PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

"Neue verrückte Satzzeichenabenteuer" - spaßige Kurzgeschichten für Kinder zum Erlernen der Satzzeichensetzung

Von Martin Urbanek

Im soeben erschienenen zweiten Band der Satzzeichenabenteuer erweckt Franziska Franz die sieben Satzzeichen wieder zum Leben. Dabei durchstehen sie einige witzige und spannende Abenteuer.

Auch in der Fortsetzung der Satzzeichenabenteuer sind die sieben Satzzeichen wieder aktiv und erleben witzige und spannende Abenteuer. Natürlich setzen sie auch hier wieder ihre Zeichen.

Die Hauptfigur ist »Der kleine runde Punkt«, denn er kann jeden Satz beenden und das tut er mit großer Freude. Leider muss er sich hin und wieder über das Ausrufezeichen ärgern, denn es ist sehr streng und weist oft sogar den »kleinen runden Punkt« in seine Schranken ...

Das Komma ist der beste Freund des »kleinen runden Punktes«, denn es begleitet ihn häufig in seinen Sätzen. Hin und wieder streiten die beiden jedoch auch ein wenig.

Doch: »Das kluge Semikolon«, der Gedankenstrich, der Doppelpunkt und das neugierige Fragezeichen sind stets zur Stelle und alle zusammen die allerbesten Freunde.

Am Ende dieses Buches befinden sich lustige Übungstexte.

Detailierte Informationen zu den beiden Büchern finden Sie unter folgendem Link:
http://www.spass-und-lernen.com/buchblog_141

Über die Autorin Franziska Franz:

Franziska Franz, geboren in Detmold, ist Mutter von zwei Töchtern und verheiratet. Sie hat vor den Kindern eine Schauspielausbidung mit Schwerpunkt Klassisches Theater in Ludwigshafen absolviert. Später u.a. Regieassistenz bei Harald Leipnitz.

Parallel hat sie ein Diplom zur Heilpraktikerin für Menschen und Tiere erworben. Derzeit lebt sie in Frankfurt am Main.

Seit 2012 schreibt sie didaktische Abenteuergeschichten für Kinder und humorvolle Texte für Erwachsene.


Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Keywords

Hinweis

Herr Martin Urbanek (Tel.: 436644078803)">Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Martin Urbanek (Tel.: 436644078803), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 270 Wörter, 2109 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Martin Urbanek


26.02.2019: Irland verfügt über einen reichen Sagenschatz, der die keltische Mythologie am besten bewahrt hat. Christliche Schreiber haben vom 7. Jahrhundert an die Erzählungen aufgezeichnet. Die Sagen berichten von der der keltischen Eroberung der Insel, die immer wieder mit Kriegen verbunden war. Die Besiegten mussten sich in die Anderwelt, in das Reich der Toten, zurückziehen. Diese Anderwelt lag auf Inseln weit jenseits des Horizonts, in unterirdischen Höhlen oder unterhalb des Meeres. Die Autorin Christine Figueiredo ist eine profunde Kennerin der keltischen Mythologie. In ihrem Jugendroman "C... | Weiterlesen

12.02.2019: Seit Jahren widmet sich die Autorin und Verlegerin Karin Pfolz dem Thema familiärer Gewalt, engagiert sich für Frauenhäuser und hält Gewalt Präventions Workshops an Schulen ab. Zahlreiche Medienauftritte begleiten sie auf ihrem Weg. Nach der besorgniserregenden Zunahme von Gewalttaten an Frauen in Österreich war sie im Jänner in der ORF-Sendung "Im Zentrum" zu Gast und gab ein Interview auf dem Fernsehkanal PULS 4. Für heute ist ein weiterer TV-Auftritt bei OE24 geplant. Als Gewaltopfer hat sie ihre eigenen Erfahrungen in einem autobiografischen Thriller mit dem Titel "Manchmal erdr... | Weiterlesen

14.01.2019: Die Hauptfigur des Debütromans von Hubert Herzog befindet sich in einer Lebenskrise und ringt mit sich selbst. Man zittert mit ihr, während sich nur langsam, durch zahlreiche Rückblenden, das Geheimnis lüftet, wie sie in ihre prekäre Situation geraten ist. Das Buch beleuchtet sowohl die großen, zentralen Fragen des Seins, die besonders in persönlichen Krisen in den Vordergrund treten, als auch die ganz alltäglichen und unscheinbaren Momente. Hilfe von außen scheint unmöglich und doch führt eine schicksalshafte Begegnung zweier Frauen, beide verstrickt im Kampf mit sich selbst, dazu... | Weiterlesen