Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
connect.IT Heilbronn-Franken e.V. |

Jetzt anmelden: 1. Expertenkreis zur Zukunft der IT-Berufsausbildung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)


 Das IT-Netzwerk connect.IT Heilbronn-Franken veranstaltet am 9. November 2017, ab 15.00 Uhr in der Innovationsfabrik Heilbronn den ersten Expertenkreis zur Zukunft der Ausbildung in IT-Berufen in der Region Heilbronn-Franken. Digitalisierung, Industrie 4.0 und innovative Technologien führen zu neuen Anforderungen an IT-Fachkräfte. Diskutiert wird daher, welche Herausforderungen aktuell für die IT-Berufsausbildung bestehen, welche Kompetenzen wichtiger werden und wie die Qualifikationswege für IT-Berufe zukünftig aussehen. Die Veranstaltung findet im Rahmen des JOBSTARTER plus-Projekts „Berufsausbildung.IT Heilbronn-Franken“ statt. Folgender Ablauf ist geplant:

 

15:00 Begrüßung und Vorstellung des Projekts Berufsausbildung.IT

15:15: Dialog-Runden zur IT-Berufsausbildung

           Welche aktuellen Entwicklungen und Innovationen haben Einfluss auf die Ausbildung in IT-Berufen?

           Welcher Bedarf an ausgebildeten IT-Fachkräften besteht in Unternehmen der Region? Welche Kompetenzen werden dringend benötigt?

          Welche Ausbildungsinhalte sollten vor dem Hintergrund der Entwicklungen und des Bedarfs ergänzt werden und wie lassen sich diese am besten vermitteln?

16:15 Impulse für die IT-Berufsausbildung in Heilbronn-Franken

17:00 Abschluss

Die Teilnahme ist kostenlos, die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt. Anmeldungen sind bis zum 3.  November möglich per E-Mail an folgende Adresse: info@connect-it.hn.

 

JOBSTARTER plus-Projekt „Berufsausbildung.IT Heilbronn-Franken“

connect.IT bietet mit dem JOBSTARTER plus-Projekt „Berufsausbildung.IT Heilbronn-Franken“ eine Kontakt- und Beratungsstelle für Ausbildung in IT-Berufen an. In enger Abstimmung mit zahlreichen Kooperationspartnern, unter anderem Arbeitsagenturen, Kammern, Bildungsträgern und Wirtschaftsförderungen aus der Region Heilbronn-Franken, werden u.a. bestehende Unterstützungsangebote bekannt gemacht und für kleine und mittlere Unternehmen erschlossen.

  

Förderung durch JOBSTARTER plus

Das Projekt „Berufsausbildung.IT Heilbronn-Franken“ läuft bis April 2019 und wird als JOBSTARTER plus-Projekt aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und des Europäischen Sozialfonds gefördert. Betriebe unterstützen, Ausbildung gestalten, Fachkräfte gewinnen: Mit dem Ausbildungsstrukturprogramm JOBSTARTER plus fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) bundesweit die Verbesserung regionaler Ausbildungsstrukturen. Die JOBSTARTER plus-Projekte unterstützen mit konkreten Dienstleistungen kleine und mittlere Unternehmen in allen Fragen der Berufsausbildung und tragen so zur Fachkräftesicherung bei. Durchgeführt wird das Programm von der Programmstelle JOBSTARTER beim Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB).

  

Ansprechpartner und Projektleitung

Ansprechpartner für Fragen rund um das Projekt „Berufsausbildung.IT Heilbronn-Franken“ und die Kontakt- und Beratungsstelle ist Dr. Claus Hoffmann, Leiter Bildungsprojekte, connect.IT. Weitere Informationen befinden sich im Internet unter https://connect-it.hn/projekt-berufsausbildung-it.

(353 Wörter / 3.112 Zeichen inkl. Leerstellen)

 

Über connect.IT Heilbronn-Franken e.V.

Der Verein connect.IT Heilbronn-Franken e.V. wurde 2014 gegründet und besteht momentan aus über 100 juristischen und natürlichen Mitgliedern. connect.IT entstand aus einem IT-Netzwerk für die Region Heilbronn-Franken, dem zahlreiche Vertreter von Unternehmen, Verbänden, IHK, Wirtschaftsförderung und Hochschule Heilbronn angehörten. Rund 14.000 Menschen erwirtschaften in Heilbronn-Franken im Bereich IT einen jährlichen Umsatz von rund 3,5 Milliarden Euro. connect.IT will die Kommunikation zwischen IT-interessierten Beschäftigten, Unternehmen, Schülern und Studierenden fördern und diese durch innovative Veranstaltungskonzepte stärker als bisher vernetzen.

 

 

 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Claus Hoffmann (Tel.: 071317669120), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 473 Wörter, 5188 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: connect.IT Heilbronn-Franken e.V.

Das IT-Netzwerk connect.IT hat zum Ziel die Kommunikation zwischen Unter­nehmen, Anbietern, Herstellern, der öffentlichen Verwaltung und Forschungs­einrichtungen, sowie potentiellen Mitarbeitern, Studenten und Schülern fördern und die regionalen Akteure durch innovative Veranstaltungs­konzepte und viele weitere Angebote vernetzen.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von connect.IT Heilbronn-Franken e.V. lesen:

connect.IT Heilbronn-Franken e.V. | 06.07.2018

Der ESF zu Gast auf der Landesgartenschau in Lahr: „Berufsausbildung.IT“ informiert über Karrieremöglichkeiten in der IT-Branche

Am 10. und 11. Juli 2018 macht die ESF-Tour Halt auf der Landesgartenschau in Lahr in Baden-Württemberg. Mit dabei ist auch das Projekt „Berufsausbildung.IT“, mit dem das Branchennetzwerk connect.IT dem IT-Fachkräftemangel in Baden-Württemberg...
connect.IT Heilbronn-Franken e.V. | 24.04.2018

connect.IT gründet neues Forum IT-Fachkräfte

„Mit unserer Initiative wollen wir in Heilbronn-Franken neue Wege aus dem IT-Fachkräftemangel aufzeigen und so den Standort nachhaltig stärken. Der IT-Fachkräftemangel ist eine große Wachstumsbremse in der Region und lasst sich am besten durch ...
connect.IT Heilbronn-Franken e.V. | 06.04.2018

Auftaktveranstaltung connect.IT-Forum IT-Fachkräfte: Initiative gegen den IT-Fachkräftemangel in der Region Heilbronn-Franken

In der Region Heilbronn-Franken gibt es vielfältige Initiativen gegen den IT-Fachkräftemangel, der mit der Digitalisierung der Arbeits- und Berufswelt stark zunimmt. Um einen regelmäßigen Austausch zu fördern, bietet das IT-Netzwerk connect.IT H...