Titgemeyer GmbH & Co. KG lesen:

Gebr. Titgemeyer GmbH & Co. KG | 04.07.2017

Sicherer als andere Befestigungssysteme

Besonders für sicherheitskritische Verbindungen, beispielsweise im dynamisch beanspruchten Fahrzeug- oder Nutzfahrzeugbau, gilt das DeltaBolt Schließringbolzen-System von Titgemeyer als besonders sicher und zuverlässig. DeltaBolt wurde entwickelt,...
Gebr. Titgemeyer GmbH & Co. KG | 01.09.2011

Geballtes Know-how: Die richtige Befestigungstechnik erfordert Expertenwissen

Als Lösungsanbieter von individuell abgestimmter Befestigungstechnik genießt Titgemeyer das Vertrauen zahlreicher Unternehmen in der Industrie und im Handwerk. Die Weiterentwicklung der Werkstoffe und die daraus resultierenden Anforderungen an eben...
Gebr. Titgemeyer GmbH & Co. KG | 01.06.2011

Titgemeyer präsentiert neues Akku-Blindnietgerät TIOS ER15 für die Industrie

Pünktlich zum Auftakt der 10. Internationalen Fachmesse für die Blechbearbeitung in Stuttgart präsentiert Titgemeyer das neu entwickelte Akku-Blindnietgerät TIOS ER15 für den anspruchsvollen Einsatz in der Industrie. Mit dem TIOS ER15 setzen die...