info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Vanadium One Energy Corp. |

Vanadium One Energy beginnt in Mont Sorcier mit den Bohrungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Vanadium One Energy beginnt in Mont Sorcier mit den Bohrungen

Toronto, Kanada, 27. Juli 2017 - Vanadium One Energy Corp. (das Unternehmen) (TSXV: VONE, FRANKFURT: 9VR1), freut sich, den Beginn seiner Bohrkampagne der Phase 1 im Eisen-Titan-Vanadium-Projekt Mont Sorcier bekannt zu geben. Die Bohrungen wurden am 21. Juli 2017 aufgenommen.

Das Bohrprogramm folgt einer Empfehlung des NI-43-101-konformen technischen Berichts vom 29. Oktober 2016 (abrufbar über SEDAR). Der Bericht wurde von Claude P. Larouche, P.Eng., verfasst, der seit mehr als 20 Jahren in der Region Chibougamau tätig ist. John Priestner, President und Chief Executive Officer des Unternehmens, merkte dazu an: Dies ist erst der Anfang einer interessanten Zeit für das Unternehmen, da wir in den eindeutigen Zielgebieten weiterhin Bohrungen durchführen, wie dies von Claude empfohlen wurde, und die historischen Arbeiten bestätigen, die in den 1970-er Jahren vor dem NI 43-101 ausgeführt wurden.

Der Bohrauftrag über mindestens 1.000 Meter für zehn kurze Bohrlöcher unmittelbar in der Mineralisierung in der South-Zone wurde Chibougamau Diamond Drilling Ltd. erteilt. Das Konzessionsgebiet Mont Sorcier befindet sich nur 18 Kilometer östlich der Bergbaustadt Chibougamau und besteht aus 57 Claims mit einer Fläche von ca. 1.910 ha (4.797,4 Acres). Da sich das Konzessionsgebiet in weniger als 30 Minuten Entfernung von der Stadt befindet, und über den Highway 167 leicht zugänglich ist, bietet dieses Projekt nach allen Explorationsstandards geradezu luxuriöse Bedingungen. Durch die vorteilhafte Logistik des Konzessionsgebiets wird das Unternehmen eine Menge Geld sparen, sagte John Priestner.

Um die Effizienz des Bohrprogramms zu maximieren, beabsichtigt das Unternehmen eine schnelle Bestätigung der Ergebnisse aus früheren Bohrlöchern; gleichzeitig sollen Lücken geschlossen werden, um das Projekt auf die nächste Ebene zu bringen (Phase 2 und 5.000 Meter Bohrungen). Die historischen Schätzungen der Mineralressourcen der Eisenformation basieren auf 35 vertikalen Bohrlöchern in 11 Abschnitten und Gräben ohne Vanadiumergebnisse. Die Eisenformation, in der sich das Vanadium befindet, ist zwischen der North-Zone (170 Millionen Tonnen) und der South-Zone (100 Millionen Tonnen) aufgeteilt; die Zonen liegen ca. einen Kilometer voneinander entfernt und befinden sich beide im Norden des Lac Chibougamau. Das Vanadium wurde in den 1970er-Jahren von SOQUEM in der Eisenformation südlich des Lac Chibougamau, in zwei aneinander grenzenden Konzessionsgebieten, untersucht. Im Jahr 2013 begann Claude Larouche mit der Replikation der historischen Bohrdaten zu Mont Sorcier; dazu bohrte er zwei Bohrlöcher für Chibougamau Independent Mines Inc., eine in jeder Zone,, und meldete 0,26 % V2O5 über 221 Meter in der North-Zone und 0,44 % V2O5 über 54 Meter in der South-Zone.

Am 5. und 6. Juli besuchte John Priestner zusammen mit Pierre-Jean (PJ) Lafleur, einem Director des Unternehmens, das Konzessionsgebiet. Herr Lafleur hat das Management des technischen Programms übernommen; unterstützt wird er dabei von seinen Kollegen und einem engen Netzwerk aus Explorations- und Bergbauspezialisten. Claude Larouche hat sich bereit erklärt, weiter an dem Projekt für das Unternehmen zu arbeiten. Er leitet derzeit die Bohrungen vor Ort, untersucht die Bohrkerne und entnimmt Proben mit der technischen Unterstützung von Chibougamau Diamond Drilling.

Herr Lafleur ist seit 2003 in verschiedenen Eisen-Titan-Vanadium-Projekten in ganz Chibougamau tätig. Er verfügt über ausgezeichnete Fähigkeiten, den wirtschaftlichen Wert der Projekte zu steigern, und wird in der Bergbauindustrie respektiert. Das Unternehmen freut sich sehr, ihn für das Management des technischen Programms an Bord zu haben.

John Priestner, der CEO des Unternehmens, merkte dazu an: Ich freue mich auf positive Bohrergebnisse, während das Unternehmen weiter vorangeht. In der nächsten Phase der Bohrungen in den kommenden Monaten dürften die Mineralressourcen definiert werden, damit sie dem NI 43-101 entsprechen. Die Exploration ist ein Prozess, in dem wir erkunden, was wir wirklich im Boden haben. Wenn wir über genügend Daten verfügen, wird das Unternehmen seinen technischen Bericht aktualisieren und offenlegen und ihn den Aktionären und der Öffentlichkeit vorstellen. In der Zwischenzeit werden wir die Öffentlichkeit weiter über unsere Fortschritte informieren.

Die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung wurden von Claude P. Larouche, P.Eng. (OIQ), geprüft und genehmigt; er ist der qualifizierte Sachverständige im Hinblick auf das Vanadium-Eisen-Titan-Projekt Mont Sorcier des Unternehmens im Sinne des National Instrument 43-101.

Über Vanadium One Energy Corp.:

Vanadium One Energy ist ein Mineralexplorationsunternehmen aus Burlington (Ontario, Kanada). Unser Hauptaugenmerk ist auf den Erwerb von Explorationsprojekten für einem kurzfristige Produktionspotential und bestehenden Produzenten gerichtet. Vanadium One Energy Corp. wird von einem erfahrenen Team von Bergbauexperten, die über umfangreiche Betriebs- und Finanzerfahrungen verfügen, geleitet.

FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS VON VANADIUM ONE ENERGY CORP.

W. John Priestner
President & Chief Executive Officer
info@vanadiumone.com

Das Team von Vanadium One Energy lädt die Öffentlichkeit ein, für weitere Informationen die Webseite unseres Unternehmens unter www.vanadiumone.com zu besuchen.

Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen:

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Diese Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen, in denen auch Aussagen in Bezug auf zukünftige Explorationserfolge des Unternehmens enthalten sind. Diese zukunftsgerichteten Informationen unterliegen typischerweise bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und sonstigen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen des Unternehmens, auf die in den zukunftsgerichteten Informationen direkt oder indirekt Bezug genommen wird, abweichen. Diese und andere Risiken wurden in den Unterlagen, die das Unternehmen bei der Securities and Exchange Commission (SEDAR) vorlegen muss, veröffentlicht. Anlegern wird empfohlen, sich im Vorfeld einer Transaktion in Zusammenhang mit den Wertpapieren des Unternehmens diesbezüglich zu informieren. Die hier enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen gelten ab dem Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemeldung. Das Unternehmen ist außerhalb der gesetzlichen Vorschriften nicht verpflichtet, solche zukunftsgerichteten Informationen, aus welchen Gründen auch immer, zu aktualisieren. Es kann nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Informationen als wahrheitsgemäß herausstellen. Die Leser werden darauf hingewiesen, sich nicht vorbehaltslos auf solche zukunftsgerichteten Informationen zu verlassen.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Vanadium One Energy Corp., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1017 Wörter, 7868 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Vanadium One Energy Corp. lesen:

Vanadium One Energy Corp. | 12.09.2017

Vanadium One Energy beendet Messungen und Probenvorbereitung auf Eisen-Vanadium-Titan-Projekt Mont Sorcier

Vanadium One Energy beendet Messungen und Probenvorbereitung auf Eisen-Vanadium-Titan-Projekt Mont Sorcier Toronto, Kanada, 12. September 2017 - Vanadium One Energy Corp. (das Unternehmen) (TSXV:VONE, FRANKFURT:9VR1) gibt bekannt, dass es 317 Proben...
Vanadium One Energy Corp. | 15.08.2017

Vanadium One Energy bestätigt bei Bohrungen mineralisierte Ziele auf Eisen-Vanadium-Titan-Konzessionsgebiet Mont Sorcier

Vanadium One Energy bestätigt bei Bohrungen mineralisierte Ziele auf Eisen-Vanadium-Titan-Konzessionsgebiet Mont Sorcier Toronto, Kanada, 15. August 2017 - Vanadium One Energy Corp. (das Unternehmen) (TSXV:VONE, FRANKFURT:9VR1) gibt bekannt, dass ...
Vanadium One Energy Corp. | 20.07.2017

Führender Vanadiumexperte Patrick D. O’Brien wurde zum Director of Corporate Development von Vanadium One bestellt

Führender Vanadiumexperte Patrick D. OBrien wurde zum Director of Corporate Development von Vanadium One bestellt TORONTO, KANADA, 20. Juli 2017 - Vanadium One Energy Corp. (das Unternehmen) (TSXV:VONE, FRANKFURT:9VR1) freut sich bekannt zu geben, ...