Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Rock Tech Lithium Inc. |

Rock Tech informiert über den aktuellen Stand des Feldprogramms im Lithiumprojekt Georgia Lake

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Rock Tech informiert über den aktuellen Stand des Feldprogramms im Lithiumprojekt Georgia Lake

Vancouver, BC, Kanada - 7. August 2017 - Rock Tech Lithium Inc. (das Unternehmen oder Rock Tech) (TSX-V: RCK; Frankfurt: RJIB) freut sich, über den aktuellen Stand der laufenden Probenahmen im Lithiumkonzessionsgebiet Georgia Lake in der Bergbauregion Thunder Bay in Nordwest-Ontario (Kanada) zu informieren.

http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/40556/20170808 - Rock Tech - Field Program Update - Europe_DE_PRCOM.001.jpeg

Abbildung 1 - Stichproben aus der Region Parole Lake

Die erste Phase des Feldprogramms konzentrierte sich auf die Region Parole Lake. Dieses Teilgebiet der Lithiumkonzession Georgia Lake beherbergt mindestens sechs lithiumhaltige Pegmatite. Pegmatit Nr. 4 war Ziel der Bohrungen im letzten Frühjahr und Gegenstand einer historischen Ressourcenschätzung. Während des Feldprogramms wurden die Pegmatitgänge Nr. 1, Nr. 2, Nr. 3 und Nr. 5 lokalisiert, georeferenziert und beprobt. Es wurden keine Ausbisse mit Bezug zu Pegmatit Nr. 6 gefunden, jedoch auch hier historische Grabungen lokalisiert und georeferenziert. Insgesamt wurden acht (8) Proben aus der Region gewonnen. Die Ergebnisse der Probenanalyse werden nach Erhalt veröffentlicht.

Martin Stephan, Chief Executive Officer von Rock Tech, erklärte: Die Region Parole Lake ist eine der wichtigsten Wachstumszonen im Lithiumkonzessionsgebiet Georgia Lake. Die Georeferenzierung dieser Pegmatite wird uns moderne Koordinaten und geeignete Standorte liefern, wodurch sich auch die nachfolgenden Grabungen und Bohrungen effektiver gestalten werden. Probenahmen in diesen Pegmatiten werden wertvolle Einblicke in die Lithiumkonzentration dieser Pegmatite liefern, da nicht für alle historischen Bohrungen, die in den 1950er und 1960er Jahren absolviert wurden, Probenergebnisse vorliegen.

Herr Stephan weiter: Das Feldprogramm wurde um zusätzliche Probenahmen und Messungen in den Gebieten Aumacho, McVittie und Nama Creek erweitert.

Region Parole Lake

Die Region Parole Lake beherbergt als Teilgebiet der Lithiumkonzession Georgia Lake mindestens sechs lithiumhaltige Pegmatite. Einer davon, Parole Lake Nr. 4, war der Standort der jüngsten Bohrungen und Schlitzprobenahmen und verfügt über eine historische Ressourcenschätzung von 1,5 Millionen Tonnen mit einem Erzgehalt von 1,30 % Li2O (Pye, 1965). In der historischen Schätzung werden allerdings nicht die Kategorien verwendet, die in den Abschnitten 1.2 und 1.3 der Vorschrift NI 43-101 vorgesehen sind. Auch wurden keine ausreichenden Arbeiten von einem qualifizierten Sachverständigen durchgeführt, um die historische Schätzung als aktuelle Mineralressourcen oder Mineralreserven einzustufen. Infolgedessen wurde der Pegmatit bei Parole Lake nicht in die NI-43-101-konforme Ressourcenschätzung von Rock Tech aufgenommen.

Die Ergebnisse der jüngsten Schlitzprobenahme haben das Vorkommen einer hochgradigen Lithiummineralisierung an der Oberfläche bestätigt; es wurde eine Probe mit einem Durchschnittsgehalt von 1,89 % Li2O auf 4,22 Metern, einschließlich 2,69 % Li2O auf 1,03 Metern, gewonnen. Das kürzlich abgeschlossene Bohrprogramm, das u.a. einen Abschnitt mit durchschnittlich 1,53 % Li2O auf 11,65 Metern ergab, bestätigte die Lithiummineralisierung in der Tiefe, lieferte genauere Erkenntnisse zur Geometrie des lithiumhaltigen Pegmatits und sollte die Effizienz zukünftiger Bohrprogramme deutlich verbessern. Um die wahre Mächtigkeit in den Kernabschnitten bestimmen bzw. abschätzen zu können, sind weitere Bohrungen sind erforderlich.

Acht (8) Proben wurden während des Feldprogramms aus der Region Parole Lake gewonnen und an das ISO 9001:2008-zertifizierte Analyselabor Actlabs in Geraldton (Ontario) zur Analyse übergeben.

Für die Umsetzung des Feldprogramms zeichnet Pleson Geoscience verantwortlich, eine geologische Beratungsfirma, die ihre Kunden mit kosteneffizienten Explorationsmethoden unterstützt. Pleson Geoscience legt sein Hauptaugenmerk auf die umweltverträgliche Sammlung hochauflösender Daten und verwendet neben traditionellen Methoden der Geologie und Prospektion auch modernste mess- und bohrtechnische sowie geophysikalische Verfahren. Dadurch ist Pleson Geoscience in der Lage, seine Zielgebiete zu einem Bruchteil der Kosten herkömmlicher Explorationsprogramme zu generieren und zu explorieren.

Alle wissenschaftlichen und technischen Daten in dieser Pressemitteilung hinsichtlich des Lithiumkonzessionsgebiets Georgia Lake wurden unter der Leitung von Locke B. Goldsmith, P.Eng., P.Geo., einem von Rock Tech unabhängigen qualifizierten Sachverständigen, erstellt und geprüft.

Darüber hinaus freut sich das Unternehmen bekannt zu geben, dass die Geschäftsbeziehung mit Arriva Management Inc. (Arriva) im Hinblick auf die Mineralexploration und fachliche Beratung fortgesetzt wird. Arriva wird das Unternehmen, aufbauend auf den Erfolgen und den Explorationsarbeiten im Laufe des Jahres 2017, auch weiterhin fachlich in geologischen und strategischen Belangen beraten. Das technische Team ist dem Unternehmen bei der Sammlung und Analyse der Daten aus den jüngsten Explorationsprogrammen und bei der Planung der nächsten Explorations- und Erschließungsschritte im Lithiumprojekt Georgia Lake eine maßgebliche Stütze.

Für die erbrachten Leistungen wird Arriva zum Teil auch mit der Übertragung von Stammaktien des Unternehmens im Wert von 39.000 $ vergütet. Die Stammaktien werden nach Leistungserbringung im Einklang mit den Vorschriften der TSX Venture Exchange in Tranchen übertragen.

Die Vereinbarung sowie die Übergabe aller darin vereinbarten Wertpapiere müssen von der Börsenaufsicht der TSX Venture Exchange genehmigt werden.

Über Rock Tech Lithium:
Rock Tech Lithium ist ein Explorationsunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf den Erwerb und die Exploration von Konzessionsgebieten mit potenziellen Vorkommen von Lithium und anderen ausgewählten Metallen für den Einsatz in Batterien gerichtet ist.

Rock Tech ist das einzige Explorationsunternehmen in der Region mit einer NI 43-101-konformen Ressourcenschätzung. Die Ressourcenschätzung weist eine angezeigte Ressource im Umfang von 3,19 Millionen Tonnen mit 1,10 % Lithiumoxid sowie eine abgeleitete Ressource im Umfang von 6,31 Millionen Tonnen mit 1,00 % Lithiumoxid aus. Außerdem hat das Unternehmen metallurgische Untersuchungen an einer Massenprobe durchgeführt und dadurch seine Fähigkeit bewiesen, sowohl hochgradiges Spodumenkonzentrat als auch Lithiumcarbonat (Li2CO3) in Batteriequalität zu produzieren. Die spodumenhaltigen Pegmatite des Gebiets Georgia Lake wurden ursprünglich im Jahr 1955 entdeckt.

Fotomaterial, Videos und Landkarten zum aktuellen Explorationsprogramm finden Sie unter folgendem Link: http://rocktechlithium.com/ongoing-exploration-program/

Für das Board of Directors des Unternehmens:

Martin Stephan
Martin Stephan
Director, Chief Executive Officer

Weitere Informationen erhalten Sie über:
Brad Barnett
Chief Financial Officer
Rock Tech Lithium Inc.
777 Hornby Street, Suite 600
Vancouver, B.C., V6Z 1S4
Tel: (778) 358-5200
Fax: (604) 670-0033
E-Mail: bbarnett@rocktechlithium.com

Rock Tech Lithium Inc.
600-777 Hornby Street | Vancouver | British Columbia | Canada | V6Z 1S4
Tel. +1.778.358.5200 | F. +1.604.670.0033
www.rocktechlithium.com | bbarnett@rocktechlithium.com
TSX-Venture: RCK

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Die in dieser Meldung enthaltenen Aussagen, zu denen auch Aussagen zu unseren Plänen, Absichten und Erwartungen, die nicht ausschließlich historischer Natur sind, zählen, gelten als zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind anhand von Begriffen wie prognostiziert, glaubt, beabsichtigt, schätzt, erwartet und ähnlichen Ausdrücken zu erkennen. Das Unternehmen weist die Leser darauf hin, dass zukunftsgerichtete Aussagen - unter anderem auch jene, die sich auf die zukünftige Betriebstätigkeit und die Geschäftsprognosen des Unternehmens beziehen - bestimmten Risiken und Unsicherheiten unterliegen, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben werden.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Rock Tech Lithium Inc., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1119 Wörter, 9132 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Rock Tech Lithium Inc. lesen:

Rock Tech Lithium Inc. | 20.02.2019

Rock Tech Lithium: Stromversorgung für E-Autos wird kein Engpass

Rock Tech Lithium: Stromversorgung für E-Autos wird kein Engpass Dirk Harbecke, Chairman von Rock Tech Lithium, erläutert Hintergründe zum Lithiummarkt https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/45953/Newsletter 08-Stromversorgung.001.jp...
Rock Tech Lithium Inc. | 08.02.2019

Martin Stephan, CEO von Rock Tech Lithium, erläutert Hintergründe zum Lithiummarkt

Negatives Sentiment bei Lithiumaktien Martin Stephan, CEO von Rock Tech Lithium, erläutert Hintergründe zum Lithiummarkt https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/45840/Newsletter 07-Negatives Sentiment.001.jpeg Sehr geehrte Aktionär...
Rock Tech Lithium Inc. | 07.02.2019

Analyseergebnisse der Schlitzproben von Rock Tech erweitern Länge und Breite von lithiumhaltigem Pegmatit

Analyseergebnisse der Schlitzproben von Rock Tech erweitern Länge und Breite von lithiumhaltigem Pegmatit Vancouver, BC, Kanada - 7. Februar 2019 - Rock Tech Lithium Inc. (das Unternehmen oder Rock Tech) (TSX-V: RCK; Frankfurt: RJIB) freut sich die...