Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Mag One Products Inc. |

Mag One Products Inc.: Phase-I-Pilotanlage bereits in Betrieb - Projektbeschreibung für kommerzielle Herstellung von MgO-Silikastaub wurde beim Umweltministerium von Quebec eingereicht

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Phase-I-Pilotanlage bereits in Betrieb - Projektbeschreibung für kommerzielle Herstellung von MgO-Silikastaub wurde beim Umweltministerium von Quebec eingereicht

MONTREAL, QUEBEC, KANADA/25. August 2017. MAG ONE PRODUCTS INC., (Mag One oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass zwei wichtige Meilensteine erreicht wurden. Der erste ist die erfolgreiche Inbetriebnahme der hydrometallurgischen Pilotanlage für die erste Phase (Pilotanlage). Die Pilotanlage wurde für die Verarbeitung von Serpentinitrückständen mit einer Kapazität von 100 kg pro Stunde ausgelegt. Ziel ist die kosteneffiziente Umwandlung dieses Materials sowohl zu hochreiner amorpher Kieselsäure als auch zu einer chemischen Vorläufersubstanz, die für die Herstellung von hochreinem Magnesiumoxid (MgO) - dem Aufschlagsmaterial für das revolutionäre Magnesiummetallherstellungsverfahren des Unternehmens - notwendig ist.

Nach Erhalt der umweltrechtlichen Genehmigung (Environmental Certificate of Authorization/CA) im Juli wurde die Pilotanlage rasch in Betrieb genommen und die erste Charge der Rückstände wurde bereits gegen Ende des Monats verarbeitet. Im August fanden zwei erfolgreiche Testläufe statt und wir warten nun auf die Analyseergebnisse. Die Betriebsbedingungen in der Pilotanlage werden in den kommenden Wochen optimiert, um sowohl die chemische Vorläufersubstanz für MgO als auch hochreinen Silikastaub (pyrogenes Siliziumoxid) herstellen zu können. Das optimierte Siliziumoxidprodukt wird anschließend einem Tauglichkeitstest unterzogen und zertifiziert. Wirtschaftliches Endziel ist der Einsatz in Hochleistungszement und anderen hochwertigen Anwendungsbereichen mit Wertschöpfung.

Wir freuen uns über die raschen Fortschritte, die das Team erzielen konnte, und sind von der modernen Anlage, die mit Hilfe des von Mag One entwickelten hydrometallurgischen Verfahrens als Planungsfundament errichtet wurde, beeindruckt. Wir sind zuversichtlich, dass das erfahrene Expertenteam Ergebnisse vorlegen wird, die uns einerseits beim Abschluss von Abnahmevereinbarungen für pyrogenes Siliziumoxid und andererseits bei der Sammlung von wichtigen technischen Planungsdaten für die kommerzielle Anlage unterstützen werden, erklärt Frau Gillian Holcroft, President von Mag One.

Die für die zweite Phase der hydrometallurgischen Pilotanlage erforderliche Ausrüstung zur Umwandlung der chemischen Vorläufersubstanz in MgO wird derzeit geprüft; ein Testlauf für diesen Teilbereich des Verfahrens ist im 4. Quartal 2017 geplant. Die kosteneffiziente, nachhaltige Herstellung von hochreinem MgO ist das Herzstück des revolutionären, kostengünstigen und umweltfreundlichen Verfahrens zur Magnesiummetallproduktion.

Der zweite Meilenstein war die Einreichung einer Projektbeschreibung beim Umweltministerium der Provinz Quebec (Ministère de Développement Durable, de LEnvironnement et de la Lutte contre les Changements Climatiques oder MDDELCC). Dies ist der erste erforderliche Schritt zum Erhalt einer umweltrechtlichen Genehmigung und als solches eine Grundvoraussetzung für die Vorbereitungen auf die verfahrenstechnischen und baulichen Arbeiten zur Errichtung der kommerziellen Anlage für die Herstellung von hochreinem MgO und Silikastaub. Frau Holcroft erläutert: In unserer Projektbeschreibung wird das Engagement von Mag One in Bezug auf eine umweltfreundliche Herstellung klar zum Ausdruck gebracht. Unser einzigartiges Verfahren wurde unter der Maßgabe entwickelt, die Serpentinitrückstände zu annähernd 100 % zu handelsüblichen Produkten zu verarbeiten, sodass im Wesentlichen keinerlei Abfallprodukte entstehen. Das chlorfreie Verfahrenskonzept ist absolut umweltfreundlich und verursacht keine Dioxine, Furane oder andere karzinogene Stoffe. Frau Holcroft weiter: Wir sind der Meinung, dass wir durch die effiziente Extraktion aller Wertstoffe aus den Rückständen die Wirtschaftlichkeit des Verfahrens noch weiter steigern können. Mit diesem umweltfreundlichen Konzept sind wir zuversichtlich, dass das MDDELCC und auch die Kommune Mag One als Unternehmen schätzen wird. Es ist unsere Absicht, langfristig im Geschäft zu bleiben, technisch anspruchsvolle Arbeitsplätze über Generationen hinweg zu schaffen und infolge von Abnahmevereinbarungen mehr Zugkraft am Markt zu gewinnen und unseren Betrieb letztendlich weiter auszubauen.
Das Unternehmen gab im März 2017 erstmals die Unterzeichnung einer Vereinbarung mit dem Centre dinnovation Minière de la MRC des Sources (CIMMS) im Hinblick auf die Durchführung hydrometallurgischer Pilottests bekannt. Im Juli wurde dann angekündigt, dass das CIMMS einen weiteren Bundeszuschuss in Höhe von 2,5 Mio. Dollar - zusätzlich zu der von der Regierung in Quebec für das Projekt bereitgestellten Zuwendung in Höhe von 495.000 Dollar - erhalten hat. Das Ausmaß an Unterstützung, das wir sowohl von der kanadischen Regierung als auch von der Regierung in Quebec erhalten, stimmt uns äußerst optimistisch. Auch die kommunale Unterstützung bestätigt uns in unserer Überzeugung, dass es keinen besseren Standort für die Errichtung einer Magnesiumproduktionsanlage gibt, freut sich Nelson Skalbania, Chairman und CEO von Mag One.

Unabhängig davon teilte Mag One Anfang des Monats den Kommunalbehörden mit, dass es in der Region MRC des Sources den Kauf eines Grundstücks zur Errichtung einer Anlage mit 12.000 Quadratfuß Nutzfläche beabsichtigt, bei deren Bau die vom Unternehmen entwickelten Magboards auf Magnesiumbasis (Magnesiumpaneele) als Baustoff für die Gebäudeisolierung (ROK-ON Structural Insulated Sheathing/SIS) zum Einsatz kommen werden und die als erste Musteranlage für das Produkt im Osten Kanadas dienen soll. ROK-ON SIS ist für die Bauindustrie ein Mehrwertprodukt. Es verkürzt die Gesamtbauzeit von Wirtschafts- und Industriebauten sowie öffentlichen Gebäuden ganz entscheidend und beeindruckt zugleich durch seine feuerfesten, schimmelresistenten und dämmenden Eigenschaften. Das Grundstück für den Standort wurde bereits ermittelt und es finden derzeit Kaufverhandlungen statt.

Mag One Products Inc. ist ein Unternehmen, das sich durch seinen Fokus auf vier Projekte mit Magnesiumbezug in seinen Verarbeitungs-/Produktionsstandorten im Süden der kanadischen Provinz Quebec als Diamantstandard im Magnesiummarkt (Mg) etablieren will.

I.-Magboard Products Inc. wird für den Zusammenbau und Verkauf von Isolierplatten auf Magnesiumbasis für die Großbauindustrie verantwortlich zeichnen.
II.-Herstellung von hochreinem SiO2, MgO, Mg(OH)2 und weiteren verkaufsfähigen Zusatzprodukten, Nebenprodukten und Verbundstoffen.
III.-Anlage zur Herstellung von Barren aus 99,9 % reinem Magnesium wird zur wichtigsten Betriebsstätte des Unternehmens.
IV.-MagPower, eine skalierbare Brennstoffzelle/Batterie für Notstromaggregate, Beleuchtung und Aufladung bei Katastropheneinsätzen und anderen Notsituationen an Land und auf See; Tests für den Einsatz in weiteren Wirtschaftsbereichen und Marktforschung.

Die wesentlichen Vorteile, von denen alle vier Projekte profitieren, sind: die fortschrittlichen Technologien von Mag One, die Erweiterung der Verarbeitungsanlage auf Basis eines Modulsystems, die einfachen und umweltfreundlichen Verfahren des Unternehmens sowie die umfangreichen Mengen an Serpentinitrückständen, die tonnenweise zur Verfügung stehen.

www.MagOneProducts.com
Sollten Sie weitere Informationen wünschen oder Fragen haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an das Unternehmen: info@MagOneProducts.com und IR@MagOneProducts.com

Gillian Holcroft, Eng., M.Eng., President und Director von Mag One Products Inc., ist für diese Pressemeldung als designierte qualifizierte Sachverständige des Unternehmens verantwortlich und hat die darin enthaltenen Informationen geprüft und bestätigt.

gez: Gillian Holcroft, Eng., M.Eng.
President & Director-

Sollten Sie weitere Informationen wünschen oder Fragen haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an das Unternehmen: - info@MagOneProducts.com und IR@MagOneProducts.com

Mag One notiert an der CSE unter dem Kürzel MDD, an der Frankfurter Börse (Frankfurt) und Xetra unter dem Kürzel 304 und im OTCQB-Markt unter dem Kürzel MGPRF. Die Notierungen an der Frankfurter Börse und der OTCQB bieten dem Unternehmen Zugang zu den europäischen und US-amerikanischen Märkten sowie potenziellen Anlegern. Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung könnten zukunftsgerichtete Aussagen oder zukunftsgerichtete Informationen (gemeinsam die zukunftsgerichteten Informationen) gemäß dem Private Securities Litigation Reform Act von 1995 und ähnlichen kanadischen Gesetzen darstellen. Diese Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse oder zukünftige Leistungen. Die Verwendung von Begriffen wie könnte, beabsichtigen, erwarten, glauben, werden, geplant, geschätzt und ähnliche Ausdrücke und Aussagen in Bezug auf Angelegenheiten, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind als zukunftsgerichtete Informationen zu werten und basieren auf den aktuellen Ansichten oder Annahmen des Unternehmens hinsichtlich der Ergebnisse und des Zeitplans solcher zukünftiger Ereignisse. Die tatsächlichen zukünftigen Ergebnisse können in erheblichem Maße abweichen. Diese Pressemitteilung enthält insbesondere zukunftsgerichtete Informationen hinsichtlich des Geschäfts des Unternehmens, des Besitzes, der Finanzierung und gewisser Änderungen im Unternehmen. Die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung wurden zum jeweiligen Zeitpunkt getätigt und das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren oder zu korrigieren weder infolge von neuen Informationen, noch infolge von zukünftigen Ereignissen, es sei denn, dies wird in den geltenden Wertpapiergesetzen gefordert. Aufgrund der hier enthaltenen Risiken, Ungewissheiten und Annahmen sollten sich Anleger nicht auf zukunftsgerichtete Informationen verlassen. Die zuvor genannten Aussagen qualifizieren ausdrücklich sämtliche zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung. Diese Pressemeldung stellt kein Angebot zum Verkauf der Wertpapiere in den Vereinigten Staaten dar. Die CSE hat diese Meldung nicht geprüft und übernimmt daher keine Verantwortung für die Angemessenheit und Richtigkeit des Inhalts dieser Pressemeldung. Emittenten von Pressemeldungen, die nicht über OTC Markets Group Inc. veröffentlicht werden, sind für die Genauigkeit solcher Pressemeldungen alleine verantwortlich.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Mag One Products Inc., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1381 Wörter, 11212 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Mag One Products Inc. lesen:

Mag One Products Inc. | 30.03.2018

Mag One führt nicht vermittelte Privatplatzierung durch

Mag One führt nicht vermittelte Privatplatzierung durch VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA, KANADA/29. März 2018. MAG ONE PRODUCTS INC. (Mag One oder das Unternehmen) teilt mit, dass das Unternehmen eine nicht vermittelte Privatplatzierung (die Finanz...
Mag One Products Inc. | 26.02.2018

MAG ONE: Aktuelle Informationen zum Unternehmen

MAG ONE: Aktuelle Informationen zum Unternehmen VANCOUVER, B.C., KANADA, Montag, 26. Februar 2018. MAG ONE PRODUCTS INC. (Mag One oder das Unternehmen) informiert über Neuigkeiten aus dem Unternehmen und gibt seine Pläne für die nächste Zeit bek...
Mag One Products Inc. | 22.01.2018

Mag One reicht Berichte über wesentliche Änderungen ein

Mag One reicht Berichte über wesentliche Änderungen ein MONTREAL QUEBEC, KANADA / 19. Januar 2018. Infolge einer Prüfung durch die Wertpapieraufsichtsbehörde von British Columbia veröffentlichen wir die vorliegende Pressemeldung, um die Inhal...