info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
BB International Fine Arts GmbH |

Erfolgreiche Eröffnung der Kunstmesse Zürich

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Erfolgreiche Eröffnung: Contemporary Art International Zurich 2017

Die Publikums-und Verkaufsmesse für Kunst in Zürich.



Die Vernissage fand am Donnerstagabend (21. September) statt. Zur Eröffnung der 19. Kunstmesse kamen bereits zahlreiche Kunstliebhaber in den neuen Messestandort PULS 5 in Zürich-West. Viele Verkäufe wurden bereits an diesem ersten Abend getätigt.



Erleben kann man die Messe noch bis Sonntagabend (24. September), im Puls 5 (Giessereihalle) in Zürich.



Da der bisherige Standort Kongresshaus während seiner dreijährigen Sanierung geschlossen ist, findet die jährliche Kunstmesse ART INTERNATIONAL ZURICH ab sofort in der historischen Giessereihalle PULS 5 in Zürich-West statt. Die Veranstaltungshalle hat gute Verkehrsverbindungen mit Parkhäusern und Tramlinien. Tram 4 oder 17 bringen sie in 10 Minuten direkt vom Hauptbahnhof/Bahnhofstrasse zur neuen Halle. Nahe der Giessereihalle befinden sich Hotels, in der Halle finden Sie auch Restaurants und Geschäfte.



Presseinfo:

» Pressemappe, Texte

» Pressefotos

» Logo, Banner



Programm:

» Künstler, Galerien und Messekatalog



Veranstaltungsort:

Puls 5 - Giessereihalle

Giessereistrasse 18, CH-8005 Zürich

Haupteingang Turbinenplatz



Öffnungszeiten:

Freitag 22. Sept.: 10-20 Uhr

Samstag 23. Sept.: 10-20 Uhr

Sonntag 24. Sept.: 10-18 Uhr



Anfahrt:

- Tram 4, Halt Technopark

- Tram 17, Halt Förrlibuckstrasse

- Parking P West oder Puls 5

» Anreiseinfos: https://www.art-zurich.com/de/kunstmesse_zuerich_keyfacts.html



Eintrittspreise:

- Ticketcorner.ch

- Tageskarte Freitag, Samstag, Sonntag: CHF 20.-

- Tageskarte ermässigt (Studenten): CHF 10.-

- Carte Blanche: CHF 10

- Freier Eintritt mit VIP-Karte



Information:

» https://www.art-zurich.com/de



Zürichs internationale Kunstmesse findet in der historischen Giessereihalle Puls 5 im zentral gelegenen Zürich-West statt.

Die Messe bietet Sammlern, Fachleuten und Kunstinteressenten einen breiten Überblick über die internationale zeitgenössische Kunstszene.

Puls 5 mit seiner historischen Giessereihalle bildet das pulsierende Herzstück von Zürich-West. Mitten im Trendquartier Zürich-West gelegen ist die Giessereihalle Dreh- und Angelpunkt im lebendigsten und angesagtesten Viertel von Zürich.



News:

https://twitter.com/artfairzurich

https://www.facebook.com/artzurich

https://www.youtube.com/artzurich







Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Monika Stern (Tel.: 0041555258437), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 332 Wörter, 3230 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: BB International Fine Arts GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von BB International Fine Arts GmbH lesen:

BB International Fine Arts GmbH | 11.06.2018

Am Donnerstag eröffnet die Kunstmesse Rhy Art Fair Basel

Zur Eröffnung der Rhy Art in Basel präsentiert der französische Medienkünstler Jean-François Réveillard eine grossflächige Multimedia-Show: * COLORS * #Music #Life #Love 3D- und musikalische Live-Performance mit Suguru Ito Exklusive Vorschau ...
BB International Fine Arts GmbH | 07.06.2018

20. Edition der Internationalen Kunstmesse in Zürich

Die Kunstmesse Zürich konnte im letzten Jahr am neuen Standort ein sehr gutes Ergebnis verzeichnen. Das Event in 2017 war sehr gut besucht. Am 20. September 2018 eröffnet die 20. Ausgabe von Zürichs internationaler Kunstmesse ART INTERNATIONAL ZUR...
BB International Fine Arts GmbH | 06.06.2018

Kunstmesse Rhy Art präsentiert während der Art-Woche Basel über 40 Künstler aus 12 Ländern

Der 4. Kunstsalon im Rhypark Basel eröffnet am 14. Juni. Bis Sonntag, 17. Juni sind die Werke von mehr als 40 Künstlern aus 12 Ländern zu erleben. Einige Highlights: - Sonderausstellung 20 junge Künstler aus Korea - die US-Künstlerin Masha Me...