info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Rechtsanwalt Wolf |

Rechtsanwalt Harald Wolf in Düsseldorf: Spezialist im Miet- & Wohnungseigentumsrecht

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Das Miet- und Wohnungseigentumsrecht ist von Unübersichtlichkeit geprägt. Fachanwälte können dabei helfen komplexe Gesetze zu verstehen und Konflikte geregelt zu lösen.

Mieter und Vermieter haben Rechte und Pflichten. Diese werden im Mietrecht durch zahlreiche Bestimmungen geregelt. Da das Rechtsgebiet jedoch von Unübersichtlichkeit geprägt ist, kommt es häufig zu Konflikten. Sollte der Vermieter eine Bonitätsauskunft fordern - und muss der Mieter eine solche auch vorlegen? Diese und weitere Fragen zu Kündigungsfristen, Kaution oder Mieterhöhung lässt man am besten durch einen Anwalt klären, der sich auf das Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht spezialisiert hat. Harald Wolf ist Spezialist für diese Rechtsgebiete und trägt den Titel Fachanwalt. Er kann helfen, selbst komplexe Gesetze zu verstehen und ein geregeltes Mietverhältnis zu schaffen. Als Fachanwalt für Miet- & Wohnungseigentumsrecht kennt er darüber hinaus Gesetzesänderungen sowie Urteile, die die aktuelle Rechtslage definieren. Seine Kanzlei befindet sich auf der linken Rheinseite von Düsseldorf - in Oberkassel - in der Kyffhäuser Straße 7.



Mieter & Vermieter - in der Kanzlei Wolf gleichermaßen willkommen



Wer beispielsweise für die Suche nach einer Wohnung oder einer Immobilie einen Makler beauftragt, spart oft viel Zeit - Vermieter und Hausverkäufer zudem einiges an bürokratischem Aufwand. Das kostet jedoch. Unklarheiten bestehen deshalb oft darüber, wie hoch die Maklerprovision sein darf und wer diese zahlen muss. Dazu gibt es im Mietrecht feste Regeln und Richtlinien. In der Kanzlei Wolf in Düsseldorf ist Fachanwalt Harald Wolf für alle mietrechtlichen Themen zuständig und berät Mandanten auch zum Thema Maklerprovision. Seit vielen Jahren betreut er sowohl Mieter als auch Vermieter; dies ermöglicht es ihm, sich in die Sicht beider Vertragsparteien hineinzuversetzen. Zu den Prinzipien seiner Kanzlei gehört es, die Beurteilung der Sach- und Rechtslage in den Vordergrund zu stellen und dabei die wirtschaftlichen Aspekte des Falles nicht aus den Augen zu verlieren.



Was Makler, Mieter & Vermieter wissen sollten



Wer bestellt, bezahlt - dieses Prinzip gilt auch für Wohnmietverträge. Wenn der Vermieter also den Makler beauftragt, seine Immobilie zu vermarkten, ist er provisionspflichtig. Umgekehrt muss der Mieter den Makler bezahlen, wenn er eine Wohnung vermittelt bekommt. Ist die passende Immobilie gefunden, sollte der Mietvertrag auf unwirksame Klauseln geprüft werden. Diese sind besonders relevant in Bezug auf anfallende Schönheitsreparaturen. Fakt ist: Herrschen von Anfang an klar geregelte Verhältnisse, lassen sich Konflikte während des Mietverhältnisses vermeiden. Am besten wird das Vertragswerk deshalb von einem kompetenten Anwalt geprüft, der die Rechte und Pflichten beider Seiten kennt. Fachanwalt Harald Wolf ist nicht nur mit dem Miet- und Pachtrecht, Wohnungseigentumsrecht sowie Maklerrecht vertraut, sondern ebenso mit dem Vertragsrecht. Neben der Vertragsprüfung kümmert sich Rechtsanwalt Wolf auch um die Erstellung und Verhandlung von Verträgen. Als lösungsorientierter Dienstleister verfolgt er zuverlässig die Durchsetzung vertraglich festgehaltener Ansprüche.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Harald Wolf (Tel.: 0211 - 557 887 0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 428 Wörter, 3185 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema