info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Magicline GmbH |

"Sport, Sicherheit und Gesundheit gehören zusammen"

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Digitalisierung in der Versicherungswirtschaft: Hamburger Softwarehaus kooperiert mit Krankenkassen und Versicherern im Fitness- und Sportmarkt.

"NoRisk": Unter diesem Arbeitstitel startet die Magicline GmbH, Marktführer für Fitnessstudio-Verwaltungssoftware im deutschsprachigen Raum, derzeit ein Pilotprojekt mit verschiedenen Versicherungsunternehmen. Das Ziel: Die sportlichen Aktivitäten der zurzeit über drei Millionen Trainierenden mit einem individuellen Sicherheitskonzept zu verknüpfen, das sich hautnah an das sportliche Leben der Menschen anpasst. Die Konfiguration soll dabei einfach und bequem über die neue Fitness-App "NoExcuse" aus der Hamburger Softwareschmiede erfolgen.



"Sport, Sicherheit und Gesundheit sind Themen, die eindeutig zusammengehören", sagt Daniel Hanelt, Geschäftsführer von Magicline. Mit der App "NoExcuse", die seit April 2017 in den AppStores für iOS und Android zur Verfügung steht, wolle Magicline den Trainierenden in den rund 3.400 angeschlossenen Studios einen "zentralen Hub für das gesamte sportliche Leben" bieten, so Hanelt. Neben vielen nützlichen Funktionen rund um das Training und der Kommunikation mit dem Studio soll hier auch eine flexible Gesundheitsvorsorge- und Sicherheitswelt entstehen.



"Kooperationen zwischen Krankenkassen und Studios gibt es seit vielen Jahren. Durch die Integration in die App ergeben sich ganz neue Möglichkeiten, sowohl für die Studios als auch für die Mitglieder. Hinzu kommen freiwillige Optionen, zeitgenaue, günstige Absicherungen etwa gegen Unfall und Diebstahl für die Zeit des Trainigs zu nutzen", erläutert Hanelt, und fügt hinzu: "Die Studios profitieren gleich mehrfach: Sie positionieren sich neu und vor allem modern am Gesundheitsmarkt, reduzieren ihr Haftungsrisiko, bieten ihren Trainierenden neue Mehrwerte und haben einen neuen Zugang zu gesundheitsbewussten Zielgruppen der Kassen und Versicherer".



Den beteiligten Versicherern und Kassen böte das Konstrukt nicht nur spannende Mehrwerte und Kommunikationswege, sondern auch die Option, in einem hochwertigen und vor allem digitalen Umfeld mit neuen Leistungen präsent zu sein und ein ganzheitliches Sport- und Freizeiterlebnis mit zu prägen.



Erste Krankenkassen und Versicherer sind bereits an Bord



Die Konzepte reichen dabei vom Angebot modularer und kostengünstiger Sicherheits-Bundles wie Unfallversicherung, Diebstahlversicherung oder Krankenzusatz-Angeboten bis hin zur Anreicherung von Mehrwert- und Bonussystemen. Mehrere Versicherer und Krankenkassen haben sich bereits zur Kooperation mit Magicline im Rahmen des Projektes entschieden. Mit weiteren Unternehmen der Branche sei man im kreativen Austausch.



"Wir rechnen damit, dass die ersten Features und Angebote der Sicherheitswelt bereits Ende 2017 in unserer App verfügbar sein werden", kündigt Hanelt an. Für die Versicherungsunternehmen bedeute dies nicht nur einen neuen Zugang zu einer besonders attraktiven Zielgruppe, sondern auch einen Einstieg in einen dynamischen digitalen Markt und eine Möglichkeit, den eigenen Versicherten einen Zusatznutzen außerhalb der eigenen Produkte zu liefern.



Magicline zählt zu den Softwarepionieren der Fitnessbranche und bietet seit über 25 Jahren Branchensoftware an. Das über 140köpfige Team erschließt neben dem deutschen derzeit auch internationale Märkte.



Erfolgreicher Start für "NoExcuse"



Indessen berichtet Magicline von einer positiven Resonanz in den Fitnessstudios und bei den Trainierenden. Daniel Wischer, Chief Product Officer bei Magicline, berichtet: "Für Studios und Trainierende ist die kostenfreie "NoExcuse" App eine tolle Bereicherung. Sie steigert damit nicht nur den Trainingserfolg, sondern verbessert auch die Kommunikation zwischen Studio, Trainer und Mitglied erheblich."



Versicherer und Krankenkassen, die auch an einer Kooperation mit Magicline interessiert sind, können sich unter http://newfinance-exklusiv.de/ml-partnerinfo/ weiter informieren.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Jens Kappe (Tel.: 0404293420), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 535 Wörter, 4433 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Magicline GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema