Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Oxygen Forensics, Inc. |

Neue Version Oxygen Forensic Detective 9.5 unterstützt 40 Cloud Services inklusive Telegram Cloud

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Oxygen Forensic Detective unterstützt ab sofort die die Datenextraktion aus 40 verschiedenen Cloud Services

Oxygen Forensics, ein weltweit tätiger Entwickler und Anbieter forensischer Datenerfassungs-Tools für mobile Geräte und Cloud-Services, gab bekannt, dass die neue Version 9.5 seines Flaggschiff-Produkts Oxygen Forensic Detective ab sofort die Datenextraktion aus 40 verschiedenen Cloud Services unterstützt, darunter auch den Cloudspeicher der Messaging-App Telegram.



Die im Jahr 2013 veröffentlichte Messaging-App Telegram konkurriert derzeit mit allen Nachrichten-Apps, darunter auch mit WhatsApp. Telegram läuft auf Mobilgeräten mit den Betriebssystemen iOS, Android sowie Windows Phone und kann zur Nutzung auf Desktop-Computern auch über ein Webportal erreicht werden. Telegram greift auf eine Open-Source-Software zurück und ist für Benutzer kostenfrei.



"Wir freuen uns, dass wir insbesondere den Cloudspeicher von Telegram zu der Liste der Cloud Services hinzufügen konnten, aus denen uns die Datenextraktion möglich ist. Damit sind wir in der Lage, aus insgesamt 40 verschiedenen Cloudspeicherdiensten Daten auszulesen", erklärt Lee Reiber, COO von Oxygen Forensics. "Da Kriminelle und Terroristen auf der ganzen Welt immer ausgefeiltere Methoden einsetzen, um ihre Kommunikation zur Geheimhaltung ihrer Pläne zu verschlüsseln, ist Oxygen Forensics bestrebt, Forensikern weiterhin die Möglichkeit zu geben, Beweise durch Datenextraktion in Echtzeit aufzudecken."


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Galina Rabotenko (Tel.: +1 877 969-9436), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 181 Wörter, 1427 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Oxygen Forensics, Inc.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Oxygen Forensics, Inc. lesen:

Oxygen Forensics, Inc. | 11.12.2018

Oxygen Forensics veröffentlicht neues Modul für Oxygen Forensic Detective


Das Update 11.1 führt ein neues Modul namens Oxygen Forensic JetEngine ein. Dies macht die forensische Software damit nicht nur zu einer der umfassendsten Analysewerkzeuge für IT-Forensiker, was die Untersuchung mobiler Gerätedaten, IoT-Daten, Cloud-Dienste und Drohnen betrifft, sondern auch zu einer der Schnellsten. Oxygen Forensic JetEngine bietet in der neuen Version überdies eine Vielzahl ...
Oxygen Forensics, Inc. | 16.10.2018

Neue Oxygen-Version ermöglicht Polizei Zugriff auf Smart-Home-Geräte und Smartwatches


So konnte die Polizei den mutmaßlichen Täter bei ihren Ermittlungen zu einem Mordfall in Kalifornien vor Kurzem mithilfe von Daten überführen, die auf dem Fitbit-Armband des Opfers gespeichert waren. Der weltweite Anbieter von forensischer Software für Strafverfolgungsbehörden Oxygen Forensics, hat sein Flagschiff-Produkt Oxygen Forensic Detective um eben jene Komponenten erweitert, die eine...
Oxygen Forensics, Inc. | 14.08.2018

Oxygen Forensics ermöglicht Daten-Extraktion aus gesperrten Samsung-Geräten


Mit dem Update werden erweiterte Funktionen zur Datenextraktion von gesperrten Samsung-Geräten hinzugefügt. Außerdem erhält Oxygen Forensic Detective eine alternative Methode zur WhatsApp-Backup-Entschlüsselung und Analyse von Geräteprotokollen, einschließlich der Historie von Bluetooth- und WLAN-Verbindungen. Mit dem Update 10.4 erweitert Oxygen Forensics sein Portfolio an Methoden zur Um...