Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
tredition GmbH |

Gestaltung einer rationalen Marktwirtschaft - moderne Kapitalismus-Kritik

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Walter Ponner zeigt in "Gestaltung einer rationalen Marktwirtschaft" auf, wie soziale Ungerechtigkeit und Langzeitarbeitslosigkeit vermieden werden können.

In der Abhandlung "Gestaltung einer rationalen Marktwirtschaft" wird zu Beginn aus systemanalytischer Sicht gezeigt, dass Chancengleichheit und soziale Sicherheit als dauerhaftes Allgemeingut in einer profitorientierten Marktwirtschaft in der Tendenz aus objektiven Gründen nicht realisierbar sind. Wenn sozio-ökonomische Turbulenzen und Instabilitäten vermieden werden sollen, ist ein Paradigmenwechsel in Politik und Ökonomie zumindest in den ökonomisch dominierenden Ländern der Welt angezeigt. Dieser Paradigmenwechsel kann aber, wie Walter Ponner nachweist, nur gemeinschaftlich von diesen Ländern vollzogen werden. Mit der Schaffung einer rationalen Marktwirtschaft könnten aus Sicht des Autors die anstehenden sozialen und ökonomischen Probleme wie Arbeitslosigkeit, Altersarmut und auseinanderdriftende Einkommen, einer dauerhaften Lösung zugeführt werden.



Wer würde von einem solchen Paradigmenwechsel profitieren? Das wären vor allem die Jugendlichen, denen unter den gegebenen Bedingungen des Kapitalismus keine Entwicklungschancen geboten werden. Es sind aber auch alle Arbeitslosen und Geringverdiener, die weder soziale Sicherheit noch Chancengleichheit bei Beibehaltung der aktuellen Wirtschaftsorganisation erfahren werden. An einer solchen Umgestaltung könnten alle Arbeitnehmer interessiert sein, weil sie dann weder Arbeitslosigkeit noch sozialen Abstieg fürchten müssten. Aber auch die überwiegende Mehrzahl der Unternehmen könnte eine derartige Umgestaltung der Wirtschaftsorganisation unterstützen, da einem freien Unternehmertum nichts im Wege steht, für das durch das Gemeinwesen Privateigentum an Produktionsmitteln zugelassen wurde.



"Gestaltung einer rationalen Marktwirtschaft" von Walter Ponner ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-4875-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.



Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Nadine Otto (Tel.: 040.41 42 778.00), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 300 Wörter, 2756 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: tredition GmbH

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder die Kamphausen Mediengruppe im Kunden-Portfolio.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von tredition GmbH lesen:

tredition GmbH | 14.02.2019

Dach! Schaden! - schockierender Stalking-Roman und Anleitung für den Umgang mit Stalkern

Die Protagonistin Anne Fiebig fand einst in ihrem Garten am Stadtrand Ruhe und Zufriedenheit. Der Garten war ihr persönliches Paradies, in dem sie ihre Philosophie von Natürlichkeit und Toleranz pflegte. Doch längst ist dieser idylische Ort nicht ...
tredition GmbH | 14.02.2019

Die Wahrheit - entdecken Sie in einem Fantasy-Horror-Roman die erschreckende Wahrheit

Es beginnt alles mit einem angsterfüllten Schrei während einer vom Mond erleuchteten Nacht. Ein Mädchen hat ein Fenster zum Lüften geöffnet, doch damit den Schrecken angelockt. Doch wer oder was plagt Rania und ihre Familie? Alle wollen die Wahr...
tredition GmbH | 14.02.2019

Inneres Üben - neues Buch leitet zu mehr Selbstbestimmung an

Das spirituelle Buch "Inneres Üben" weist einen Ausweg aus dem Hamsterrad des Haben-Wollens der westlichen Kultur. Die Leser sollen durch die darin enthaltenen Informationen ihre wahre Bestimmung finden und die Möglichkeit erhalten, wieder in Einkl...