info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Aequus Pharmaceuticals |

Aequus und Scientus einigen sich auf Zusammenarbeit bei der kommerziellen Vermarktung und Produktentwicklung von medizinischem Cannabis

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)



Aequus und Scientus einigen sich auf Zusammenarbeit bei der kommerziellen Vermarktung und Produktentwicklung von medizinischem Cannabis

Vancouver, BC., 1. August 2017 - Aequus Pharmaceuticals Inc., (Aequus) (TSX-V:AQS) - ein Life-Sciences-Unternehmen, das sich in erster Linie auf die Versorgung von Patienten mit differenzierten und verbesserten Verabreichungssystemen für bestehende und zugelassene Medikamente konzentriert - und Scientus Pharma Inc., (Scientus) - ein Biopharma-Unternehmen mit Spezialisierung auf Forschung & Entwicklung sowie die Produktvermarktung für Extrakte und Rezepturen mit Bezug zu medizinischen Cannabinoiden und ihren Derivaten - haben heute die Unterzeichnung eines unverbindlichen Term Sheets bekannt gegeben, das die Zusammenarbeit bei der Entwicklung, Bewertung der klinischen Performance und Vermarktung einer cannabinoidhaltigen transdermalen Rezeptur vorsieht, die für die Behandlung von akuten und chronischen Formen der therapieresistenten Epilepsie sowie bestimmten anderen neurologischen Erkrankungen entwickelt und optimiert wurde.

Scientus stellt sich als Lieferant von spezifischen Cannabinoidextrakten zur Verfügung und erhält die Möglichkeit, sich an der Finanzierung der klinischen Entwicklung dieses Programms zu beteiligen. Die Vertragsparteien hegen die Erwartung, dass die Zusammenarbeit auch auf weitere zukünftige Produktentwicklungsprogramme ausgedehnt wird.

Wir sind begeistert, gemeinsam mit Scientus an der weiteren Entwicklung und wirtschaftlichen Vermarktung dieses Erstprodukts - einer transdermalen Therapie auf Cannabinoidbasis von pharmazeutischer Qualität für den Einsatz bei Epilepsie und möglicherweise auch bei anderen neurologischen Erkrankungen - zu arbeiten, so Doug Janzen, Chairman und CEO von Aequus. Innerhalb von drei Monaten nach Bekanntgabe unseres Engagements im medizinischen Cannabissektor haben wir eine umfangreiche Befragung unter den Ärzten durchgeführt und diese gebeten, die aktuellen Herausforderungen zu beleuchten und unsere - gemeinsam mit dem Centre for Drug Research and Development (CDRD) als Partner bei der Rezepturentwicklung erdachten - Produktkonzepte zu bewerten. Wir sind nun eine produktspezifische Beziehung mit einem hochwertigen lizenzierten Händler eingegangen, der auf medizinische Produkte spezialisiert ist und unsere Vision teilt, nämlich die Qualität der derzeit in den fortschrittlichen Märkten, wie zum Beispiel Kanada, erhältlichen Cannabistherapien zu optimieren.

Scientus Pharma ist als vertikal integriertes Biopharma-Unternehmen sowohl lizenzierter Händler nach dem Controlled Substances Act als auch Anwärter auf eine Herstellerlizenz nach den ACMPR-Richtlinien. Scientus setzt die Latte für Cannabinoidprodukte höher und strebt eine Steigerung von medizinischer auf pharmazeutische Qualität an. Unter Nutzung seiner eigenen, zum Patent angemeldeten Rezeptur und seiner Verarbeitungstechnologien hat sich Scientus Pharma zum Ziel gesetzt, die Herstellung, Rezeptur und Dosierung von Cannabis für medizinische Zwecke nach pharmazeutischen Grundsätzen auszurichten.

Die von uns entwickelten Produkte umfassen eine Reihe von Dosierungstypen in fester, flüssiger und gasförmiger Form für verschiedene Indikationen, einschließlich neuropathische Schmerzen. Wir sind begeistert, unser Produktangebot dank der Zusammenarbeit mit Aequus nun auch auf transdermale Technologien ausdehnen zu können, meint Trevor Folk, President und CEO von Scientus. Der transdermale Ansatz bietet enormes Potenzial für sichere und wirksame Therapien bei verschiedensten Erkrankungsindikationen. Wir freuen uns schon darauf, das Know-how von Aequus für den wissenschaftlichen Fortschritt im Bereich der therapierefraktären Epilepsie zu nutzen.

Die wirtschaftlichen Kennzahlen jedes einzelnen Produktentwicklungsprogramms werden im Rahmen dieser Vereinbarung entsprechend den Beiträgen der jeweiligen Vertragspartei in puncto Finanzierung, Ressourcen und der Schaffung geistiger Eigentumsrechte im Zuge der Produktentwicklung zugeteilt.

Über Aequus Pharmaceuticals

Aequus Pharmaceuticals Inc. (TSX-V: AQS, OTCQB: AQSZF) ist ein wachstumsstarkes Pharmaunternehmen, das sich in erster Linie auf die Entwicklung und Vermarktung von hochwertigen, differenzierten Spezialprodukten konzentriert. Aequus verfügt über ein Portfolio von im Entwicklungsstadium befindlichen Produkten, zu denen auch eine Reihe von neurologischen und psychiatrischen Produkten zählen. Ziel ist es, eine bessere Medikamentenadhärenz durch optimierte Verabreichungssysteme zu erreichen. Aequus hat die Absicht, seine internen Programme in Kanada zusätzlich zu seinen derzeit bereits am Markt erhältlichen und etablierten Arzneimitteln zu vermarkten, und sucht nach strategischen Partnern, um mit deren Hilfe die Präsenz seiner Produkte bzw. geplanten Produkte auf dem internationalen Markt zu maximieren. Aequus will seine Handelsplattform in Kanada für die Markteinführung zusätzlicher Produkte nutzen, die entweder intern hergestellt oder durch Übernahmen bzw. Lizenzen erworben werden. Das Hauptaugenmerk bleibt dabei unverändert auf hochspezialisierten therapeutischen Anwendungsbereichen. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.aequuspharma.ca.

Über Scientus

Scientus Pharma ist ein vertikal integriertes Biopharma-Unternehmen, das als lizenzierter Händler nach dem kanadischen Suchtmittelgesetz (Narcotics Control Regulations of Canada) zugelassen ist und in erster Linie auf die Entwicklung und Vermarktung von Produkten auf Cannabinoidbasis in pharmazeutischer Qualität spezialisiert ist. Scientus Pharma ist als einer der wenigen lizenzierten Händler in Kanada autorisiert, mit Cannabinoidprodukten zu hantieren und damit auch befugt, Cannabinoidderivate als Großhändler zu vertreiben, von lizenzierten Herstellern/internationalen Märkten zu kaufen bzw. an diese zu verkaufen sowie zu verarbeiten.

Zukunftsgerichtete Aussagen:

Diese Pressemeldung kann zukunftsgerichtete Aussagen oder zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze enthalten, die möglicherweise nicht auf historischen Tatsachen basieren, und zu denen ohne Einschränkung auch Aussagen zählen, in denen Begriffe wie glauben, können, planen, werden, schätzen, fortsetzen, erwarten, beabsichtigen, potenziell sowie ähnliche Ausdrücke enthalten sind. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen notwendigerweise auf Schätzungen und Annahmen, welche aus unseren Erfahrungen, der Beobachtung historischer Trends, der derzeitigen Situation, den erwarteten zukünftigen Entwicklungen sowie Faktoren, die wir als angemessen erachten, resultieren. Zu den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemeldung zählen unter anderem auch Aussagen im Hinblick auf die Ermittlung bestehender Hindernisse, die der Nutzung von medizinischem Cannabis im Wege stehen, sowie möglicher Produktangebote in speziellen Therapiebereichen, die Nutzung der Ergebnisse der primären Forschungsstudie zu medizinischem Cannabis für Entwicklungsaktivitäten im Zusammenhang mit medizinischem Cannabis und die Weiterentwicklung geeigneter Verabreichungsmethoden für medizinisches Cannabis. Solche Aussagen spiegeln unsere derzeitige Auffassung im Hinblick auf zukünftige Ereignisse wider, sind Risiken und Unsicherheiten unterworfen und basieren notwendigerweise auf einer Reihe von Annahmen und Schätzungen, die zwar Aequus als realistisch eingeschätzt werden, jedoch beträchtlichen Unsicherheiten und Eventualitäten in Bezug auf die Geschäftstätigkeit, die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen, den Mitbewerb sowie die politische und gesellschaftliche Situation unterliegen. Es gibt viele Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich unsere tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge erheblich von zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen, wie sie in solchen zukunftsgerichteten Aussagen direkt oder indirekt zum Ausdruck gebracht werden, unterscheiden. Mit den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Meldung hat das Unternehmen eine Reihe von wesentlichen Annahmen getätigt, zu denen unter anderem auch folgende zählen: Erhalt positiver Ergebnisse aus den klinischen Studien; Erhalt der behördlichen Genehmigungen; allgemeine Geschäfts- und Wirtschaftslage; die Fähigkeit des Unternehmens, seine aktuellen Produkte erfolgreich in Lizenz zu vergeben oder zu verkaufen bzw. neue Produkte in Lizenz zu übernehmen und zu entwickeln; die Annahme, dass die derzeit guten Kontakte des Unternehmens zu seinen Herstellern und anderen Drittunternehmen aufrecht erhalten werden; die Fähigkeit, eine Finanzierung zu angemessenen Bedingungen abzuschließen; die Fähigkeit des Unternehmens, qualifizierte Arbeitskräfte zu gewinnen und zu halten; Marktwettbewerb; von den Mitbewerbern angebotene Produkte und Technologien; und die Fähigkeit des Unternehmens, seine Patente und Eigentumsrechte zu schützen. Bei der Bewertung von zukunftsgerichteten Aussagen sollten sowohl bestehende als auch zukünftige Aktionäre insbesondere eine Reihe von Faktoren berücksichtigen, die im Jahresbericht des Unternehmens vom 29. April 2016 unter der Überschrift Risikofaktoren beschrieben sind (eine Kopie davon ist unter dem Unternehmensprofil von Aequus auf der SEDAR-Webseite unter www.sedar.com verfügbar) bzw. von Zeit zu Zeit im SEDAR-Profil von Aequus veröffentlicht werden. Sollten eines oder mehrere dieser Risiken und Unsicherheiten, oder ein bis dato unbekanntes Risiko, eintreten oder sich die den zukunftsgerichteten Aussagen zugrunde liegenden Annahmen als unrichtig erweisen, dann könnten sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den hier beschriebenen unterscheiden. Die zukunftsgerichteten Aussagen entsprechen dem Stand der Dinge zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung und wir haben nicht die Absicht und sind nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, soweit dies nicht in den einschlägigen Wertpapiergesetzen vorgeschrieben ist. Die Anleger werden darauf hingewiesen, dass zukunftsgerichtete Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen darstellen und grundsätzlich unsicher sind. Den Anlegern wird deshalb empfohlen, zukunftsgerichteten Aussagen nicht vorbehaltslos zu vertrauen.

Ansprechpartner:

Aequus Investor Relations
E-Mail: investors@aequuspharma.ca
Tel: 604-336-7906

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Aequus Pharmaceuticals, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1314 Wörter, 11068 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Aequus Pharmaceuticals lesen:

Aequus Pharmaceuticals | 27.08.2018

Aequus meldet 5. Quartal in Folge mit Umsatzsteigerung

Aequus meldet 5. Quartal in Folge mit Umsatzsteigerung Vancouver, 27. August 2018. Aequus Pharmaceuticals Inc. (TSX-V: AQS, OTCQB: AQSZF) (Aequus oder das Unternehmen), ein Spezialpharmaunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf die Entwicklung, Weitere...
Aequus Pharmaceuticals | 10.08.2018

Aequus schließt Rest der $775.000 Eigenkapitalfinanzierung ab

Aequus schließt Rest der $775.000 Eigenkapitalfinanzierung ab NICHT ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN ODER ÜBER US-NACHRICHTENDIENSTE BESTIMMT VANCOUVER, BC., 10. August 2018 - Aequus Pharmaceuticals Inc. (TSX-V: AQS, OTCQB: AQSZF) (Aequ...
Aequus Pharmaceuticals | 23.07.2018

Aequus kündigt geplante Wertpapieremission in Höhe von 800.000 Dollar an den Next Edge Biotech Plus Fund an

Aequus kündigt geplante Wertpapieremission in Höhe von 800.000 Dollar an den Next Edge Biotech Plus Fund an NICHT ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN ODER ÜBER US-NACHRICHTENDIENSTE BESTIMMT VANCOUVER, BC. 23. Juli 2018 - Aequus Pharmaceu...