Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
AsVIVA |

AsVIVA Speedbike schafft 56 km/h dank Kurt „Eisenkurt“ Köhler – Rekord nur knapp verpasst

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


 

Dormagen / Stuttgart, 16. Oktober 2017 – Bei überraschend sommerlichen Hitzegraden trat Extremsportler Kurt Köhler (eisenkurt.eu) am gestrigen Sonntag fest in die Pedale seines AsVIVA Speedbike. Auf der Stuttgarter Benefizveranstaltung für den Verein „Helden für Tiere e.V.“ von TV-Host Ralf Seeger („Harte Hunde“ zu sehen auf VOX) sollte der Indoor-Geschwindigkeitsrekord auf einem Speedbike für einen guten Zweck fallen. Bei einer aktiven Wasserkühlung und Beschattung durch Sonnenschirme lief der 66-jährige Extremsportler heiß und verpasste nur knapp die anvisierte Bestmarke von 58 Kilometer in einer Stunde. Trotz „Wasserduschen“ schaffte Köhler auf dem Indoor Cycle nach 60 Minuten nur knapp 56 Kilometer. „Die erste halbe Stunde war schon richtig heiß“, sagt Köhler, der sichtlich vom Wetter überrascht war. „Aber das Ergebnis zeigt mir, dass da noch Luft nach oben ist.“ Seine hervorragende Leistung, die beweist, dass mit Fitness im Alter alles möglich sein kann, wurde von Ralf Seeger und seinen Gästen mit Lob, Anerkennung und Respekt gewürdigt. Für Kurt Köhler ist das nur ein weiterer Ansporn. „Ich möchte meinen nächsten Rekordversuch noch vor Weihnachten wahrscheinlich in München starten“, so Eisenkurt.

 

AsVIVA ist seit über 13 Jahren der erfolgreiche Fitnessgeräte- und E-Bike-Hersteller aus Nordrhein-Westfalen mit Sitz in Dormagen und internationalem Vertrieb sowie einer großen Auswahl an hochwertigen Produkten vom Crosstrainer bis zur Kraftstation. In den letzten Jahren hat sich das Geschäft von AsVIVA erfolgreich auch auf weitere Bereiche wie Vibrationsplatten und jetzt „Haus und Garten“ erweitert.

Links

 

Ausführliches Interview mit Kurt Köhler auf asviva.de:
https://www.asviva.de/news-und-infos/news-presse/rekordversuch-auf-asviva-speedbike-in-stuttgart

 

Shop: https://www.asviva.de




AsVIVA Pressekontakt

Kay Pinno
Kohnacker 9a
41542 Dormagen
marketing-management@asviva.de
Tel. +49 (0) 2133 - 936 750 7


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kay Pinno (Tel.: Tel. : 02133- 936 7507), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 299 Wörter, 3096 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von AsVIVA lesen:

AsVIVA | 31.01.2019

AsVIVA Airbike F1 im Crossfit Einsatz: Oberhausener Crossfit Box eröffnet am 2. Februar

Dormagen, 30. Januar 2019 – Insgesamt vier AsVIVA F1 Airbikes kommen ab Samstag in der Oberhausener Crossfit Box unter dem Namen „Staycross Oberhausen“ zum Einsatz. Mit ihrem Crossfit Center wollen die Gründer Kay Jaster, Fadmir Adzaj und Oli...
AsVIVA | 12.12.2018

AsVIVA baut Krafttrainings-Segment aus – Neue Kraftstation Multigym MG5 im Programm

Dormagen, 12. Dezember 2018 – AsVIVAs neue Fitness-Station für Krafttraining bringt viel Gewicht mit. Erstmals in diesem Preissegment bis 700 Euro liefert die kompakte Multi-Gym Power Kraftstation MG5 eine Gewichtsauflage bis 90 Kilogramm (13 Gew...
AsVIVA | 02.07.2018

Box-Weltmeister Manuel Charr besucht AsVIVA und trainiert auf AsVIVA Airbike F1

Dormagen, 02. Juli 2018 – Box-Weltmeister Manuel Charr besuchte im Juni den Fitnessgeräte-Hersteller AsVIVA in Dormagen. Für seine Vorbereitung auf die Titelverteidigung im September wollte der Weltmeister Fitness-Equipment testen. „Wir freuen ...