info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
American Manganese Inc. |

American Manganese Inc. meldet Funktionstüchtigkeit wiederaufladbarer Batterien, die aus recyceltem NMC-Kathodenmaterialien hergestellt wurden

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


American Manganese Inc. meldet Funktionstüchtigkeit wiederaufladbarer Batterien, die aus recyceltem NMC-Kathodenmaterialien hergestellt wurden

Verfahren entsprach 100-prozentige dem Material mit kommerziellem Gehalt

Vancouver (British Columbia), 6. Juli 2017.

Larry W. Reaugh, President und Chief Executive Officer von American Manganese Inc. (http://americanmanganeseinc.com/) (TSX-V: AMY, Pink Sheets: AMYZF, Frankfurt: 2AM) (American Manganese, AMI oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass Kemetco Research Inc. (Kemetco) erfolgreich Lithium-Nickel-Mangan-Kobalt- (NMC)-Kathodenmaterial und funktionstüchtige wiederaufladbare NMC-Knopfzellenbatterien unter Anwendung von recyceltem Lithium, Nickel, Mangan und Kobalt aus dem zum Patent angemeldeten Lithium-Ionen-Batterie-Kathodenmaterial-Recyclingverfahren von AMI produziert hat.

Vorläufige Batteriezyklustests der NMC-Batterie haben gezeigt, dass die angepeilte Batteriekapazität erreicht wurde, was zusätzlich bestätigt, dass das zum Patent angemeldete Batterie-Recyclingverfahren das NMC-Material recyceln und neu verarbeiten kann.

Anhand dieser vorläufigen Ergebnisse kann gemutmaßt werden, dass die Upcyclingtechnologie von American Manganese die erste NMC-Batterie der Welt ist, die unter Anwendung des Recyclingverfahrens in einem geschlossenem Kreislauf von AMI hergestellt wurde, sagte Norm Chow, President von Kemetco.

Diese Ergebnisse validieren das Verfahren von AMI zusätzlich, sagte Herr Reaugh. In dieser Phase der Testarbeiten haben wir äußerst komplexes Lithium-Ionen-Batterie-Kathodenmaterial aus den durch die Neuverarbeitung der NMC-Kathodenmaterialien gewonnenen Komponenten verwendet, um funktionstüchtige wiederaufladbare Zellen herzustellen.

Batterieherstellung und -zusammensetzung

Das recycelte NMC-Material wurde durch die Ausfällung der Metallkomponenten aus einer gelaugten Lösung von im Handel erhältlichem Rohmaterial hergestellt. Die Röntgenbeugung des neu verarbeiteten NMC-Materials hat dem Material das perfekte Verhältnis zwischen Lithium, Nickel, Mangan und Kobalt (1,06 : 0,33 : 0,33 : 0,33) bescheinigt - eine 100-prozentige Übereinstimmung mit dem kommerziellen Batteriegehalt von NMC-Material.

Dieses Kathodenmaterialgemisch wurde anschließend auf Aluminiumfolie aufgetragen und zwei Stunden bei 120 °C in einem Vakuumofen getrocknet, um die Lithium-Ionen-Batterie-Kathode zu bilden.

Die Knopfzellenbatterien wurden wie folgt zusammengesetzt: oberes Zellgehäuse, Kathode, Separator, Anode, Distanzstück, ringförmige Feder und unteres Zellgehäuse. Die Anode wurde aus gekauftem Grafit hergestellt. Die ringförmige Feder wurde zwischen dem negativen Gehäuse und dem Distanzstück platziert, um sicherzustellen, dass auf die Zellkomponenten ein ausreichender Druck ausgeübt wird. Sowohl die Feder als auch das Distanzstück bestehen aus Edelstahl. Als Separator wurde eine dünne Polyolefinschicht verwendet.

Über Kemetco Research Inc.

Kemetco Research ist ein Wissenschafts-, Technologie- und Innovationsunternehmen, das im privaten Sektor tätig ist. Sein vertragsgebundener wissenschaftlicher Betrieb bietet Laboranalysen und -tests, Feldarbeiten, Pilotstudien, Untersuchungen von Pilotanlagen, Beratungsdienstleistungen sowie angewandte Forschung und Entwicklung sowohl für die Industrie als auch für Behörden. Sein Kundenstamm reicht von Start-up-Unternehmen, die neue Technologien entwickeln, bis hin zu multinationalen Unternehmen mit erprobten Verfahren.

Kemetco stellt seine wissenschaftliche Expertise in den Bereichen analytische Spezialchemie, chemische Verfahren und Förderungsmetallurgie bereit. Da Kemetco Forschungen in vielen unterschiedlichen Bereichen durchführt, ist es in der Lage, ein umfassenderes Sortiment an Know-how und Expertise bereitzustellen als die meisten anderen Labors.

Über American Manganese Inc.

American Manganese Inc. ist ein diversifiziertes Unternehmen, das sich mit Spezial- und kritischen Metallen beschäftigt und auf die Kapitalisierung seines patentierten geistigen Eigentums durch die kostengünstige Produktion oder Gewinnung von elektrolytischen Manganprodukten in allen Teilen der Welt sowie durch das Recycling verbrauchter wiederaufladbarer Lithium-Ionen-Batterien von Elektrofahrzeugen fokussiert ist.
Das Interesse am patentierten Verfahren des Unternehmens hat den Fokus von American Manganese Inc. auf die Untersuchung von dessen Anwendung bei seiner patentierten Technologie zu anderen Zwecken und für andere Materialien gelenkt. American Manganese Inc. ist bestrebt, seine patentierte Technologie und sein Know-how zu kapitalisieren, um ein Branchenführer beim Recycling verbrauchter Lithium-Ionen-Batterien von Elektrofahrzeugen zu werden, die eine Kathodenchemie wie Lithium-Kobalt, Lithium-Kobalt-Nickel-Mangan oder Lithium-Mangan aufweisen (für weitere Details siehe Pressemitteilung des Unternehmens vom 19. Januar 2017).

Das Unternehmen hat seine PowerPoint-Präsentation aktualisiert, die hier (http://americanmanganeseinc.com/investor-info-2/amy-powerpoint/) abgerufen werden kann.

Im Namen des Managements
AMERICAN MANGANESE INC.

Larry W. Reaugh
President und Chief Executive Officer

Kontakt für Informationen:
Larry W. Reaugh
President und Chief Executive Officer
Telefon: 778 574 4444; E-Mail: lreaugh@amymn.com

www.americanmanganeseinc.com

Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (gemäß den Bestimmungen der TSX Venture Exchange) übernimmt die Verantwortung für die Richtigkeit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung. Diese Pressemitteilung könnte zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, die Aussagen hinsichtlich der Zukunft anhand der aktuellen Erwartungen oder Ansichten darstellen. Zu diesem Zweck könnten Aussagen bezüglich historischer Tatsachen als zukunftsgerichtete Aussagen erachtet werden. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten zwangsläufig Risiken und Ungewissheiten, weshalb keine Garantie abgegeben werden kann, dass sich solche Aussagen als genau oder wahr herausstellen werden. Investoren sollten sich daher nicht auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren - es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, American Manganese Inc. , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 773 Wörter, 6947 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von American Manganese Inc. lesen:

American Manganese Inc. | 10.11.2017

American Manganese Inc. : Patentanmeldung in den Vereinigten Staaten für Recyclingverfahren für Lithium-Ionen-Batterien und Rückgewinnung von Kathodenmaterialien eingereicht

PATENTANMELDUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN FÜR RECYCLINGVERFAHREN FÜR LITHIUM-IONEN-BATTERIEN UND RÜCKGEWINNUNG VON KATHODENMATERIALIEN EINGEREICHT 10. November 2017 - Vancouver, BC Larry W. Reaugh, der President und Chief Executive Officer vo...
American Manganese Inc. | 01.11.2017

American Manganese Inc. gewährt einem australischen Kobaltexplorationsunternehmen eine Option an der hochgradigen Kupfer-/Gold-/Kobaltlagerstätte Rocher Deboule in Hazelton

American Manganese Inc. gewährt einem australischen Kobaltexplorationsunternehmen eine Option an der hochgradigen Kupfer-/Gold-/Kobaltlagerstätte Rocher Deboule in Hazelton 1. November 2017 - Vancouver, BC Larry W. Reaugh, der President und Chief...
American Manganese Inc. | 19.10.2017

American Manganese Inc. meldet Privatplatzierung im Wert von $ 200.000

American Manganese Inc. meldet Privatplatzierung im Wert von $ 200.000 19. Okt. 2017 - Vancouver, B.C., Larry W. Reaugh, der President und Chief Executive Officer von American Manganese Inc. (American Manganese oder AMI oder das Unternehmen), (TSX.V...