info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MGX Minerals Inc. |

MGX Minerals gibt baldige Fertigstellung der Bohrungen beim Lithiumprojekt Case Lake bekannt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)



MGX Minerals gibt baldige Fertigstellung der Bohrungen beim Lithiumprojekt Case Lake bekannt

VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA / 16. November 2017 / MGX Minerals Inc. (MGX oder das Unternehmen) (CSE: XMG / FKT: 1MG / OTCQB: MGXMF) freut sich bekannt zu geben, dass sein Joint-Venture-Partner Power Metals Corp. (Power Metals) sein 5.000 Meter umfassendes Bohrprogramm nahezu abgeschlossen hat. Bis zum heutigen Tag wurden 44 Bohrlöcher fertiggestellt. Geplant ist, das Programm um fünf weitere flache Bohrlöcher auf insgesamt 49 Bohrlöcher zu erweitern (siehe Abbildung 2 unten).

Die Aktiva von MGX umfassen derzeit die Kontrolle über eine 2,5 Millionen Hektar Lithium-Sole-Liegenschaft in Nordamerika, Öl- und Gas-Rechte an dem 100.000 Acres umfassenden Utah Petrolithium-Projekt, patentierte und patentrechtlich geschützte Lithiumsole-Extraktionstechnologie im kommerziellen Maßstab sowie ein Joint Venture mit Power Metals, dass das Case Lake und vier weitere Ontario Lithium Hard Rock Projekte umfasst.

Das vor Kurzem niedergebrachte Bohrloch Nr. 40 (PWN-17-40) bei Case Lake Lithium durchteufte einen durchgängigen Pegmatitabschnitt über 37,7 m mit einer Spodumenzone von 20,0 bis 35,83 m (insgesamt 15,83 m lang), die im Quarzkern bis zu 30 % Spodumen enthält (siehe Abbildung 1). Die Ergebnisse der meisten Bohrlöcher stehen noch aus; die Untersuchung des Bohrkerns von Power Metals hat jedoch angezeigt, dass die Spodumenmineralisierung reichhaltig und mächtig ist und sich in der Nähe der Oberfläche befindet.

Im Folgenden sind einige der bislang wichtigsten Ergebnisse des Bohrprogramms angeführt:

- PWM-17-08: 1,94 % Li2O und 323,75 ppm Ta auf 26,0 m

- PWM-17-09: 1,23 % Li2O und 148,0 ppm Ta auf 16,0 m

- PWM-17-10: 1,74 % Li2O und 245,96 ppm Ta auf 15,06 m

- Erweiterung der spodumenhaltigen Pegmatitzone des Gesteingangs Main Dyke um 250 Meter westlich der historischen Bohrlöcher
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/41466/PR-Case_Lake_Update_11-16-2017_DEPRcom.001.jpeg

Abbildung 1: Durchgängiger Pegmatitgang von 8,23 bis 45,93 m in PWM-17-40. Beachten Sie das Vorkommen von hochgradigem hellgrünen Spodumen im Quarzkern in den Kisten 5 bis 8.

Im Zuge eines Schürfprogramms entdeckte Power Metals eine Spodumenmineralisierung in den Gesteinsgängen East Dyke und Northeast Dyke. Zwei Stichproben des Spodumen-Muskovit-Kali-Feldspat-Quarz-Pegmatits aus East Dyke wurden analysiert und lieferten bis zu 2,56 % Li2O und bis zu 181 ppm Ta (siehe Tabelle 1). Diese ersten Schürfarbeiten und Analysen bei East Dyke lassen hier eine hochgradige Spodumenmineralisierung ähnlich jener im Gang Main Dyke erkennen.

Tabelle 1: Analyseergebnisse der Stichproben aus East Dyke (NAD 83, Zone 17).

Wegpunkt Probennr. Rechtswert (Hochwert (m)Li2O (%)Ta (ppm)
m)

JK-17-21 529451 578595 5431395 1,03 181
JK-17-35 529457 578593 5431399 2,56 41,5

MGX und Power Metals planen im Januar 2018 im Northeast Dyke ein Bohrprogramm über 2.000 Bohrmeter und sind weiters damit beschäftigt, einen branchenführenden Metallurgen mit Erfahrung in der Arbeit mit spodumenhaltigen Pegmatiten unter Vertrag zu nehmen. Nach Erhalt der letzten Analyseergebnisse werden eine Analyse zur vorläufigen Charakterisierung des Spodumens im Main Dyke sowie andere metallurgische Untersuchungen durchgeführt.

Dr. Selway, VP of Exploration von Power Metals, sagte dazu: Ich freue mich, dass wir im Zuge unseres Bohrprogramms in den Gesteinsgängen North Dyke und Main Dyke mächtige Pegmatitabschnitte mit hochgradiger Spodumenmineralisierung durchteufen konnten. Ich sehe dem Eingang der Analyseergebnisse der Bohrlöcher im Main Dyke sowie der Planung des bevorstehenden Bohrprogramms im Northeast Dyke mit Freude entgegen.
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/41466/PR-Case_Lake_Update_11-16-2017_DEPRcom.002.jpeg


Qualitätskontrolle
Die Stichproben wurden von den Geologen von Power Metals an das Aufbereitungslabor von Actlabs in Timmins gesendet. Der Kern wurde in Timmins gebrochen und pulverisiert und anschließend an das Analyselabor von Actlabs in Ancaster gesendet, das gemäß ISO 17025 zertifiziert ist. Das Lithiumoxid mit Erzgehalten wurde mittels Natriumperoxidfusion mit ICP-OES-Analyse unter Anwendung einer Erfassungsgrenze von 0,01 Prozent Lithiumoxid aufbereitet.

Case Lake
Das Konzessionsgebiet Case Lake erstreckt sich über die Gemeinden Steele und Case und liegt 80 km östlich von Cochrane (NO-Ontario), unweit der Grenze zwischen den kanadischen Provinzen Ontario und Quebec. Die Pegmatitanhäufung bei Case Lake setzt sich aus fünf Erzgängen zusammen: North, Main, South, East und Northeast Dyke. Der Northeast Dyke enthält sehr grobkörniges Spodumen. MGX hält aktuell eine Förderbeteiligung von 20 % in Case Lake mit dem Recht, weitere 15 % zu erwerben. Weiters hält MGX die Option, 10.000.000 Aktien von Power Metals zu einem Preis von $ 0,65 zu erwerben (siehe Pressemeldung vom 2. August 2017).

Rücktritt aus dem Board
MGX gibt bekannt, den Rücktritt aus dem Board of Directors von Herrn H. David Read aus gesundheitlichen Gründen erhalten und akzeptiert zu haben. Der Rücktritt tritt ab sofort in Kraft.

Jared Lazerson, President und CEO von MGX, erklärte: "Das Board of Directors und das Management danken Herrn Read für seine langjährige Tätigkeit, nachdem er 2014 beim Börsengang des Unternehmens dem Board beigetreten war. Herr Read hat einen großen Beitrag zum Wachstum von MGX geleistet. Seine Erfahrung und Beratung waren MGX von großem Nutzen und wir wünschen ihm alles Gute für die Zukunft. Die Suche nach einem neuen Director hat begonnen. "

Qualifizierter Sachverständiger
Julie Selway, Ph.D., P.Geo. hat die Erstellung der wissenschaftlichen und technischen Informationen in dieser Pressemeldung beaufsichtigt. Dr. Selway hat bei Power Metals die Funktion des VP of Exploration inne und zeichnet als qualifizierte Sachverständige im Sinne der Vorschrift National Instrument 43-101 verantwortlich. Dr. Selway beaufsichtigt das Explorationsprogramm bei Case Lake. Dr. Selway hat ihr Doktoratsstudium 1999 mit einer Arbeit über Granit-Pegmatite abgeschlossen (Ph.D.) und war 3 Jahre lang als Geowissenschaftlerin mit Spezialisierung auf Pegmatit beim Geologischen Dienst der Provinz Ontario (Ontario Geological Survey) tätig. Dr. Selway kann auf dreiundzwanzig Fachpublikationen zum Thema Pegmatite in wissenschaftlichen Zeitschriften verweisen. Es wurde ein Bericht über das Konzessionsgebiet Case Lake im Einklang mit der Vorschrift National Instrument 43-101 erstellt und am 18. Juli 2017 eingereicht. Diese Pressemeldung wurde von Andris Kikauka (P.Geo)., Qualified Person and VP of Exploration von MGX, überprüft.

Über MGX Minerals
MGX Minerals ist ein diversifiziertes kanadisches Ressourcenunternehmen mit Beteiligungen an Lithium-, Magnesium- und Siliziumaktiva in ganz Nordamerika. Weitere Einzelheiten erfahren Sie unter www.mgxminerals.com.

Kontaktdaten
Jared Lazerson
President & CEO
Telefon: 1.604.681.7735
Web: www.mgxminerals.com

Die Canadian Securities Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der Canadian Securities Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen oder zukunftsgerichtete Aussagen (gemeinsam die zukunftsgerichteten Informationen) im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen sind typischerweise an Begriffen wie glauben, erwarten, prognostizieren, beabsichtigen, schätzen, potenziell und ähnlichen Ausdrücken, die sich von Natur aus auf zukünftige Ereignisse beziehen, zu erkennen. Das Unternehmen weist die Anleger darauf hin, dass zukunftsgerichtete Informationen des Unternehmens keine Garantie für zukünftige Ergebnisse oder Leistungen darstellen, und dass sich die tatsächlichen Ergebnisse aufgrund verschiedener Faktoren erheblich von jenen unterscheiden könnten, die in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht wurden. Um eine vollständige Erörterung solcher Risikofaktoren und deren potenziellen Auswirkungen zu lesen, werden die Leser ersucht, die öffentlichen Einreichungen des Unternehmens im Firmenprofil auf SEDAR unter www.sedar.com zu konsultieren.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, MGX Minerals Inc., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1203 Wörter, 9099 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von MGX Minerals Inc. lesen:

MGX Minerals Inc. | 19.07.2018

MGX Minerals schließt Bohrprogramm in seinem Siliziumprojekt in British Columbia ab

MGX Minerals schließt Bohrprogramm in seinem Siliziumprojekt in British Columbia ab VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA / 19. Juli 2018 / MGX Minerals Inc. (MGX oder das Unternehmen) (CSE: XMG / FKT: 1MG /OTCQB: MGXMF ) freut sich zu berichten, dass das im...
MGX Minerals Inc. | 18.07.2018

MGX Minerals schließt die geotechnischen Bohrungen im Magnesiumprojekt Driftwood Creek ab und meldet 87 Meter mit 41,3 % Magnesiumoxid

MGX Minerals schließt die geotechnischen Bohrungen im Magnesiumprojekt Driftwood Creek ab und meldet 87 Meter mit 41,3 % Magnesiumoxid VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA / 18. Juli 2018 / MGX Minerals Inc. (MGX oder das Unternehmen) (CSE: XMG / OTCQB: MGX...
MGX Minerals Inc. | 13.07.2018

MGX Minerals schließt mit Belmont Resources JV-Abkommen für Lithiumsoleprojekt Kibby Basin in Nevada und leitet Bohrungen auf dem Projektgelände ein

MGX Minerals schließt mit Belmont Resources JV-Abkommen für Lithiumsoleprojekt Kibby Basin in Nevada und leitet Bohrungen auf dem Projektgelände ein VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA / 13. Juli 2018 / MGX Minerals Inc. (MGX oder das Unternehmen) (CSE:...