info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Blechbearbeitung OnLine |

Die Herstellung von Blechteilen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Technische Blechteile finden in der heutigen Zeit vielfältige Anwendungen, weshalb die Blechbearbeitung mit seinen Verfahren zu einem wichtigen Technologiefeld in der Fertigungsindustrie geworden ist.

Ob im Maschinenbau, der Luft- und Raumfahrttechnik oder der Automobilindustrie - Überall kommen Blechteile zum Einsatz, welche nach den speziellen Anforderungen von Kunden entwickelt, geschnitten, geformt und verbunden werden müssen. Doch wie werden technische Blechteile eigentlich hergestellt? Zu Beginn eines jeden Fertigungsprozesses steht die Entwicklung des neuen Produktes, weshalb viele blechverarbeitenden Betriebe für Kunden eine fertigungstechnische Beratung anbieten. So können schon während des Entwicklungsvorgangs optimale Lösungen festgelegt werden. Dabei werden mittels einer CAD-Software detailgenaue 3D-Modelle erstellt, welche direkt an CNC-gesteuerte Maschinen für die Bearbeitung übermittelt werden. Der erste Bearbeitungsschritt bildet dabei das Zuschneiden des Bleches, welches in den meisten Fällen durch Laserschneiden, Wasserstrahlschneiden oder Scheren erfolgt. Doch ist gerade im Dünnblechbereich der Laser als Schneidwerkzeug das Maß aller Dinge, da mit dem Laser geschnittene Feinbleche wie Stahl, Aluminium oder Edelstahl ohne eine mechanische Nachbearbeitung mit hohen Schnittgeschwindigkeiten, auch in kleinen Losgrößen, kostengünstig und auf höchstem Qualitätsniveau hergestellt werden können. Diese passgenauen Blechzuschnitte werden nun im nächsten Fertigungsschritt nach den festgelegten Parametern winkelgenau verformt, welches auf dem Gebiet der Blechbearbeitung meist durch CNC-Abkanten, Rundbiegen oder Tiefziehen erfolgt. Anschließend werden die geschnittenen und geformten Bleche miteinander verbunden. Fügearbeiten werden dabei durch Schweißen, Nieten oder Schrauben ausgeführt. Den finalen Arbeitsschritt bilden zum Schluss die sogenannten Veredelungsarbeiten wie Polieren, Lackieren oder Strahlen, da alle Blechteile auf die gewünschten Kundenbedürfnisse in Bezug auf das Design oder Einsatzbereich abgestimmt werden müssen. So können hochwertige Feinblechteile als Einzel- oder Serienteile bis hin zum komplexen Baugruppen nach kundenorientierten und mit durchdachten Lösungen auf Hochglanz gefertigt werden. Dabei steht bei vielen Blechbearbeitungsfirmen eine beständige Kundenzufriedenheit im Mittelpunkt des Handelns, weshalb Kunden einen Komplettservice über alle Bereiche der Blechbearbeitung bis hin zur Übernahme einer ganzen Gerätefertigung und zur Unterstützung bei Kapazitätsengpässen erhalten.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Mike Warth (Tel.: 07222-5951486), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 294 Wörter, 2616 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Blechbearbeitung OnLine


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Blechbearbeitung OnLine lesen:

Blechbearbeitung OnLine | 18.08.2017

Der B2B-Marktplatz der Blechbearbeitung

Maßgeschneiderte Lösungen von geprüften Fachbetrieben Im Folgeschritt erstellen unsere angeschlossenen Partner maßgeschneiderte Fertigungslösungen, welche anschliessend eigenständig zwischen Kunde und Lieferant kommuniziert und ausgehandelt we...