Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
GfOP Neumann & Partner mbH |

Erfolgreicher Anwendertag bei GfOP in Michendorf

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Modernes Personalmanagement und Tipps rund um den Alltag in den öffentlichen Verwaltungen standen im Mittelpunkt des diesjährigen Tags der offenen Tür der GfOP.


Modernes Personalmanagement und Tipps rund um den Alltag in den öffentlichen Verwaltungen standen im Mittelpunkt des diesjährigen Tags der offenen Tür der GfOP.Michendorf, 17.10. ...

Michendorf, 17.10.2017 "Persönliche Gespräche und einfach mal raus, aus dem Büroalltag, um sich im Kreise von Kollegen aus anderen Kommunen auf neue Gedanken bringen zu lassen, ist für viele Kunden das Motiv, zu uns nach Michendorf zum jährlichen Tag der offenen Tür zu kommen", beginnt Regine Entmayr, Geschäftsleitung der GfOP. "Zahlreiche Kunden kennen und schätzen wir seit langen Jahren. Sie sind regelmäßig zu Gast bei unseren Anwendertagen und nutzen die Gelegenheit für zahlreiche individuelle Fragestellungen", erläutert Maik Ziegler, Vertriebsleiter der GfOP.
Im Mittelpunkt der zweitägigen Veranstaltung standen aktuelle Neuerungen rund um KOMMBOSS®. Der Öffentliche Dienst wird moderner, stellt sich neu auf und das muss sich in den verwendeten Softwarelösungen wiederfinden, weiß Ziegler, der sich Jahr für Jahr ganz persönlich auf diesen Tag freut. "Wann sonst kommen wir so eng in Kontakt mit so unterschiedlichen Kunden. Das macht Spaß und ist sehr befruchtend. Regelmäßig nehmen wir Anregungen aus dem Kundenkreis mit", weiß Ziegler.
Und da der Tag der offenen Tür in Michendorf schon seit Jahren gut ankommt, wird das Konzept der regionalen Anwendertage, die sog. Nutzerkreise, die es bereits in Brandenburg und Schleswig-Holstein gibt, bundesweit ausgerollt. Wohin es 2018 dann schließlich gehen wird, steht aktuell noch nicht fest.
"Digitalisierung ist wichtig, aber eben nicht alles", begründet Ziegler diesen Schritt. "Wir merken, dass unseren Kunden die persönlichen Gespräche wichtig sind. Viele Fragen lassen sich unter vier oder sechs Augen einfach viel besser klären. So bekommt man ein besseres Gefühl für einander", erläutert der Vertriebsleiter weiter.
Neben fachlichen Vorträgen rund um KOMMBOSS® standen erneut externe Fachvorträge auf dem informativen Programm. U. a. ging es um das neue Tarifrecht. Als Referenten konnte man Sebastian Günther - Fachanwalt für Arbeits- und Tarifrecht - gewinnen, der über die aktuellen Herausforderungen der neuen Entgeltordnung informierte. Recruiting und Personalentwicklung sind Fragen, die die öffentlichen Verwaltungen beschäftigen. Geeignete Bewerber zu finden und ihnen Entwicklungsmöglichkeiten aufzuzeigen, stellen die Entscheidungsträger vor große Herausforderungen. Diese Prozesse sollten administrativ durch geeignete Softwarelösungen begleitet werden.
In den begleitenden Netzwerkpausen wurde intensiv darüber diskutiert, welches Praxiswissen erforderlich ist, um für die digitalen Herausforderungen im Alltag der Kommunen gerüstet zu sein.
"Unser Fazit: Wir treffen mit unserer Lösung KOMMBOSS® den Nerv der Zeit, sind für die Zukunft gerüstet und werden ganz sicher das Format der Anwendertage fortsetzen", fasst Ziegler seinen Eindruck zusammen. Firmenkontakt
GfOP Neumann & Partner mbH
Maik Ziegler
Zum Weiher 25-27
14552 Michendorf
033205 2110
m.ziegler@gfop.de
http://www.gfop.de/


Pressekontakt
SCL - Strategy Communication Lötters
Christine Lötters
Zur Marterkapelle 30
53127 Bonn
0171 48 11 803
post@sc-loetters.de
http://www.sc-loetters.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Maik Ziegler (Tel.: 033205 2110), verantwortlich.


Keywords: Recruiting; Öffentlicher Dienst; Öffentliche Verwaltung; KOMMBOSS; Digitalisierung; Kommune

Pressemitteilungstext: 452 Wörter, 3592 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: GfOP Neumann & Partner mbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema