info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MVT-Mess- + Video-Technik |

Elektrische Schleifringe von MVT: klein - fein - hochpolig - kostengünstig

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die "MVT - Mess- und Video-Technik" hat mit neuen Planungs- und Fertigungsverfahren die Herstellungskosten der Schleifringe reduzieren können und gibt diese als Preissenkung an die Kunden weiter.

Mit neuer Logistik, geänderten Planungs- und Fertigungsabläufen und Fertigungsprozessen wurde das gesetzte Ziel, Kostenersparnisse zu erreichen, geschafft, betont der Inhaber Wilfried Kirsch. Dies betrifft derzeit vorrangig die Schleifringe der Baureihen "MYC…." und "MYM….". Die konsequente Umsetzung der vorgegebenen Ziele zur Kostenersparnis verhilft auch den Anwendern ihre Beschaffungskosten deutlich zu senken. Ein Blick auf die neuen Preise dieser Schleifringe sollte dies bestätigen.

Der Inhaber betont aber auch, dass die geringeren Stückkosten ganz sicher keine heimliche Verminderung der Qualität zur Folge haben. Ganz im Gegenteil, auch die Fertigungs- und Qualitätskontrolle wurde den neuen Gegebenheiten angepasst.



Der elektrische Schleifring (Drehübertrager) ermöglicht die störungsfreie Übertragung von Daten, Steuersignalen, Video-Informationen, elektrischen Strömen und Spannungen usw. In der modernen Technik müssen elektrische Informationen und Signale oft in oder durch sich drehende Komponenten/Baugruppen weitergeleitet werden. Reine Kabelverbindungen sind ungeeignet weil diese das kontinuierliche mechanische verdrehen nicht aushalten. Hier setzt die Fähigkeit des elektrischen Drehübertragers, auch Schleifring oder Slip-Ring bezeichnet, ein. Ohne Schleifring (e) würde vieles in der modernen, technischen Welt stillstehen. Keine Maschine, kein Airbag, keine Hupe, kein Fahrstuhl, keine Roboter, kein Auto, kein Flugzeug usw. würden funktionieren.

Durch die günstigeren Preise ist es nun auch möglich die Schleifringe dort einzusetzen wo sie bisher aus Kostengründen vermieden wurden sagt der Inhaber.



Einsatzbereich dieser Schleifringe ist der gesamte Maschinenbau wie beispielsweise

Verpackungs- und Etikettiermaschinen, Abfüllanlagen, Geräte der Medizintechnik,

Werkzeugmaschinen, Roboter, Video-Inspektions-Systeme für die Kanal- und Rohrreinigung, Windgeneratoren, Antriebstechnik, Liftanlagen, drehbare Ausstellungsvitrinen, Testsysteme usw. Auch die oft im Hobbybereich anzutreffenden Drohnen benötigen elektrische Schleifringe zum störungsfreien bewegen der eingebauten Kameras.

Ausführliche Informationen, Beschreibungen und Daten werden auf der Homepage: www.mv-technik.de zur Verfügung gestellt oder diese werden auf Anfrage auch zugesandt.



Sie können diese Pressemitteilung -auch in gekürzter oder geänderter Form- mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.



MVT - Mess- und Video-Technik, W.H.E. Kirsch

71272 Renningen info@mv-technik.de www.mv-technik.de Tel. +49(0)7159-4207329




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Wilfried Kirsch (Tel.: 07159-4207329), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 354 Wörter, 3116 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: MVT-Mess- + Video-Technik


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von MVT-Mess- + Video-Technik lesen:

MVT-Mess- + Video-Technik | 19.09.2014

Elektrische Schleifringe werden nicht zum Schleifen benutzt

Die elektrischen Schleifringe (Drehübertrager) von "MVT" werden zur störungsfreien und dauerhaften Weiterleitung von Daten, Steuer-Signalen, Video-Signalen, Strömen, Spannungen usw. in sich endlos drehenden Maschinen und/oder sich bewegenden, mech...