Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
VINTIN GmbH |

Umsetzung der EU-DSGVO: Warum Berechtigungsmanagement für Unternehmen jetzt so wichtig ist

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


VINTIN und Protected Networks auf der it-sa 2017

Wie hilft sicheres Berechtigungsmanagement bei der Einhaltung der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO)? Darüber spricht der VINTIN-Datenschutzexperte Patric Rudtke am 10. Oktober im Management-Forum der it-sa 2017. Am gemeinsamen Messestand von VINTIN und Protected Networks können sich Besucher zudem über die konkreten Einsatzmöglichkeiten der Access Rights Management-Lösung 8MAN informieren (Halle 9, Stand 9-324).



Spätestens ab dem 25. Mai 2018 müssen Unternehmen die Anforderungen der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung erfüllen. Dazu gehört auch der Nachweis, dass alle Zugriffe auf sensible Daten zuverlässig kontrolliert werden. Organisationen müssen jederzeit dokumentieren können, welche Personen in welcher Funktion Zugriff auf welche Daten und Informationen haben - und dies auch rückwirkend für Zeitpunkte in der Vergangenheit.



Patric Rudtke, Senior Consultant für Datenschutz bei VINTIN, gibt im Management-Forum der it-sa einen kompakten Überblick über die wichtigsten Herausforderungen, die jetzt auf Unternehmen zukommen. Er beschreibt zentrale Neuerungen der EU-DSGVO und zeigt Lösungsstrategien, um die gesetzlichen Vorgaben in der eigenen Organisation umzusetzen.



Sicheres Berechtigungsmanagement wird vor dem Hintergrund der neuen Datenschutzbestimmungen immer mehr zur Schlüsseltechnologie. Mit der Access Rights Management-Lösung 8MAN von Protected Networks können sich Datenschutzverantwortliche beispielsweise einfach per Knopfdruck einen Überblick über die aktuelle Berechtigungssituation in ihrer Organisation anzeigen lassen. In strukturierten Reports werden alle Zugriffsrechte und Veränderungen an den Berechtigungen gespeichert. Effizientes User Provisioning hilft den Verantwortlichen zudem dabei, Berechtigungen schnell anzupassen - beispielsweise wenn ein Mitarbeiter eine neue Funktion übernimmt oder das Unternehmen verlässt.



Der Fachvortrag von Patric Rudtke findet am 10. Oktober um 15:30 Uhr im Management-Forum M9 der it-sa statt. Messebesucher, die tiefer in das Thema Berechtigungsmanagement einsteigen möchten, können sich am Messestand von VINTIN und Protected Networks umfassend informieren. Die Security- und Datenschutzspezialisten der beiden Unternehmen zeigen dort, wie ein durchgängiges Konzept für die Kontrolle und Pflege von Zugriffsrechten auf personenbezogene Daten aussieht. In Live-Demos können sich Besucher zudem selbst ein Bild von den Einsatzmöglichkeiten der Access Rights Management-Lösung 8MAN machen.



Weitere Informationen unter www.vintin.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Jakob Rinkewitz (Tel.: +49 (0)9721 675 94 10), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 330 Wörter, 2958 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: VINTIN GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von VINTIN GmbH lesen:

VINTIN GmbH | 25.01.2017

VINTIN steigert Jahresumsatz auf über 30 Millionen Euro

Sennfeld, 25.01.2017 - Der IT-Dienstleister VINTIN hat das Geschäftsjahr 2016 mit einem neuen Umsatzrekord abgeschlossen. Erstmals erzielte das Unternehmen mit Hauptsitz in Sennfeld bei Schweinfurt einen Jahresumsatz von mehr als 30 Millionen Euro. ...