Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
IEC Online GmbH |

IEC STUDY GUIDE: ALLES ZUM AUSLANDSSTUDIUM

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Zielländer, Partneruniversitäten, Finanzierung


Ein Auslandsstudium ist eine einmalige Erfahrung – und will gut vorbereitet sein. Der neue IEC Study Guide 2017/18 ist die perfekte Einstiegslektüre für Globetrotter.



Ob es um erste Anregungen für ein Auslandssemester geht oder bereits ein bestimmtes Ziel im Fokus steht: Die aktuelle Ausgabe des IEC Study Guide bietet auf alle Fälle hilfreiche Informationen. Er richtet sich an Freemover, also Studierende, die ohne ein Austauschprogramm wie Erasmus ein Auslandssemester anstreben. Für die Studierenden ist der IEC Beratungs- und Bewerbungsservice übrigens kostenlos!

 

Eltern und die Mitarbeiter akademischer Auslandsämter nutzen die praktische Übersicht mit über 100 Seiten ebenfalls gerne, denn der IEC Study Guide beantwortet alle Fragen zum wichtigen Thema Finanzierung des Auslandsstudiums, zum Bewerbungsprozess, zu Sprachtests und Uni-Rankings.

 

Bei IEC haben die Studierenden die Wahl unter rd. 130 IEC Partneruniversitäten in mehr als 20 Ländern. Zahlreiche Partneruniversitäten präsentieren sich mit einem Kurzprofil. Grundlegende Informationen werden auch zu den Zielländern geliefert: vom Klima bis zum Visum. Einen zielgerichteten Einstieg ermöglicht die fünfseitige Übersicht mit Studienprogrammen. Hier recherchiert man in der Tabelle nach der passenden Universität für ein Auslandsstudium im eigenen Studienfach.

 

Der IEC Study Guide enthält Ziele in Nord- und Südamerika; hoch im Kurs stehen auch Australien und Neuseeland. Viele asiatische Länder bieten eine kostengünstige Alternative. In der europäischen Nachbarschaft bestehen attraktive Studienmöglichkeiten von Spanien bis Großbritannien. Die meisten Studienangebote gibt es in englischer Sprache. In Spanien und Lateinamerika kann man darüber hinaus in der Weltsprache Spanisch studieren, während man in Asien die Grundlagen der jeweiligen Landessprache erwerben kann.

 

Die Beratungsqualität ist bei IEC wichtig: Der American International Recruitment Council hat das IEC Beratungsangebot zertifiziert. Neuseelands offizielle Bildungsorganisation New Zealand Educated wacht über die Kompetenz des Vermittlungsservice. Auch daraus resultiert die Vermittlungsquote von 98%!

 

 

Gedruckte Exemplare sendet IEC auf Anfrage gerne zu. Der IEC Study Guide 2017/18 steht ab sofort als PDF-Download bereit:

www.ieconline.de/iec-study-guides.html


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, André Zwiers-Polidori (Tel.: 030/20458687), verantwortlich.


Keywords: Auslandsstudium, Auslandssemester

Pressemitteilungstext: 284 Wörter, 2274 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: IEC Online GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von IEC Online GmbH lesen:

IEC Online GmbH | 18.04.2018

An deutschen Universitäten zum Auslandssemester informieren


Begleitet werden die Fachleute vom IEC Beratungsteam von Ansprechpartnern einiger Universitäten, die aus erster Hand über das Leben und Studieren in Übersee berichten. Die Touren beginnen am 23. April in u.a. Cottbus und Nürnberg und enden am 24. Mai in Jena und Passau. Alle Termine und Uhrzeiten, Gast-Universitäten und Veranstaltungsräume finden sich auf der IEC Website.     Die Vorträge...
IEC Online GmbH | 25.10.2017

AUSLANDSSEMESTER IN DEN USA


Chad Schempp von der San Diego State University berät aus erster Hand zum Leben und Studium in den USA. Studierende erhalten kostenlos wichtige Informationen über Studienangebote, Finanzierungsmöglichkeiten und Bewerbungsablauf. Am Informationsstand steht auch Sonja Huss von der Studienberatung IEC Rede und Antwort.   Zur kostenlosen Veranstaltung kann man sich online oder telefonisch unter 0...
IEC Online GmbH | 12.02.2015

Business-Auslandsstudium in drei Stationen


Frage: Guten Morgen Herr Rieks, Sie haben uns ein Foto gemailt. Es sieht ganz schön winterlich aus in Boston.   Sebastian P. Rieks: Oh ja, viel Schnee, blauer Himmel und minus 14° C. Für die südamerikanischen Kommilitonen ist das ganz schön heftig.   Frage: Vom Wetter mitten ins Thema: In puncto Internationalität setzt das Ranking des Economist Hult auf Platz 2 der Business Schools. War d...