info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
finmap AG |

Reiner Schrot neuer Eigentümer der finmap AG

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Strategische Partnerschaft im Bereich Versicherung und Vorsorge

Hamburg, 15. September 2017

Reiner Schrot, ehemaliger geschäftsführender Gesellschafter der Conzepta GmbH und Geschäftsführer des Maklerpools pma, erwirbt die vollständigen Anteile der finmap AG. Mit über 20 Jahren Erfahrungen im Finanzdienstleistungs- und Poolmarkt steht Schrot seit dem Verkauf der Geschäftsanteile der Conzepta GmbH für die Entwicklung digitaler Strategien im Maklermarkt und hat den ersten digitalen Maklerauftrag entwickelt. "Durch die langjährige Begleitung von Versicherungsmaklern sind mir die Herausforderungen der Kollegen zutiefst vertraut", so Schrot. "Unser Ziel ist es, die verschiedenen Möglichkeiten der Beratung auf moderne Art zu kombinieren - sei es onlinebasiert oder auch persönlich beim Kunden vor Ort."

 

Full Service rund um die Finanzen

 

finmap wird zukünftig neben einer leistungsfähigen Informations- und Vergleichsplattform im Bereich Versicherung und Finanzen eine Vielzahl an Onlinerechnern wie einen Strompreisvergleich, einen Girokonten- und Kreditrechner sowie eine zertifizierte softwaregestützte Finanzanalyse bieten. 

 

So profitieren die finmap-Maklerkollegen einerseits vom Fortbestand der Marke, andererseits künftig auch von umfassenden InsurTech-Lösungen: Von der Bestandsübertragung und einem digitalen Kundenordner über informative Landingpages bis hin zur automatischen Optimierung der Sachversicherungsverträge erwartet die finmap-Kollegen aktive Vertriebsunterstützung.

 

Bestleistung zu Topkonditionen durch InsureTech-Lösungen

 

Reiner Schrot setzt zudem auf die App-Lösung MyInsure, den digitalen Finanzordner, der alle Versicherungsverträge abbildet und einfachste Möglichkeiten der Verwaltung bietet. Hier stehen Versicherungspolicen, Vertragsänderungen und andere Unterlagen als PDF-Datei zur Verfügung. MyInsure zeigt direkt in der App alle Vertragsinformationen, laufend aktualisiert und auf einen Blick. Die Vision: eine echte elektronische Brieftasche, die alle Finanzverträge in einer übersichtlichen Form bereithält.

 

Um dauerhaft Bestleistung zu Topkonditionen in Verbindung mit einer unabhängigen und sachlich fundierten Beratung anbieten zu können, hat Schrot zudem DEFINO, die standardisierte Finanzanalyse für Privathaushalte, ins Boot geholt. DEFINO ist ein Regelwerk mit Normen und Prioritäten, mit dessen Hilfe die finanzielle Situation von Privathaushalten über mehrere Versorgungsstufen analysiert und bewertet werden kann. Es umfasst die Bereiche Absicherung, Vorsorge und Vermögensplanung. Durch DEFINO Deutsche Finanz Norm® wird es möglich, die Finanzanalyse für den Endkunden transparent, nachvollziehbar und vergleichbar zu machen.

 

"Der Einstieg von Reiner Schrot ist ein wichtiger Schritt, um den Chancen der Digitalisierung bestens vorbereitet zu begegnen. Wir sind von der unabhängigen Beratungsphilosophie und seinem umfassenden Know-how überzeugt und freuen uns auf die gemeinsame Zukunft", so die einhellige Meinung der Vorstände der finmap AG, Horst Kesselkaul und Ingo Töpfer.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Reiner Schrot (Tel.: 040 18 04 78 99 0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 394 Wörter, 3380 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: finmap AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema