info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Hong Kong Trade Development Council - Head Office |

Mehr als 1.000 Aussteller auf der HKTDC Hong Kong International Wine & Spirits Fair erwartet

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Eine große Auswahl von Weinen aus internationalen Anbaugebieten, Spirituosen, Bieren und Accessoires erwartet die Besucher der HKTDC Hong Kong International Wine & Spirits Fair.

Die Messe öffnet vom 9.-11. November 2017 zum 10. Mal ihre Tore. Über 1.000 Aussteller wollen den rund 20.000 erwarteten Gästen dann neue Geschmacks- und Genusserlebnisse verschaffen. Dies reicht von der Whisky und Brandy Bar über die Bier-Zone bis hin zu Weinverkostungen.



Während in Europa die Weinnachfrage teilweise gleichbleibend oder rückläufig ist, richtet sich nun der Fokus auf Asien. Die Konsumenten dort werden zunehmend versierter und die Nachfrage bleibt stark. Nach Angaben von Euromonitor International lagen die Weinumsätze in Asien 2016 bei 93,3 Milliarden USD und 6,1 Milliarden Litern. Beide Werte stiegen jährlich um 2,3 Prozent in den vergangenen fünf Jahren. Von 2016 bis 2021 liegen die Schätzungen bei einem weiteren Umsatzwachstum von 8,5 Prozent pro Jahr. Noch beeindruckender sind die Zahlen auf dem chinesischen Markt. Von 2016 bis 2021 sollen die Umsätze hier um 10,4 Prozent pro Jahr steigen, das Weinvolumen um jährlich 5 Prozent. Um am Potential dieses Marktes teilzuhaben, ist die Hongkonger Messe eine ideale Plattform.



Unter anderem werden eine Reihe von Länderpavillons von Argentinien über Portugal bis hin zu Japan die Geschmacksrichtungen und Qualitäten verschiedener Weinbaugebiete und Spirituosenhersteller vorstellen. Auch Deutschland wird wieder mit einem Gemeinschaftsstand organsiert von der Deutschen Weininstitut GmbH - Wines of Germany vertreten sein.



Zahlreiche Events, im vergangenen Jahr waren es rund 70, begleiten die vom Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) organisierte Messe. Sie stellen den Teilnehmern einzelne Rebsorten, herausragende Jahrgänge oder passende Weine zu verschiedenen Gerichten vor. Unter anderem wird aus Deutschland wieder Romana Echensperger, Master of Wine, ein Seminar gestalten. Ihr Thema sind in diesem Jahr die Meilensteine des deutschen Weinbaus. Viel Wissenswertes gibt es auch für die immer größer werdende Zahl der Whiskyliebhaber. Zu einem Highlight für die Weinprofessionals gehört zudem die Wine Industry Conference. In die neunte Runde geht die Cathay Pacific Hong Kong International Wine & Spirit Competition, bei der die am besten zum asiatischen Geschmack und Verbrauch passenden Weine und Spirituosen ausgezeichnet werden.



Am letzten Tag ist die Messe im Hong Kong Convention and Exhibition Centre (HKCEC) für alle Weinliebhaber ab 18 Jahren geöffnet. Diese können dann ihr Wissen unter anderem bei Weinverkostungen und Cocktail-Demonstrationen erweitern.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Head Office (Tel.: +852 1830668), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 378 Wörter, 2915 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Hong Kong Trade Development Council - Head Office lesen:

Hong Kong Trade Development Council - Head Office | 19.10.2017

Eine Top-Adresse der Branche: 86.000 Besucher bei den Hongkonger Elektronikmessen

Die 37. Hong Kong Electronics Fair (Autumn Edition) und die zeitgleich veranstaltete 21. electronicAsia präsentierten mehr als 4.300 internationale Aussteller. Obwohl die Messedauer infolge eines tropischen Sturmes um einen Tag verkürzt werden muss...
Hong Kong Trade Development Council - Head Office | 17.10.2017

Chatbots heben ab - AI-Start-up Kami in Hongkong

Durch permanente Gesprächsanalyse sammelt die Maschine Kundenwissen und hilft damit bei der Entwicklung besserer Strategien und Produkte sowie der Automatisierung des Kundenservice. Die Produkte des Start-ups, Kami Relate und Kami Analytics, laufen...
Hong Kong Trade Development Council - Head Office | 10.10.2017

Sharing is Caring - Hongkonger Unternehmer fördern Ressourcenteilung

Als Laurence Fauchon ein Kindermädchen suchte, um ihre Arbeit als Investmentbankerin wiederaufzunehmen, war nicht abzusehen, dass sie sich auf den Weg zum Aufbau eines sozialen Unternehmens machte. Sie lernte zunächst die übliche Methode, eine Nan...