info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Telematik-Markt.de |

Neue Lösungen im Bereich der drahtlosen Datenübertragung auf der SPS IPC Drives

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Die m2m Germany GmbH ist ein geprüftes Mitglied der TOLIST der Telematik



Wehrheim, 01.11.2017.

TOPLIST-Anbieter m2m Germany präsentiert zur Fachmesse SPS IPC Drives (28. - 30.11.2017 in Nürnberg) auf dem Gemeinschaftsstand "wireless in automation" spannende Produkte und Lösungen für Industrie 4.0 und IoT. Auf gemeinsamen Show-Cases mit Cumulocity zeigen beide Unternehmen zudem live, wie einfach der Einstieg in das IoT sein kann.

Der neue Hybrid-TAG wurde in diesem Jahr auch mit dem Telematik Award ausgezeichnet. Bild: m2m Germany GmbH

Mit einem umfangreichen Produkt- und Lösungsportfolio kommt m2m Germany, Spezialist für drahtlose Kommunikationstechnologien, in diesem Jahr zur SPS IPC Drives. Im Rahmen seiner nationalen und internationalen Partnerschaften zeigt m2m Germany in Nürnberg seine neusten Entwicklungen und Innovationen im Bereich der drahtlosen Datenübertragung und steht damit ganz im Zeichen des IoT.

 

SMARTbox Mini – eine für Alles

Die SMARTbox Mini ist ein universelles Modbus Gateway zur Anbindung von Modbus-Geräten in die Cloud. Die Box kann individuell konfiguriert werden, bei Alarmen und Grenzwertüberschreitungen werden per SMS/Mail Meldungen versendet. Mittels der Cumulocity Cloud stehen die Daten in Echtzeit und überall via Tablet, PC oder Handy zur Verfügung. Die Smartbox Mini kann unkompliziert in Bestandsanlagen oder Serienanlagen eingebaut oder nachgerüstet werden. Über die Feldbusschnittstelle Modbus werden Alarme, Sollwerte, Messwerte und Statusinformationen ausgelesen. Aufbereitung, Darstellung in Diagrammen, Speicherung der Daten, sowie die Auswertung und Benachrichtigungsfunktionen erfolgen alle in der Cloud. Durch das Plug&Play-Konzept der Smartbox Mini können mehrere Liegenschaften einfach und unkompliziert online angebunden werden. Sie bietet dem Betreiber und dem Serviceunternehmen die Optimierung von Serviceeinsätzen und die Absicherung der kältetechnischen Anlage im 24/7 Betrieb.

 

Hybrider TAG mit LoRa™ & Bluetooth Low Energy, plus integrierter Bewegungs- und Temperatursensorik

Der Hybrid-TAG L500 basiert auf LoRa™ und BT-4.1-Spezifikation – mit einer Reichweite von 1m bis zu 20km. Der konfigurierbare TAG verfügt über Authentifizierungs-Funktionen, ist fälschungssicher und hat 3D-Beschleuniguns- und Bewegungssensoren. Der TAG meldet in einem definierbaren Intervall selbstständig nach Anforderung seine Identifikationsnummer, Temperatur-, Bewegungs- und Beschleunigungsdaten, sowie Batteriestatus und Position. Der Hybrid-TAG verfügt über GNSS Positionsdaten die via Handy oder Gateway-Anbindung ausgelesen werden können. Dabei agiert der TAG ohne SIM Karte und ist kompatibel mit unterschiedlichster Anwendungs– und Cloud-Software, sowie gängigen Smartphones und Tablets. Er eignet sich für private/öffentliche LoRa™WAN-Netzwerke. Big-Data Zugriffe über LoRa™WAN-Netzanbieter und Cloud-Anbieter sind möglich. Bei Auslieferung befindet sich der TAG im „hibernate“-Modus und kann berührungslos via Magnetfeld aktiviert werden. Jeder TAG ist nach entsprechender Authentifizierung Remote konfigurierbar und wieder verwendbar. Der L500 ist schnell integriert und einsatzbereit. Er bietet ideale Voraussetzungen für Behältermanagement, Asset-Szenarien, Ortung, Diebstahlschutz, Personenzählung, Pallettenverfolgung, Indoor & Outdoor Ortung, Lageroptimierung und vielem mehr.

 

Power Telematikplattform owa4X

Die neue Telematik-Control-Unit owa4X – basierend auf LINUX - verfügt über Mobilfunk, GNSS, Bluetooth Smart/WiFi mit enormer Performance. Dafür sorgen der ARM Cortex A8 32bit 800Mhz Prozessor und die 512MB DDR, sowie 1GB NAND Flash. Neu auf dem deutschen Markt sind die bis zu 4 CAN Schnittstellen. Die owa4X ist eine kompakte on-Board-Unit, die den Einsatz selbst in rauer Umgebung und bei Extremtemperaturen ermöglicht. Die owa4x steht ausschließlich in einem robusten Kunststoffgehäuse zur Verfügung, das optional den Schutzklassen Standard IP67 erfüllt. CAN & Kline Interfaces, programmierbarer 9-Achsen Sensor, sowie Features wie Dead reckoning, 100Mbps Ethernet und wählbare SIM Karten Ausführung; runden das Profil ab. Neu ist auch die Option, die Box ausschließlich via Batterie zu versorgen – eine wieder aufladbare Li-Ion 3,7V Batterie ermöglicht einen langen autonomen Betrieb.

 

Kompakter LTE Industrierouter IDG500AM

Der 93x90x27mm große Router ist dank LTE und weiteren Features bestens für Projekte von morgen vorbereitet. Egal ob Fernwartung, Monitoring, Automation, Digital Signage oder Vending, der IDG500AM ist mit Ethernet, RS232/485, GPS, Dual SIM und WAN failover sehr umfangreich ausgestattet. Der IDG500 deckt 2G bis 4G ab, verfügt zusätzlich über GPS/GNSS – arbeitet mit 2 SIM Karten, die die WAN Failover Funktion doppelt absichern. Ethernet Schnittstelle und RS232/RS485 runden die Features des Routers ab. Der LTE-Router IDG500AM ist als vollwertiger Kabelersatz einsetzbar. Die anpassbare Kommunikationsgeschwindigkeit und die kurzen Reaktionszeiten des Routers, sowie die Kompatibilität des IDG500, sowohl zu IPv4, als auch zu IPv6 machen ihn zu einem Multitool für die Applikationen von morgen, bei bestem Kosten-Nutzen-Verhältnis.

Robuste, Ex-zertifizierte HMI-Plattform mit DNP3

Die Graphite®-Plattform verfügt über eine DNP3 Netzwerkunterstützung für eine leistungsstarke Überwachung und Steuerung von Prozessautomatisierungsanlagen, die DNP3-Unterstützung erfordern. Auf Grund der Konstruktion, des erweiterten Temperaturbereichs und der Flexibilität, ist die Plattform ideal für den Einsatz in sehr rauer Umgebung. Darüber hinaus ist die Plattform Ex-zertifiziert. Die Graphite®-Plattform bietet Fernzugriff, Datenerfassung und Alarmfunktionen mit zusätzlichen Möglichkeit zur Anzeige von Daten bei Anwendungen im In- und Outdoorbereich. Die Graphite® verwendet Software Crimson® für einfache Drag-und-Drop-Konfiguration und bieten einen integrierten Webserver, zur Überwachung und Steuerung von Anwendungen über PC, Tablet oder Smartphone. Dank Protokollumwandlung stehen über 300 industriellen Protokollen zur Auswahl, um eine nahtlose Integration unterschiedlichster Geräte zu gewährleisten. (Quelle: m2m Germany GmbH)


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Peter Klischewsky (Tel.: +49 4102 2054-540 ), verantwortlich.


Keywords: Ortung, Navigation, Telematik, Datenübertragung, Diebstahlschutz

Pressemitteilungstext: 814 Wörter, 7165 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Telematik-Markt.de lesen:

Telematik-Markt.de | 17.09.2018

IAA Nfz: Knorr-Bremse demonstriert neueste Trailer-Technik mithilfe von Augmented-Reality

München, 14.09.2018. Knorr-Bremse zeigt mit iPads und Augmented Reality auf der IAA Nutzfahrzeuge 2018, was bei Brems- und Chassissteuerung sowie am Wheelend von Trailern möglich ist. Knorr-Bremse führt auf der IAA Nutzfahrzeuge 2018 zum erste...
Telematik-Markt.de | 13.09.2018

DAKO präsentiert umfangreiches Relaunch für TachoWeb

Jena, 13.09.2018. Zur IAA Nutzfahrzeuge vom 20. bis 27. September 2018 in Hannover präsentiert DAKO eine komplett überarbeitete Version 6.0 der hauseigenen Transportmanagement-Plattform TachoWeb. Mit neuem Design und optimierter Menüführung verbe...