Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Thomas Krings – Game Changer |

Das Spiel des Lebens verändern

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 3)


Veränderung, Herausforderung, schwierige Situation? Mit Game Changer Thomas Krings gestärkt in die Zukunft schauen


Veränderung, Herausforderung, schwierige Situation? Mit Game Changer Thomas Krings gestärkt in die Zukunft schauen.

"Nachhaltige Verhaltensänderung ist nicht nur der Schlüssel zu erfolgreicher Personalentwicklung, sondern generell zu Erfolg. Denn Erfolg entsteht zwischen den Ohren", spricht Thomas Krings aus Erfahrung. Er versteht sich als Game Changer und ist für Geschäftsführer, Führungskräfte, Gesellschafter und Unternehmer wertvoller Gesprächspartner und Sparringspartner in Veränderungsprozessen.

Als "Kind des Mittelstands" - weil aus einer tradierten Unternehmerfamilie in fünfter Generation stammend - kennt Thomas Krings Höhen wie Tiefen als Unternehmer. Unternehmertum und -sein hat er damit nicht nur von der Pike auf gelernt, sondern alle Facetten davon selbst durchlebt: vom international erfolgreichen Top Manager bis zum Kampf ums Überleben. "Mein Wissen kommt von meinen Erfahrungen, nicht aus Schulbüchern und Universitäten" stellt der Game Changer klar heraus.

Von dieser bewegten, immer wieder das Spiel zum Positiven verändernden Biografie sowie seinen Erfahrungen können nun seine Kunden profitieren. Er ist krisenfest und lösungsorientiert - und damit ein wertvoller Gesprächs- und Sparringspartner. "Ich kenne die Gedanken und Gefühle von Unternehmern in den unterschiedlichsten Situationen. Bei mir muss sich niemand erklären", sagt Krings, der mittlerweile seit mehr als 10 Jahren sein Wissen auch als systemischer Mastercoach (ECA) erfolgreich weitergibt.

"Das Leben geht nur dann weiter, wenn ich weitergehe", lautet sein Credo. "Das vermittle ich auch den Menschen, die mit mir arbeiten oder arbeiten wollen", sagt Krings und rät ihnen, nicht in der Vergangenheit zu verweilen, sondern die eigene Zukunft im Hier und Jetzt zu gestalten. Jeden Tag. "Ich gehe immer weiter. Ich verändere mit meinen Kunden zusammen ihr Spiel. Als Game Changer und Spiegelvorhalter sorge ich dafür, dass sie gestärkt in die Zukunft schauen können", schließt Krings.

Nähere Informationen zu Thomas Krings finden Sie unter www.thomaskrings.com Kontakt
Thomas Krings – Game Changer
Thomas Krings
Friedrich-Rech-Straße 71
56566 Neuwied
+49 2631 - 95 69 428
info@thomaskrings.com
http://www.thomaskrings.com

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thomas Krings (Tel.: +49 2631 - 95 69 428), verantwortlich.


Keywords: Thomas Krings, Game Changer, Change the Game, Sparringspartner, Consultant, Consulting, Berater, Beratung, Trainer, Coaching, systemischer Mastercoach, Verhaltensänderung, Personalentwicklung, Speaker

Pressemitteilungstext: 316 Wörter, 2431 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Thomas Krings – Game Changer


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Thomas Krings – Game Changer lesen:

Thomas Krings – Game Changer | 24.04.2018

Führung kann so einfach sein


"Es lohnt sich, sich immer wieder einmal mit dem Thema Führung zu beschäftigen und über sein eigenes Führungsverhalten zu reflektieren", findet Thomas Krings, der das Unternehmertum und -sein von der Pike auf gelernt und selbst alle Level dessen durchlebt hat. Er ist davon überzeugt, dass kein Unternehmen dauerhaft überleben kann, wenn die Führungskultur vor Ort nicht stimmt. Aber wie wird ...
Thomas Krings – Game Changer | 24.01.2018

Eine Konzernentscheidung mit Folgen


Niemand outet sich gerne, wenn er eine Fehlentscheidung trifft. Es wird weitergemacht wie festgelegt und somit auf einer Ebene weitergeeiert, die im Grunde genommen die Fehltritte längst bestraft hat: Mit dem bevorstehenden Untergang des Unternehmens. In solchen Fällen kennt sich Thomas Krings bestens aus. Als "Game Changer' arbeitet er tagtäglich mit Unternehmern, die nicht mehr weiter wissen ...