info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Eutelsat Communications |

Eutelsat und Globecast erneuern Partnerschaft und wollen HDTV-Wachstum auf HOTBIRD vorantreiben

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Erster Vertrag: TRT World startet in HD auf HOTBIRD

Paris, Köln, 14. September 2017 - Eutelsat Communications (NYSE Euronext Paris: ETL) und Globecast, der weltweit tätige Anbieter von Lösungen für Medien, haben ihre Zusammenarbeit auf der Position HOTBIRD durch ein langjähriges Abkommen erneuert.



Die Vereinbarung baut auf der schon lange bestehenden Partnerschaft beider Unternehmen auf und wird das Wachstum auf der führenden TV-Position für Europa, das westliche Russland sowie den Nahen und Mittleren Osten fördern. Zudem wird es den Übergangsprozess vieler TV-Sender hin zu HD beschleunigen, die heute bereits die extensive Ausleuchtzone der Eutelsat-Position für die Übertragung ihrer digitalen Inhalte nutzen.



TRT World nun in HD



Im Rahmen des Abkommens hat Globecast bereits einen ersten Vertrag für die Übertragung der HD-Version des türkischen Senders TRT World über HOTBIRD unterzeichnet. TRT World gehört zur TRT Group, der nationalen öffentlich-rechtlichen Sendeanstalt in der Türkei. Der Nachrichtenkanal startete 2016 und sendet ausschließlich in englischer Sprache. Über HOTBIRD erreicht TRT World Millionen von TV-Haushalten in Europa, im westlichen Russland sowie im Nahen und Mittleren Osten. Der Start belegt die dynamische Entwicklung von HD, insbesondere auf der HOTBIRD-Position. Von dort aus sendet heute bereits jeder vierte Sender (275 Kanäle) in High Definition. Das HD-Senderwachstum in den letzten zwölf Monaten belief sich auf 30 Prozent.



Philippe Bernard, CEO Globecast, kommentierte: "Wir empfinden die Fortsetzung unserer langjährigen Zusammenarbeit mit Eutelsat als Bereicherung und Vertrauensbeweis unserer langen Geschichte als Technologiepartner. Die Verteilung von TV-Programmen über Satelliten gehört zu unseren Kernkompetenzen. Wir freuen uns, unsere Umsätze durch den Vertrag und das Nutzen von HOTBIRD-Kapazitäten für die Verteilung qualitativ hochwertiger HD-Inhalte für TRT World weiter steigern zu können."



Michel Azibert, Chief Commercial and Development Officer Eutelsat, ergänzte: "Aufbauend auf unserer langjährigen Partnerschaft mit Globecast unterstreicht dieses Abkommen unser Ziel, unsere Anstrengungen auf Schlüsseltechnologien und Wirtschaftspartner zu fokussieren. Der Vertrag zwischen Globecast und TRT World verankert HOTBIRD als Maßstab für TV-Positionen mit einer extensiven Ausleuchtzone und mehr als 1.000 TV-Programmen in mehr als 30 Sprachen."

IBC, 15-19. September 2017, RAI Amsterdam

Eutelsat auf der IBC, Halle 1 Stand D.59


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Vanessa O'Connor (Tel.: + 33 1 53 98 3791 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 347 Wörter, 2835 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Eutelsat Communications


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Eutelsat Communications lesen:

Eutelsat Communications | 17.11.2017

Tricolor TV und Eutelsat starten Territoria Tricolor

Paris, Saint Petersburg, Köln, 17. November 2017 - Tricolor TV, der führende russische und einer der größten TV-Anbieter in Europa, treibt den Ausbau seiner Zuschauerreichweite mit dem innovativen Dienst voran. Diesen neuen satellitenbasierten Se...
Eutelsat Communications | 15.11.2017

Gerry O'Sullivan verstärkt Eutelsat als Executive Vice President Global TV und Video

Paris, 15. November 2017 - Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL) hat Gerry O'Sullivan zum Executive Vice President Global TV und Video ernannt. In seiner neuen Position wird er die strategische Produktentwicklung vorantreiben und sicherstelle...
Eutelsat Communications | 08.11.2017

Eutelsat und Sigfox Foundation starten einzigartige Tierschutzinitiative "Now Rhinos Speak" für Nashörner

- Sigfox Foundation stattet für "Now Rhinos Speak" Projekt 3.000 Nashörner mit GPS-Sensoren zur Überwachung in der freien Wildbahn aus - Eutelsat stellt Satellitenkapazitäten für Daten der Sensoren bereit - Wildschützer in den Nationalparks und...