info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
NUTRITIONAL HIGH INTERNATIONAL INC |

Nutritional High freut sich, die Gründung eines Joint Ventures mit Abba Medix, einem Unternehmen von Canada House und Produzenten mit ACMPR-Lizenz, bekannt zu geben

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Nutritional High freut sich, die Gründung eines Joint Ventures mit Abba Medix, einem Unternehmen von Canada House und Produzenten mit ACMPR-Lizenz, bekannt zu geben

17. Oktober 2017 - Toronto, Ontario - Nutritional High International Inc. (Nutritional High)(CSE: EAT, OTCQB: SPLIF, FRANKFURT: 2NU) und Abba Medix Corp. (Abba), eine 100 %-Tochter der Canada House Wellness Group Inc. (Canada House) (CSE: CHV), haben eine Absichtserklärung (LOI) zur Gründung eines Joint Venture (Joint Venture) unterzeichnet, der die Herstellung von Cannabisölextrakten und Aufgussprodukten auf Cannabisbasis in Kanada nach den ACMPR-Vorschriften (Access to Cannabis for Medical Purposes Regulations) regelt.

Abba - ein Tochterunternehmen von Canada House - und Nutritional High haben vereinbart, ein Joint-Venture-Unternehmen zu gründen, das sich zunächst auf den Ausbau eines rund 2.000 Quadratfuß großen Areals in der Abba-Anlage in Pickering für die Einrichtung eines Cannabisölextraktionsbetriebs konzentrieren wird. In diesem Betrieb sollen nach den ACMPR-Vorschriften zugelassene Öle und Extrakte hergestellt werden. Im Zuge der Weiterentwicklung der Vorschriften von Health Canada wird das Joint Venture zusätzliche Produkte einführen, die allesamt in Einklang mit den Richtlinien einer Guten Pharmakoepidemiologischen Praxis hergestellt werden, um so einen internationalen Vertrieb zu ermöglichen.

Nutritional High und Abba gehen davon aus, dass das Joint Venture durch die Symbiose von Canada House - mit seinen kanadischen Lizenzen, seinem Angebot an kostengünstigen Cannabis-Verarbeitungsresten (Trim und Shake) und seiner breiten Patientenbasis - und Nutritional High - mit seinem Knowhow in der kostengünstigen Extraktion qualitativ hochwertiger, hoch potenter Cannabisöle - beiden Unternehmen neue Geschäftsmöglichkeiten eröffnen wird.

Larry Bortles, Chairman von Canada House, meint dazu: Das Joint Venture bietet uns die Möglichkeit, eine Partnerschaft mit Extraktionsexperten einzugehen und Abba beim Aufbau einer starken Marktposition im renditenstärksten Segment der Branche zu unterstützen. Die Geschäftsbeziehung mit Nutritional High wird einerseits Abba in die Lage versetzen, seine Patienten mit hochwertigen Cannabisölprodukten zu versorgen, und andererseits Canada House die Möglichkeit bieten, sich im Zuge der Marktöffnung für Cannabis als Genussmittel am nächsten kanadischen Nationalfeiertag, dem Canada Day, Marktanteile an einem - wie wir glauben - aufstrebenden Geschäftszweig für Cannabisextrakte für Erwachsene zu sichern. Wir glauben, dass Nutritional Highs Marke FLI in Kanada auf hohe Akzeptanz stoßen wird und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Nutritional High, die es uns ermöglicht, eine breite Palette an hochwertigen Produkten auf Basis von Cannabisölextrakten zu vernünftigen Preisen anzubieten und - nach entsprechender Genehmigung - langfristig auch entsprechende Esswaren auf den Markt zu bringen.

David Posner, Chairman und Mitbegründer von Nutritional High, erklärt: Wir freuen uns außerordentlich, im Rahmen der Partnerschaft mit Canada House auch in den kanadischen Markt einzusteigen. Schon zum Zeitpunkt der Firmengründung von Nutritional High in Colorado hatten wir das Ziel vor Augen, eines Tages die Chance zu bekommen, unsere Produkte auf Basis von Ölextrakten und Esswaren auch in Kanada zu vermarkten. Folglich ist es für uns eine große Freude, dies mit Canada House als Partner auch geschafft zu haben. Sobald die neue Verarbeitungsanlage in Betrieb ist, werden wir die wachsende Zahl an Patienten, die mit medizinischem Cannabis therapiert werden, mit unseren Produkte versorgen und uns auf den Canada Day 2018 vorbereiten, um den Konsumenten von Cannabis als Genussmittel unter der Marke FLI eine erweiterte Produktpalette auf Basis von Cannabisextrakten anbieten zu können.

Seit Firmengründung konzentriert sich Nutritional High auf die Entwicklung, die Herstellung und den Vertrieb von Produkten und Marken für die Branche der Marihuanaaufgussprodukte in jene US-Bundesstaaten, in denen der Konsum von Cannabis sowohl für medizinische Zwecke als auch als Genussmittel für Erwachsene bereits legalisiert worden ist. Nutritional High ist auf Canabisölextrakte und Cannabisaufgussprodukte spezialisiert. Sein Vorzeigeprojekt ist die Produktionsanlage in Pueblo (Colorado), die einen halbautomatisierten Hightech-Ölextraktionsbetrieb beherbergt. Nutritional High hat im Hinblick auf verschiedene Extraktionsprozesse zur Herstellung von hochwertigem Cannabisöl mit einem hohen THC-Gehalt sowie Herstellungsverfahren zur Gewährleistung einer zuverlässigen und konsequenten Dosierung geistiges Eigentum erworben.

Nutritional High hat eine Reihe von Strategien für den Markteintritt in Kanada bewertet und festgestellt, dass eine Partnerschaft mit einem lizenzierten Produzenten wie Abba die beste Möglichkeit bietet, sein Knowhow und geistiges Eigentum bestmöglich zum Vorteil der Aktionäre einzusetzen ohne dafür ein vollintegrierter lizenzierter Produzent werden zu müssen.

Canada House wurde im November 2016 durch eine Fusion der folgenden drei Firmen gegründet: Marijuana for Trauma Inc. (mit mehr als 7.000 aktiven Kunden und einer Gruppe von 22 auf medizinisches Cannabis spezialisierten Wellness-Kliniken in ganz Kanada); Knalysis Technologies (mit einer beachtlichen und ständig wachsenden Datenbasis zur Wirksamkeit von Cannabis - wie Menschen Cannabis konsumieren und wie ihre Gesundheit damit verbessert werden kann); und Abba Medix Corp. (einem Produzenten mit ACMPR-Lizenz, dem am 1. September 2017 eine Cannabisaufzuchtlizenz erteilt wurde). Die Anlage von Abba befindet sich in Pickering (Ontario) und hat eine Gesamtfläche von rund 50.000 Quadratfuß; rund 22.000 davon werden derzeit von Abba im Rahmen eines langfristigen Pachtvertrags genutzt. Die Anlage von Abba wird erwartungsgemäß eine Produktionskapazität von mehr als 13.000 kg Cannabis jährlich erreichen. Abba ist derzeit mit dem Ausbau der Anlage beschäftigt und wird voraussichtlich Ende 2017 mit der Cannabisaufzucht beginnen.

Rahmenbedingungen des Joint Ventures

Das Joint Venture konzentriert sich vor allem auf zwei Hauptproduktlinien: (i) eine Produktlinie, die exklusiv an bestehende Abba-Patienten verkauft wird; und (ii) eine Produktlinie der Marke FLI, die anspruchsberechtigten Patienten in ganz Kanada sowie - nach vorschriftsmäßiger Genehmigung - dem Markt für erwachsene Konsumenten angeboten wird. Für das Joint Venture gelten folgende Rahmenbedingungen:

- Nutritional High wird das Joint Venture nach Bedarf mit ausreichenden Finanzmitteln versorgen, um sämtliche Kosten in Verbindung mit der Errichtung des Ölextraktionsgeschäfts abzudecken, sowie Produktrezepturen, Testverfahren und Herstellungsmethoden zur Verfügung stellen, deren laufende Kosten aus dem Joint Venture finanziert werden sollen.

- Abba vermietet die erforderlichen Räumlichkeiten an das Joint Venture, wobei die Mietkosten pro Quadratfuß den Mietkosten entsprechen, die Abba derzeit für seine Anlage in Pickering bezahlt.

- Nutritional High und das Joint Venture werden einen Exklusivlizenzvertrag unterzeichnen; Nutritional High stellt dem Joint Venture für Produkte der Marke FLI, die exklusiv in Kanada vermarktet werden, sein geistiges Eigentum in Zusammenhang mit der Marke FLI zur Verfügung.

- Abba wird ein begrenztes Produktsortiment vorschlagen (z.B. Öltinkturen und Kapseln), das vom Joint Venture exklusiv für medizinische Abba-Patienten hergestellt wird.

- Die Kosten für die Gründung des Joint Venture werden von Nutritional High übernommen, das bis zur Rückzahlung eine vorrangige Rendite erhält; danach werden sämtliche Gewinne des Joint Ventures zu gleichen Teilen an beide Parteien ausbezahlt.

Strategische Überlegungen

Das Joint Venture ist für die Aktionäre von Canada House und Nutritional High gleichermaßen mit zahlreichen Vorteilen verbunden:

- Für Nutritional High bietet es eine kostengünstige Möglichkeit, als Produzent von Cannabisölen und Esswaren auf Cannabisbasis in den kanadischen Markt bzw. in internationale Märkte einzusteigen.

- Nutritional Highs Marke FLI hat sich in Colorado als eine der führenden Marken von Cannabisölen und -extrakten in Premium-Qualität einen Namen gemacht; ein Markteinstieg in Kanada dürfte dem Joint Venture aufgrund der Bekanntheit der Marke bereits ab dem ersten Tag einen enormen Wettbewerbsvorteil verschaffen.

- Abba hofft, zusätzlich zu seiner Kernkompetenz - der Aufzucht - Nutritional Highs Knowhow bei der kostengünstigen Errichtung von Extraktionsanlagen nutzen zu können und zusätzliche Gewinne aus dem Verkauf von Cannabisölen und Esswaren zu realisieren. Das Joint Venture wird sich hochmoderner Technologien bedienen und bereits bei Markteintritt eine starke Position einnehmen können; gleichzeitig wird auf eine möglichst steile Lernkurve abgezielt.

- Dank ihrer Zusammenarbeit werden Nutritional High und Canada House einen relativ raschen Einstieg in den Markt für Extrakte schaffen; Canada House macht sich dabei Nutritional Highs Branchen-Knowhow zunutze und Nutritional High gewinnt einen Produzent als Partner, der bereits über eine Lizenz verfügt. Aufgrund der Tatsache, dass die Anlage von Canada House nicht weit von Nutritional Highs Firmenzentrale entfernt ist, werden die Vertragsparteien das Genehmigungsverfahren beschleunigen können.

- Das Joint Venture will einerseits von der Verfügbarkeit von Abbas Rohmaterial für die Extraktion und andererseits von einer aktiven Klientele - den 7.000 Patienten der Canada House-Tochter Marijuana For Trauma - profitieren. Außerdem kann das Joint Venture über Marijuana For Trauma auf die führende Informationsquelle zum Markt für Extrakte zugreifen und damit die gefragtesten Produkte am Markt entwickeln.

- Nachdem der Konsum von Cannabis für medizinische Zwecke in Kanada bundesweit gesetzlich erlaubt ist, kann das Joint Venture auch in andere Regionen exportieren, wo die geltenden Gesetze dies zulassen, und damit möglicherweise zu einem exponentiellen Wachstum der Zukunftsmärkte beitragen.

Anzumerken ist, dass die endgültigen Bedingungen des Joint-Venture-Lizenzabkommens mit Nutritional High unter anderem von Health Canada genehmigt werden müssen.

Über Nutritional High International Inc.

Nutritional High konzentriert sich auf die Entwicklung, die Herstellung und den Vertrieb von Produkten und landesweit anerkannten Marken der Branchen für Hanf- und Marihuanaaufgussprodukte, einschließlich Nahrungsmittel und Ölextrakte zur alimentären und medizinischen Anwendung bzw. als Genussmittel für Erwachsene. Das Unternehmen ist ausschließlich über lizenzierte Einrichtungen in Rechtsstaaten tätig, in denen solche Aktivitäten genehmigt und per Gesetz reguliert werden.

Um aktuelle Informationen über die Aktivitäten und wichtigsten Presseaussendungen des Unternehmens sowie andere Pressemitteilungen zu erhalten, folgen Sie bitte Nutritional High auf Facebook, Twitter, Instagram und Google+.

Weitere Informationen erhalten Sie über:

David Posner, Chairman of the Board
Nutritional High International Inc.
647-985-6727
E-Mail: dposner@nutritionalhigh.com

Über Canada House Wellness Group Inc.

Canada House ist das Mutterunternehmen von Marijuana for Trauma Inc., Knalysis Technologies und Abba Medix Corp. Ziel des Unternehmens ist es, sich über strategische Partnerschaften, Fusionen und Übernahmen als Marktführer zu etablieren und sich zu einem vollintegrierten Cannabistherapie-Unternehmen zu entwickeln. Nähere Informationen erhalten Sie unter http://www.canadahouse.ca oder www.sedar.com.

Weitere Informationen erhalten Sie über:
Boom Capital Markets
Steve Low
647-620-5101
steve@boomcapitalmarkets.com

WEDER DIE CANADIAN SECURITIES EXCHANGE NOCH OTC MARKETS GROUP INC. ODER DEREN REGULIERUNGSORGANE HABEN DIE ANGEMESSENHEIT ODER GENAUIGKEIT DIESER MELDUNG GEPRÜFT BZW. ÜBERNEHMEN DIESBEZÜGLICH DIE VERANTWORTUNG.

Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen enthalten, die auf den derzeitigen Erwartungen basieren. Diese Aussagen sollten nicht als Garantie für zukünftige Leistungen oder Ergebnisse ausgelegt werden. Solche Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse und Leistungskennzahlen wesentlich von jenen abweichen, die in solchen Aussagen zum Ausdruck gebracht werden. Zu solchen Aussagen zählen auch Aussagen in Bezug auf den möglichen Nutzen für jeden der beiden Vertragspartner des Joint-Venture-Abkommens. Es gibt keine Gewissheit, dass eines dieser Ereignisse eintreten wird. Obwohl solche Aussagen auf vernünftigen Annahmen des Managements basieren, kann nicht garantiert werden, dass sich solche Annahmen als korrekt erweisen. Weder Nutritional High noch Canada House sind verpflichtet, diese zu aktualisieren oder zu überarbeiten, um damit neuen Ereignissen oder Umständen gerecht zu werden, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

Da weder die Wertpapiere von Nutritional High noch die Wertpapiere von Canada House gemäß dem U.S. Securities Act von 1933 in der geltenden Fassung (der U.S. Securities Act) oder den geltenden einzelstaatlichen Wertpapiergesetzen registriert wurden, dürfen diese nicht an US-amerikanische Bürgern oder sogenannte U.S. Persons (wie in Vorschrift S des U.S. Securities Act definiert) verkauft oder diesen angeboten werden, sofern keine Registrierung vorliegt oder eine Ausnahme von einer solchen Registrierungsanforderung erteilt wurde. Diese Pressemeldung stellt kein Verkaufsangebot bzw. kein Vermittlungsangebot zum Kauf oder Verkauf der Wertpapiere in den Vereinigten Staaten oder anderen Rechtssystemen dar, wo ein solches Angebot oder ein solcher Verkauf ungesetzlich wäre.

Darüber hinaus gibt es auch bekannte und unbekannte Risikofaktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge von Nutritional High oder Canada House wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Informationen beschriebenen zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen. Sämtliche hier enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen sind in ihrer Gesamtheit gemäß diesem vorsorglichen Hinweis qualifiziert und weder Nutritional High noch Canada House sind verpflichtet, solche zukunftsgerichteten Informationen zu überarbeiten oder zu aktualisieren oder das Ergebnis von Überarbeitungen der hier enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen zu veröffentlichen, um zukünftige Ergebnisse, Ereignisse oder Entwicklungen zu beschreiben, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, NUTRITIONAL HIGH INTERNATIONAL INC, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1963 Wörter, 15452 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von NUTRITIONAL HIGH INTERNATIONAL INC lesen:

NUTRITIONAL HIGH INTERNATIONAL INC | 15.05.2018

Nutritional High meldet im April ein Rekordmonat für Calyx und Ausgabe von Aktienoptionen

Nutritional High meldet im April ein Rekordmonat für Calyx und Ausgabe von Aktienoptionen TORONTO, 10. Mai 2018 -- Nutritional High International Inc. (das "Unternehmen" oder "Nutritional High") (CSE:EAT) (OTCQB:SPLIF) (FRANKFURT:2NU) freut sich, e...
NUTRITIONAL HIGH INTERNATIONAL INC | 26.04.2018

Nutritional High drängt auf den kanadischen Cannabis-Markt mit einem Partner, der eine Lizenz für die Ölextraktion erhalten hat

Nutritional High drängt auf den kanadischen Cannabis-Markt mit einem Partner, der eine Lizenz für die Ölextraktion erhalten hat TORONTO, 24. April 2018 - Nutritional High International Inc. (das Unternehmen oder Nutritional High) (CSE:EAT) (OTCQB...
NUTRITIONAL HIGH INTERNATIONAL INC | 19.03.2018

Nutritional High gibt Abschluss der Übernahme von Calyx und Ausgabe von Aktienoptionen bekannt

Nutritional High gibt Abschluss der Übernahme von Calyx und Ausgabe von Aktienoptionen bekannt TORONTO, 16. März 2018 - Nutritional High International Inc. (das Unternehmen oder Nutritional High)(CSE:EAT) (OTCQB:SPLIF) (FRANKFURT:2NU) freut sich,...