Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
AMARCOM Themen- und Redaktionsservice |

Alles im Blick im Kulturland Rheingau: Der neue Veranstaltungskalender ist da

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Im Rheingau ist immer was los. Sogar im Winter lohnt es sich, die Region anzusteuern, denn selbst dann punktet der Rheingau mit zahlreichen, perfekt inszenierten Veranstaltungen.

Rund 200 Termine findet man im neuen Veranstaltungskalender für das Kulturland Rheingau. Da kommt von Oktober bis März garantiert keine Langeweile auf, und dank des Farbleitsystems braucht man nicht lange zu suchen, um seine Favoriten zu finden. Innerhalb der einzelnen Monate sind die Veranstaltungen thematisch geordnet. Ob Wanderung, Konzert oder Kochkurs - ein Blick in den Kalender genügt, und man ist auf dem Laufenden. Gesonderte Seiten sind den Weinfesten, Weihnachtsmärkten und Schiffstouren gewidmet. Mit Erlesenem aus Wiesbaden blickt man auch in die nahe Kurstadt. Wie immer erscheint der Veranstaltungskalender in Deutsch und Englisch und wird von der Rheingau-Taunus Kultur und Tourismus GmbH erstellt und herausgegeben.

Die begehrte Broschüre ist bei den Tourist-Infos der Städte und Gemeinden der Region erhältlich. Auf Wunsch kommt das Booklet auch per Post ins Haus. Und natürlich gibt es den Veranstaltungskalender auch als Download - zu finden auf der Website www.kulturland-rheingau.de unter den Suchbegriffen "Prospektbestellung" und "Blätterkatalog". Zusammen mit den Broschüren rund um Wein und Wandern und den Wegweisern zu den vielfältigen Sehenswürdigkeiten der Region gehört der Veranstaltungskalender für das Kulturland Rheingau zu den wegweisenden Instrumenten, die Gäste aus aller Welt ebenso wie Menschen, die hier zu Hause sind, gerne nutzen.

Bestellungen unter: tourist@kulturland-rheingau.de oder zum Angucken und Ausdrucken unter www.kulturland-rheingau.de. Auch erhältlich in den Tourist-Informationen von Lorch, Rüdesheim, Oestrich-Winkel, Eltville, Schlangenbad und Bad Schwalbach

Anspechpartner Presse und Medien:
Sabine Nebel, RTKT, Tel. 06723 60 27 211, e-mail: sabine.nebel@kulturland-rheingau.de.
Lydia Malethon und Joachim Piszczan, PR Profitable, Tel: 06723 913 76 74 und 913 76 75, e-mail: l.malethon@pr-profitable.de; j.piszczan@pr-profitable.de

Hrsg: Rheingau-Taunus Kultur und Tourismus GmbH
Probeckscher Hof, 65375 Oestrich-Winkel, Tel.: 06723 - 60 27 211
Internet: www.kulturland-rheingau.de
E-mail: tourist@kulturland-rheingau.de




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Rainer Schilling (Tel.: 0172 61 535 11), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 328 Wörter, 2668 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: AMARCOM Themen- und Redaktionsservice


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von AMARCOM Themen- und Redaktionsservice lesen:

AMARCOM Themen- und Redaktionsservice | 24.03.2019

Die Romantische Straße - Deutschlands beliebteste Ferienstraße


Weltweit ist keine andere deutsche Ferienstraße so bekannt geworden: Die Romantische Straße ist die schönste Verbindung von 29 malerischen Orten auf einer Strecke von 460 Kilometern, die jährlich von Millionen von Menschen besucht werden. Keine von Deutschlands Ferienstraßen wurde so berühmt wie diese Strecke, die Besucher von Würzburg am Main bis nach Füssen an den Alpen führt. Emotion...
AMARCOM Themen- und Redaktionsservice | 05.03.2019

Rheinromantik und Welterbe am Romantischen Rhein


Bereits die Römer erkannten die Schönheit der heute weltbekannten Flusslandschaft. Vielerorts sind die Spuren dieser Zeit noch immer zu sehen. Gleich zwei UNESCO Welterbestätten sind entlang des Romantischen Rheins beheimatet: Der Obergermanisch-Rätischer Limes und das Obere Mittelrheintal. Der Obergermanisch-Rätische Limes Der 550 km lange Limes, einst römischer Grenzwall zwischen Römer...
AMARCOM Themen- und Redaktionsservice | 21.02.2019

Irland. Lässt dein Herz höherschlagen


Irland fasziniert. Schon jetzt sind die Besucherzahlen auf Rekordniveau: Von Januar bis November 2018 bereisten 770.000 Besucher aus Deutschland die Republik Irland. Das sind 125.000 Gäste mehr als im Vergleich zum Vorjahr und entspricht einer Steigerungsrate von 19 Prozent. Weltweit kamen fast 9,9 Millionen Besucher in die Republik Irland. Das sind 628.000 Gäste mehr als im gleichen Zeitraum 20...