Kostenlose Webcam-Cover schützen vor Internet-Spionage
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
VENDOSOFT GmbH |

Kostenlose Webcam-Cover schützen vor Internet-Spionage

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Kameras an Handys, Tablets und PCs können ihre Anwender filmen, ohne dass diese es bemerken. Zum Schutz braucht es keine teure Anti-Spy-Software - einfache Webcam Cover genügen. Die gibt es umsonst!

Webcam-Cover sind ein begehrtes Gadget, seit Fachmagazine und Behörden vor dem Ausspionieren der Privatsphäre durch PC-, Handy- und Tablet-Kameras warnen. Um Anwender vor unerwünschten Blicken zu schützen, bietet der Gebrauchtsoftware-Händler VENDOSOFT eine ebenso einfache wie praktische Lösung. Keine teure Anti-Spy-Software, sondern ein kostenloses Webcam Cover.



Kameras an Mobiltelefonen, Tablets und Computern können ihre Anwender und deren Lebensraum filmen, ohne dass diese es bemerken. Wer bisher darauf vertraute, dass das kleine LED-Licht neben der Linse leuchtet, wann immer die Kamera aktiv ist, wird in einem Beitrag von welt.de eines Besseren belehrt.

Demnach ist das Hacken der Webcam eines fremden Rechners möglich, ohne dass die Kontrolllampe angeht. Betroffen sind nicht nur Macs, die ursprünglich im Fokus der Untersuchung standen, sondern auch Windows-Rechner.



Regierungen und Geheimdienste machen sich das virtuelle Guckloch längst zunutze. Zur Verbrechensbekämpfung und darüber hinaus. Was den Geheimdiensten möglich ist, das ist auch vor Hackern nicht sicher. Und so reicht die Liste der Opfer heimlicher Webcam-Spionage von Erpressung unbekleidet gefilmter Personen bis zu Wohnungseinbrüchen, bei denen die Diebe bestens informiert sind, wo wertvolle Gegenstände zu finden sind.



KAMERA-SPIONAGE KANN JEDEN TREFFEN



Stellt sich die Frage, wie es zu diesem unfreiwilligen Striptease kommen kann? In vielen Fällen ist der Auslöser eine persönlich adressierte eMail mit Anhang - eine Präsentation oder ein Spaß-Video. In Wirklichkeit verbirgt sich dahinter ein Trojaner, der Kriminellen unbemerkt den Zugriff auf die eigene Kamera gewährt. Vor Webcam-Spionage ist heute kaum noch jemand sicher.



WEBCAM COVER SCHÜTZEN DIE PRIVATSPHÄRE



Grund genug für die VENDOSOFT GmbH, Anwender vor dem Ausspionieren ihrer Privatsphäre zu schützen. Normalerweise beliefert der Software-Reseller Unternehmen, Behörden, Verbände, soziale und gesundheitliche Einrichtungen mit gebrauchter Software. Doch die Aktualität des Themas Webcam-Spionage nahm Geschäftsführer Björn Orth zum Anlass, eine breit angelegte Sicherheits-Kampagne zu fahren.

"Kunden und Interessenten erhalten seit letztem Monat mit jedem Newsletter die Einladung, unsere kostenlosen Webcam Cover anzufordern", berichtet Orth.



Klein, fein und kaum wahrnehmbar passen sie auf die meisten Frontkameras von Laptops, PCs, Smartphones und Tablets wie MacBooks, iPhones, iPads etc. und auf Geräte anderer Hersteller.

Die Webcam Abdeckung lässt sich mit einem Fingertipp öffnen oder schließen, ist selbstklebend und ohne Rückstände entfernbar.



VENDOSOFT VERSCHENKT WEBCAM COVER



Auch auf seiner Website und in den sozialen Medien weist VENDOSOFT auf die Risiken der Webcam-Spionage hin. Jetzt geht der Gebrauchtsoftware-Händler noch weiter und bietet der breiten Öffentlichkeit die praktischen Schieberegler an.

"Wir freuen uns mit dieser Aktion zur Sicherung der Privatsphäre beitragen zu können", sagt Björn Orth.



Sicherheit ist dem CEO auch beim Handel von second-hand Software ein wichtiges Anliegen - besonders in einem Markt, in dem es nicht nur seriöse Anbieter gibt.



Wer sich vor unerwünschten Blicken schützen will, erhält die kostenlosen Webcam Cover von VENDOSOFT unter https://www.vendosoft.de/news/webcam-cover-von-vendosoft/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Angelika Mühleck (Tel.: +49 8143 99694-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 489 Wörter, 4035 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: VENDOSOFT GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von VENDOSOFT GmbH lesen:

VENDOSOFT GmbH | 10.10.2017

Software-Budgets zum Jahresende voll ausschöpfen

Im letzten Quartal des Jahres widmen sich IT-Verantwortliche längst der Budgetplanung für 2018. Und stellen dabei fest, dass auch für das laufende Jahr noch Ressourcen verfügbar sind. Gebrauchte Software hilft, das Maximum aus den Restbudgets zu ...
VENDOSOFT GmbH | 31.08.2017

Zum Jahresende IT-Budgets effizient verbrauchen - wie IT-Leiter beim Software-Kauf 50% und mehr sparen

Die Sommerferien sind in Teilen Deutschlands vorüber, anderswo währen sie noch gut zwei Wochen. Zurück aus dem Urlaub stellen IT-Verantwortliche überrascht fest: Weihnachten naht. Und damit das Jahresende! Für viele bedeutet das: jetzt noch schn...
VENDOSOFT GmbH | 22.08.2017

Microsoft's Unterlassungserklärung zum Windows-10-Update - wie Anwender dem Ärgernis günstig entgehen

Vor über einem Jahr verklagte die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg Microsoft vor dem Landgericht München I auf Unterlassung. Stein des Anstoßes erboster Verbraucher war das ungefragte Aufspielen von mehreren Gigabyte großen Installationsdat...